1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

anhänge? jpg? bmp? ich bin verwirrt! ..mail.app

Dieses Thema im Forum "Mailprogramme" wurde erstellt von joey23, 22.03.07.

  1. joey23

    joey23 Mecklenburger Königsapfel

    Dabei seit:
    26.11.06
    Beiträge:
    9.736
    Hallo, immer wieder beschweren sich leute, dass meine bildanhänge als bmp kommen. manchmal klicke ich auf anhang, manchmal ziehe ich die bilder direkt per drag and drop in das mail-fenster.

    wenn ich "kompatibel senden" ausschalte, scheint es zumindest meistens zu gehen, das ich keine bmps verschicke. was macht mail mit formaten wie eps, pdf, gif, png etc? werden die immer alle in bmp umgewandlt?
    dann muss mich die welt jetzt für einen riesen stümper halten ;)

    Joey
     
  2. Fullspeedahead

    Fullspeedahead Strauwalds neue Goldparmäne

    Dabei seit:
    26.05.06
    Beiträge:
    634
    nö kann ich mir nich vorstellen die bilder werden in den Formaten versandt in denen du sie in mail reinziehst oder anhängst...
     
  3. Skeeve

    Skeeve Pomme d'or

    Dabei seit:
    26.10.05
    Beiträge:
    3.121
    Wenn Du "Micro$oft kompatibel" versendest, dann bist Du echt ein Stümper ;) Scherz beiseite: BMP ist nun mal das Micro$oft Format. Würde mich also nicht wundern, wenn Mail dann Bildanhänge entsprechend konvertiert.

    Ich setze das Häckchen nie, weil ich von Grund auf borniert und stur bin: Wenn Micro$oft Anwender sich weigern, Mails in einem vernünftigen, allgemeinverständlichen Format zu versenden (HTML Mails, Textfiles als content-disposition: inline statt attachment etc. pp.), dann sehe ich nicht ein, denen es leichter zu machen.

    Also: Vergiß das Häkchen, setze es nie und gut is (sollte sein).
     
  4. joey23

    joey23 Mecklenburger Königsapfel

    Dabei seit:
    26.11.06
    Beiträge:
    9.736
    bei mir ist das standartmäßig immer aktiviert, wie mache ich das denn aus, weil ich das andauernd vergesse...

    konnte in den einstellungen nichts darüber finden...

    Joey
     
  5. arc

    arc Leipziger Reinette

    Dabei seit:
    18.10.05
    Beiträge:
    1.787
    Hallo Joey,

    zuerst: versieh die zu versendenden Dateien sicherheitshalber generell mit entsprechenden Dateinamenserweiterungen (exemplarisch: ".jpg", ".pdf", ect.).

    Die "Wandlung" in BMP dürfte wohl auf der PC-Seite stattfinden - und dort sicher weil Windows ohne die Erweiterung ad hoc nicht "weiß" um was für ein Dateiformat es sich handelt. Im Header der Dateien wird irgendwas von "Picture" zu finden sein und "Windows" wir sie im systemeigenen Standardbildformat anzeigen. Und das ist BMP.
    Zumindest ist das meine Vermutung.

    Welche E-Mail-Client-Software setzt Dein Gegenüber ein?

    Ich habe diese "Kompatibel-Senden..."-Einstellung seit Anbeginn auf "On" und hatte noch nie Probleme mit derlei.


    Aron
     
  6. Skeeve

    Skeeve Pomme d'or

    Dabei seit:
    26.10.05
    Beiträge:
    3.121
    Keine Ahnung. Bei mir ist es standardmäßig aus.
     
  7. m00gy

    m00gy Gast

    Also am "Windowskompatibel senden" liegt das nicht. Es gibt aber beim Internet Explorer / Outlook Express irgendwie so ein Problem, dass da manchmal alle Grafiken als BMP ankommen - hatte ich damals auch mal - völlig egal, was z.B. auf der Website für ein Format genommen wurde - rausgekommen ist ein BMP. Ich würde also auf der Empfängerseite mal nach dem Fehler forschen...
     
  8. m00gy

    m00gy Gast

    Bearbeiten -> Anhänge - Häkchen bei "immer windowskompatibel senden" entfernen-
     
    joey23 gefällt das.
  9. joey23

    joey23 Mecklenburger Königsapfel

    Dabei seit:
    26.11.06
    Beiträge:
    9.736
    dankeschön! das ist schonmal klasse! aber n bissel unlogisch, dass das nicht in den einstellungen ist, ist das schon, oder?

    also zumindest wenn ich auf meinem desktop schaue, steht hinter den bilder jeweils auch die erweiterung, von daher gehe ich daavon aus, dass das so seine richtigkeit hat?

    meine gegenüber verwenden Outlook in verschiedenen Versionen. Teilweise glaube ich das sogar epx-dateien gerastert beim Gegenüber ankommen...

    Joey
     
  10. Parkaboy

    Parkaboy Gast

    Hallo joey23,

    vektorisierte .eps-Dateien? Kann ich mir so nicht vorstellen. Es könnte sein, das nur das Vorschau-Bild ankommt. Der Weg durch die ganzen Server-Betriebssysteme auf dem Weg zum Empfänger ist meistens das Problem, so meine Erfahrung. Deshalb verschicke ich .pdfs, .epse und Font-Files immer nur in komprimierter Form (also als .zip-Archiv, der zipper ist ja mittlerweile ins Betriebsystem implantiert :-D) und hatte bisher, toi, toi, toi, noch keine Probleme.

    Das Problem mit .tifs und .jpgs kenne ich so nicht ... bei mir hat sich in 8 Jahren noch niemand beschwert. Solange die Bilder richtig (richtige Größe, richtige Auflösung) bei mir ankommen, ist mir das Format eigentlich egal. Ich wandele es in Photoshop halt wieder um.

    Viele Grüße
    Martin
     
  11. MacBat

    MacBat Murer Reinette

    Dabei seit:
    25.03.06
    Beiträge:
    1.628
    Sind das Gegenüber, die in verschiedenen Firmen sitzen?

    Ich frage das, weil wir hier im Büro Probleme dieser Art vornehmlich mit einer sehr großen deutschen Firma haben. Und diese Probleme liegen nicht an Mail.app! Wir können es innerhalb der Firma bis zum Erbrechen testen - von Thunderbird zu Mail, von Mail zu Outlook, von Outlook zu Thunderbird (auf drei verschiedenen Plattformen) -, es läuft alles prima. Tja, eben bis die Mails an besagten Global Player gehen.

    Das liegt offenbar an einer Armada von Firewalls, mehreren Anti-Viren-Programmen und dem beknackten Outlook. Diese Kombination ist offenbar tödlich - und macht Sachen mit den Anhängen, die man weder vorhersehen noch testen kann.

    Lustigerweise ist es bei uns am sichersten, wenn die Anhänge von mir verschickt werden (also vom Mac und mit Mail).

    Auch ich würde zuerst dazu raten, die Anhänge zu zippen. Wenn der Ärger bestehen bleibt, dann teste mal Thunderbird.
     
  12. teebeitl

    teebeitl Zuccalmaglios Renette

    Dabei seit:
    04.04.05
    Beiträge:
    260
    soweit ich weiß bewirkt der haken bei "anhänge windows kompatibel" senden nur, dass keine macspezifische datei mitgeschickt wird. (z.b. test.jpg und .test.jpg) und das der dateiname nicht zu lang ist.
    oder?
    achte darauf, dass die richtige endung auch wirklich zu sehen ist. schreib sie zur not manuell dahinter. mail wandelt nix um!
     
  13. joey23

    joey23 Mecklenburger Königsapfel

    Dabei seit:
    26.11.06
    Beiträge:
    9.736
    was ist denn an test.jpg falsch? aber wenn ich die endung dahinter schon sehe, dann ist alles okay, oder?
    was ist denn der trick mit den dateiendungen, gibts da "richtige" und "unechte"?

    mit gegenüner meine ich auch leute die in der selben firma sitzen, und im selben netzwerk sind wie ich. wir schicken halt auch wenn wir nur 3 meter voneinander entfernt sitzen aus gründen der bequemlichkeit trotzdem mails. das geht schneller, und man hat sie quasi gleich archiviert..

    aber auch bei leuten rund um den globus habe ich das jetzt schon festgestellt. kann da keine abhängigkeit erkennen.
     
  14. teebeitl

    teebeitl Zuccalmaglios Renette

    Dabei seit:
    04.04.05
    Beiträge:
    260
    ^^naja wenn du die endung siehst, ist das schon richtig!
    dann habe ich keine ahnung und behaupte es liegt an windows :)
     
  15. Parkaboy

    Parkaboy Gast

    Meines wissens nur sowas wie .tiff oder .jpeg.

    Hmmmm ... benutzt ihr alle den gleichen E-Mail client? Wie funktioniert euer Netzwerk? Habt ihr einen eigenen E-Mail Server im Haus stehen oder geht das über einen Dienstleister? Ich tippe jetzt einfach mal in die Richtung Server/Servereinstellungen ... wie gesagt, ist nur eine grobe Idee ... o_O

    Viele Grüße
    Martin

    P.S.: Passiert das regelmäßig mit Daten die z.B. eine bestimmte Größe überschreiten?
     
  16. MacBat

    MacBat Murer Reinette

    Dabei seit:
    25.03.06
    Beiträge:
    1.628
    Versuch zum Test mal dies: Geh zu "Einstellungen" - "Verfassen" und schau nach, was unter "Format der E-Mail" eingestellt ist. Vielleicht musst du hier von "Formatierter Text" auf "Reiner Text" umstellen.

    (Outlook hat Probleme mit der anderen Einstellung, wenn Anhänge da sind. Siehe hier.)

    Und schließlich: Deine Anhänge sollten ganz am Ende des Textes eingefügt werden. Am besten ganz unten noch einmal einen Absatz reinhauen und dann auf "Anhang" klicken.
     

Diese Seite empfehlen