1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

anonyme proxys

Dieses Thema im Forum "Café" wurde erstellt von Ram, 07.11.05.

?

Benützt ihr anonyme proxys

  1. ja

    2 Stimme(n)
    12,5%
  2. nein

    14 Stimme(n)
    87,5%
  1. Ram

    Ram Riesenboiken

    Dabei seit:
    19.06.05
    Beiträge:
    286
    Wer benutzt anonyme proxys?
     
  2. MrNase

    MrNase Champagner Reinette

    Dabei seit:
    11.01.05
    Beiträge:
    2.643
    'Manchmal' fehlt ;)

    Zum ständigen Surfen nehm ich einen meines DSL-Anbieters, manchmal jedoch nehme ich nen Anonymen :)
     
  3. Ram

    Ram Riesenboiken

    Dabei seit:
    19.06.05
    Beiträge:
    286
    Sorry,-hab ich vergessen
     
  4. Dadelu

    Dadelu Reinette Coulon

    Dabei seit:
    06.07.05
    Beiträge:
    939
    Ich hab jetzt mal Nein angeklickt, da ich im Moment auf dem Mac noch nicht mit einem unterwegs bin (ok es fehlt mir auch noch das Sachwissen dazu ;) ) Aber zu meiner Windows Zeit war ich mit Tor unterwägs..
     
  5. uwe&

    uwe& Gast

    vielleicht mal eine kurze erklärung was-wozu-warum das überhaupt is o_O
     
  6. Phunky

    Phunky Celler Dickstiel

    Dabei seit:
    13.12.04
    Beiträge:
    801
    Ein Proxy ist so eine Art Knotenpunkt im Internet. Du steuerst einen Proxy an, und wirst von da weitergeleitet. Die IP-Adresse die du überall im Netz verstreust, ist dann die die dir der Proxy zuteilt. Und bis dahin bist du dann zurück verfolgbar. Und da gibt's dann halt auch anonyme...

    JAP ist recht bekannt, hier wird durch ein recht aufwändiges Verfahren (Kaskadieren) anonymisierst. Auf der vorn verlinkten Seite der TU-Dresden gibt's bei Interesse auch mehr zu lesen.

    Zur Umfrage: Nein, eigentlich mach ich das nicht.
     
  7. macbiber

    macbiber Gast

    NEIN - Ich mach das auch nicht.

    Obwohl ich es wegen meiner Neugier wie so vieles natürlich auch schon ausprobiert hab:) - aus Spass an der Freud...

    Das Problem ist halt - wie anonymus sind diese Server wirklich?!
    Ich mein: nur weil das Ding in irgend einer Liste steht heisst das noch lang nicht, daß es auch so ist;)
    Und wenn ich FBI wär dann würd ich mir genau diese Server "anschauen"

    Wirklich "effektiv" zum anonymen surfen sind aber sowieso nur solche "Servermixe" wie das bereits angesprochene JAP.
    DORT hat man dann allerdings ein dastisches Geschwindigkeitsproblem.
    Je mehr User - desto sicherer - aber auch umso langsamer.
    Weniger User - schneller - unsicherer.

    Also ich lass es einfach - wozu auch?
    Ich hab nix großartiges zu verbergen:) - ausserdem will ich nicht ständig ausgebremst werden.
     

Diese Seite empfehlen