1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

Angriff aus dem Obstgarten. Apple Thema bei ct´tv

Dieses Thema im Forum "Gerüchteküche" wurde erstellt von Gunnar, 24.04.06.

  1. Gunnar

    Gunnar Baldwins roter Pepping

    Dabei seit:
    27.12.03
    Beiträge:
    3.215
    Am kommenden Samstab berichtet ct´tv ungewöhnlicher Weise verstärkt über das Thema Apple und die Auswirkungen des Intel Wechsels.

    Ich wollte mal auf de Sendung 29.04. 2006 hinweißen.

    http://www.heise.de/ct/tv/archiv/20060429/#72293

    Leider empfange ich kein Hessen Fernsehen. Aber ein Anmerkung ist es mir schon wert.

    PS: Am letzten Samstag ging es auch schon über das neue Macbook Pro.

    http://www.heise.de/ct/tv/archiv/20060422/

    Gruss
    Gunnar
     
  2. cineflow

    cineflow Tydemans Early Worcester

    Dabei seit:
    21.05.04
    Beiträge:
    398
    Hi Gunnar,

    ich würde dir mal folgendes empfehlen:

    http://www.onlinetvrecorder.com/

    der cineflow


    edit: ist im moment a bisserl langsam... ist aber nicht immer so...
     
  3. Sithlord

    Sithlord Gast

    Apple ist nicht mehr das was sie einmal waren. Und das ist gut so! Ihre Schritte wurden in letzter Zeit unberechnbar und wühlen die ganze IT-Branche und die ganze Unterhaltungselektronik erneut auf. Ich wette das der iMac der Schlüssel zu Apple größten Erfolg wird (den eins ist klar: wenn der Boom um den iPod [irgendwann in ferner, ferner Zukunft] schwindet, muss ein neues Kultobjekt geboren sein!)

    Und das Apple-Computer verstärkt bei c't seinen Auftritte (und das sogar Geoerg Schnurer in kurzen Moment Begeisterung zeigt) hat, das ist doch schon ein kleiner Erfolg!
     
  4. Gunnar

    Gunnar Baldwins roter Pepping

    Dabei seit:
    27.12.03
    Beiträge:
    3.215
    Ja, Georg Schnurrer ist ein harter Fall. Scheint eher ein echter Windows und PC Freak zu sein ;)

    Gruss
    Gunnar
     
  5. Gunnar

    Gunnar Baldwins roter Pepping

    Dabei seit:
    27.12.03
    Beiträge:
    3.215
    Ja, danke für den Tip. Da muss ich ja mal den Account wieder reaktivieren. Bin damals wieder mit Onlinetvrecorder aufgehört, weil mir die Bildqualität zu schlecht war und es nur WMV Dateien gab.

    PS: Ich habe Kabel Deutschland und die senden Hessen TV nicht auf analog, unverschlüsselt. o_O

    Aber danke trotzdem :)

    Gunnar
     
  6. cineflow

    cineflow Tydemans Early Worcester

    Dabei seit:
    21.05.04
    Beiträge:
    398
    lustig, ich hab auch kabel deutschland UND HR3 unverschlüsselt und analog...

    edit: oh, stimmt gar nicht... ist unverschlüsselt und digital...
     
  7. mat2004

    mat2004 Starking

    Dabei seit:
    03.11.05
    Beiträge:
    216
    Hi, ich kann der das hier Empfehlen:
    http://www.heise.de/ct/tv/
    Im Sendungsarchiv findest du alle c't Sendungen.
    Die aktuelle Sendung kommt immer Mittwochs online.
    Außerdem kommt die Sendung nicht nur Auf dem hr.

    Sendung vom 22.4.

    hr fernsehen
    22.4.06, 12:30 Uhr

    24.4.06, 13:00 Uhr
    25.4.06, 22:40 Uhr

    Eins Plus
    22.4.06, 13:30 Uhr
    24.4.06, 17:30 Uhr
    25.4.06, 21:30 Uhr
    26.4.06, 1:30 Uhr
    27.4.06, 5:30 Uhr
    28.4.06, 9:30 Uhr

    RBB
    24.4.06, 10:00 Uhr

    Sendung vom 29.4.

    hr fernsehen
    29.4.06, 12:30 Uhr

    2.5.06, 22:40 Uhr

    Eins Plus
    29.4.06, 13:30 Uhr 1.5.06, 17:30 Uhr
    2.5.06, 21:30 Uhr
    3.5.06, 1:30 Uhr
    4.5.06, 5:30 Uhr
    5.5.06, 9:30 Uhr

    MDR
    2.5.06, 13:00 Uhr

    Viele Grüße, Mat2004
     
  8. stoebe

    stoebe Uelzener Rambour

    Dabei seit:
    23.12.05
    Beiträge:
    371
    Vielen Dank für den TV-Tipp. Werde da mal reinschauen (bin ja Hesse).. :-D
     
  9. amarok

    amarok Galloway Pepping

    Dabei seit:
    24.12.04
    Beiträge:
    1.357
    bin in letzter zeit auch von der c't angetan, bei usb->com adaptern ham sie auch auf betriebssystemverträglichkeit besonders im sinne des mac's geachtet...die jungs könnten einem richtig sympatisch werden.
     
  10. comecon

    comecon Luxemburger Triumph

    Dabei seit:
    07.01.04
    Beiträge:
    507
    Guten Tag,
    leider habe ich etwas zu spät eingeschaltet und der Test war schon fast gelaufen.:(
    Ich hört nur noch das Zitat von Hr. Schnurer, daß der Mac leeeeiiiider nur eine Eintastenmaus hat und man sich damit vom "Rechtsklick" und deren Menüs großmaßstäblich verabschieden könnte.:oops:
    Dafür gab einen Punkt zugunsten des PCs.
    (Btw. scheinbar wurden Laptops gestestet und die haben bekanntlich gaaaannnz tolle Mäuse.)
    Dann gab es noch einen Punkt für den Mac, weil ja nun alle Mac-User gaaannnz toll Win XP nutzen können und alle nur darauf gewartet haben. :oops:
    Und dann war mit Punktestand 3:3 (wer hätte daaaass für möglich gehalten) schon Schluß.:oops:
    Und schließlich gab's noch ein bisschen Linux-Senf, wie man ihn von der ct´gewohnt ist.

    Gut, ich kenne die ct´ nun seit vielen Jahren und die Qualität ist deutlich abgesunken.
    Habe also auch nichts anderes erwartet.
    Gerade die ct´ist meiner Meinung nach eine der Publikationen, die in Deutschland dem Mac mehr schadet als nützt.
    Aufbauend auf der ehemals guten, unabhängigen Berichterstattung und der sich daraus ergebenden Reputation, ist die tendenziöse, reisserische Berichterstattung speziell über Mac/MacOSX Meinungsbildner für viele deutsche ITler.

    Fazit : Seht es Euch an und erwartet nichts Großartiges von dem Fernsehbericht und vor allem, laßt Euch nicht davon ärgern. ;)
     
  11. quarx

    quarx Hadelner Sommerprinz

    Dabei seit:
    17.04.05
    Beiträge:
    8.541
    Im Vergleich zu den mickrigen Berichten über den Mac mini und den Intel-iMac fand ich die heutige c't-tv-Ausgabe allerdings gar nicht so schlecht. Dass der Mac nur eine Maustaste hat, macht sich halt unter Windows XP etwas schmerzhaft bemerkbar. Der "Ausgleichstreffer" zum 3:3-Endstand ging aber aufgrund der Hitzeentwicklung des MBP unter Windows XP an die Windows-Fraktion, nicht wegen der Maustaste.
     
  12. proteus

    proteus Langelandapfel

    Dabei seit:
    23.10.05
    Beiträge:
    2.671
    Ich habe mir die Sendung aufgrund der Posts hier angesehen und fand den Bericht für eine Dosensendung sogar recht objektiv.

    Vor allem wurde die gute Verarbeitungsqualität und das Display gelobt. Herr Schnurrer erwähnte sogar, dass MacUser nun beides nutzen können, der Mac aber wohl nicht ausstirbt, weil man bei einem PC halt kein OS X hat. war doch ok. Der Moderator ist zwar herrlich inkompetent, aber man ist ja froh, überhaupt mal was von Mac zu sehen. Und wie sagte Barnum schon "Auch schlechte Reklame ist Reklame",

    Bin mal gespannt auf nächste Woche.
     
  13. QuickMik

    QuickMik Stahls Winterprinz

    Dabei seit:
    30.12.05
    Beiträge:
    5.189
    der schnurlos gehört dort weg. ct ist kein unabhängiges magazin, solange der dort ist.
    windows windows windows. das brett das der vor den augen und kopf hat ist mir zu groß. er macht ja auch selber kein geheimnis draus, das er apple nicht mag.
     
  14. daveinitiv

    daveinitiv Wilstedter Apfel

    Dabei seit:
    26.12.03
    Beiträge:
    1.911
    Vor allen Dingen die Frisur von dem Schnurer ist ein ganz harter Gegner. Ganz hart.
     
  15. comecon

    comecon Luxemburger Triumph

    Dabei seit:
    07.01.04
    Beiträge:
    507
    Guten Tag,
    offenbar gibt es auch einen entsprechenden ct´-Beitrag im Heft.

    Heise Newsticker : Mac kontra PC

    Interessant sind hier vor allem wieder die Beiträge.
    Macht immer wieder Spaß, die Trollbeiträge bei Onkel Heise zu lesen.
    Man bekommt dabei einen ziemlich guten Eindruck wie die harte Win-Fraktion denkt.

    PS. Zu Hr. Schnurer will ich nichts mehr sagen.
    Ich finde dieses Kerlchen wirklich unerträglich...

     
    #15 comecon, 30.04.06
    Zuletzt bearbeitet: 30.04.06
  16. QuickMik

    QuickMik Stahls Winterprinz

    Dabei seit:
    30.12.05
    Beiträge:
    5.189
    so isses. wenn eine kiste nicht min. 2x2x3 m misst und 5 deckel zum raschen runterzupfen hat, kann das kein computer sein. weil man dann ja nicht rumschrauben kann. da kann man nix "aufrüsten".
    die lernen einfach nix dazu, die ct´s.
    muss auch dazu sagen, das ich mein abo dort gekündigt hab.

    kann mich noch an den bericht über den ersten mini erinnern.
    "....jaja, das hat apple wirklich gut gemacht. 16,5 x 16,5 x 5 cm......."
    und 2 minuten später verteilt er schlechtpunkte, weil er sich nicht "aufrüsten" lässt.
    was ist mit dem los?
    das muss doch einen grund haben, warum die haare auf dieser birne nicht mehr wachsen.
    bei der "schnurlos" aktion wäre ich sofort dabei.

    die leute wollen cooles design mit fantastischer technik, die man auch bedienen kann.
    bin neugierig, wie lange heise sich vor apple noch verschließen kann?
    sind die blind? berichten ja selber immer, wie apple wächst und wächst...

    ciao
    mike
     
  17. quarx

    quarx Hadelner Sommerprinz

    Dabei seit:
    17.04.05
    Beiträge:
    8.541
    Ich glaube, da muss man jetzt mal zwischen "der c't" als gedruckter Fachzeitschrift und c't-tv unterscheiden. Ich kenne wirklich kein Computermagazin auf dem deutschen Markt, dass es qualitätsmäßig mit der c't aufnehmen kann. Die Beiträge sind größtenteils recht fundiert recherchiert. Und selbst für die "Geeks" gibt es da eigentlich in jeder Ausgabe noch was dazu zu lernen.
    Die Fernseh-Ausgabe fällt im Vergleich sehr stark ab, da habt Ihr recht. Obwohl es meistens zu den Einspielern einen entsprechenden Beitrag in der Druckausgabe gibt, sind die TV-Versionen sehr oberflächlich und malen oft schwarz-weiß. Vielleicht muss das auch so sein, da sich die Sendung ja vorwiegend an die Noobs und nicht die Experten richtet. Dass Herr Schnurer Windows-hörig ist, wissen wir ja alle. Umso interessanter finde ich, dass er in den letzten Wochen öfters mal was Positives über die Macs von sich gegeben hat.
    Und zum Heise-Forum: Ich glaube nicht unbedingt, dass man auf die "Denkweise" von Windows-Nutzern anhand der Forenbeiträge unter heise.de rückschließen kann. Größtenteils sind dort Leute unterwegs, die bewußt Trollbeiträge lancieren, um die wenigen ernsthaften Forenteilnehmer dort zu provozieren. Windows-Nutzer sind doch größtenteils genauso gestrickt wie Mac-Nutzer.
     
  18. ZENcom

    ZENcom Goldener Apfel der Eris

    Dabei seit:
    30.03.06
    Beiträge:
    2.650
    +rümpf+ ... zu der 2 Tastenmaus. Das Kontextmenue läßt sich doch ohne weiteres mit .alt.Mausklick öffnen. Außerdem unterstützt Apple auch einen Zweitastenmausbetrieb!?
    Was sind das also für Argumente?

    Die c´t ist, wie jeder Printmedienverlag, von den Werbeanzeigen abhängig... Mr. Schnurrrer weiß das zu gut deshalb wohl auch seine Affinität zu M$; Oder macht Apple Werbung in der c´t? Dann würden sich auch seine Ansichten etwas regulieren.

    Diese Aussage halte ich für undifferenziert... Als Macianer war es selten von Nöten sich übergebühren mit der Technik und dem OS auseinanderzusetzen. Eben die hochgerühmte intuitive Arbeitsweise eines Applecomputers. Der Bedarf an Modding und Pimping war/ist einfach unerheblich.

    Ich wage mal zu behapten das es Apple mit seiner M$ Kompatibilität großteils um die Gamingzone ging ;)
     
  19. quarx

    quarx Hadelner Sommerprinz

    Dabei seit:
    17.04.05
    Beiträge:
    8.541
    Wie schon erwähnt, hatte die Nichtexistenz der zweiten Maustaste beim MBP keinen Einfluß auf das Endergebnis des PC-Apple-Vergleichs.
    Das ist doch Quatsch. Wieso sollten sich die Beitragsinhalte nach den Werbepartnern richten? Es handelt sich immer noch um ein "plattformübergreifendes" Magazin, im Gegensatz zu PC-Welt oder Maclife und dergleichen.
    Das ist eigentlich kein Gegenargument zu meiner Aussage. Ich wollte ausdrücken, dass man als Mac-User über Windows-Nutzer nicht per se die Nase rümpfen sollte, wie das im Forum öfters mal gemacht wird. Wir sind alle nur Menschen, die vielleicht durch den Umgang mit den verschiedenen Rechnern etwas anders konditioniert werden. Deswegen sind Windows-Nutzer nicht unbedingt unproduktiver, haben aber vielleicht weniger Spaß beim Arbeiten... ;)
     
  20. ZENcom

    ZENcom Goldener Apfel der Eris

    Dabei seit:
    30.03.06
    Beiträge:
    2.650
    ... weil die c´t einen semiprof. Anspruch an seine Leser stellt und es dabei um die kommerziellen Toleranzschwellen in der Werbung geht. Warum sollten sich denn Macianer die c´t kaufen? Möglw. ist die c´t ja unabhängig ;) aber Mr. Schnurrrer ist es nicht, was zur Folge hat, dass Vergleiche zwischen Apple und M$ immer etwas befangen ausfallen. Was mich nat. nicht davon abhällt ab und an mal in die c´t reinzuschauen ;) Welche Alternativen gibt es denn für Entwickler und Poweruser an Printmedien?
     

Diese Seite empfehlen