1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Anfängerfragen zu Apple G4

Dieses Thema im Forum "Desktop-Macs" wurde erstellt von ulpian, 10.08.06.

  1. ulpian

    ulpian Gast

    Hallo,
    ich bin neu hier in der Community und habe gleich einige Fragen.
    Kurz zu mir: Bis jetzt hatte ich mit Apple (leider) nichts im Sinn; aber meine Frau hat heute in Ihrem Büro einen gebrauchten Apple G4 gekauft.
    Diesen möchte Sie nun bei uns zuhause in ein bestehendes WLAN Netz einklinken.
    Allerdings hab ich keine Ahnung wie das funktioniert... :-[

    Ich benutze zuhause einen Netgear MR814GR WLAN Router, in dem ich einen Windows Desktop, einen Windows Laptop und einen PocketPC betreibe.

    Jetzt hab ich auf Amazon.de einen D-Link USB WLAN Stick entdeckt - den D-Link DWL-G122 Airplus.

    Wie gesagt, bis jetzt hab ich von Apple keine Ahnung - kann ich mit diesem Stick den G4 ins Internet bekommen?

    Ich bedanke mich bereits im Voraus für viele Informationen.

    Herzliche Grüsse,
    Stefan
     
  2. quarx

    quarx Hadelner Sommerprinz

    Dabei seit:
    17.04.05
    Beiträge:
    8.541
    Moin Stefan und willkommen hier,

    ja, mit dem D-Link-Stick kriegst Du jeden Mac ins WLAN. Um was für einen G4 handelt es sich denn? Power Mac? iMac? Mac mini? iBook? Power Book? Manche dieser Geräte haben schon eine Airport-Karte drin, dann bräuchtest Du keine Extra-Hardware zu kaufen.
     
  3. ulpian

    ulpian Gast

    Erstmal danke für die rasche Rückmeldung! :)

    Hier die Daten des Macs:
    Computermodell: Power Mac G4
    Seriennummer: CK0211T9HSE
    Festplatte: 76 GB
    Prozessor: 1,2 GHz
    Speicher: 1,62 GB MB
    Laufwerk: DVD Rom
    USB Anschluss: 1.0
    FireWire Anschluss: 400 MBit/Sek
    Betriebssystem: Mac OS X 10.3.9 Panther
    Baujahr: Juni 2000

    Haut das hin?

    Viele Grüsse
     
  4. chsz87

    chsz87 Weisser Rosenapfel

    Dabei seit:
    09.10.05
    Beiträge:
    781
    Finde doch mal heraus ob die AirPort Karte in deinem Mac drinnen steckt.
    Dazu öffnest du das Festplattendienstprogramm gehst auf Netzwerke und AirPort Karte.
    Dein G4 könnte eine eingebaut haben. Dann sehen wir weiter.

    Liebe Grüße,

    Christoph
     
  5. ulpian

    ulpian Gast

    Hallo!

    Meine Frau hat nachgefragt - AirtPort ist nicht drin, aber ein entsprechender Schacht ist vorhanden.
    Sorry falls ich mich hier blöd anstelle - aber bis jetzt hab ich noch nie mit Mac zu tun gehabt... :-c
     
  6. chsz87

    chsz87 Weisser Rosenapfel

    Dabei seit:
    09.10.05
    Beiträge:
    781
    Nicht weinen, wir sind ja da um zu helfen;).

    Du hast 2 Möglichkeiten:

    1. Du besorgst dir diesen D-Link Stick und hängst ihn an deinen Mac.

    2. Du besorgst dir eine AirPort Karte, baust sie ein (keine Angst ist kinderleicht) und sparst dir eventuell viele Scherereien. Apple Originalteile sind immer besser wie Produkte von Drittanbietern. Schau doch mal hier im Forum unter "Marktplatz" oder bei ebay ob du nicht etwas finden kannst.

    Liebe Grüße,

    Christoph
     
  7. quarx

    quarx Hadelner Sommerprinz

    Dabei seit:
    17.04.05
    Beiträge:
    8.541
    Letzteres dürfte recht teuer werden. Ich habe selbst einen Power Mac G4 (siehe Signatur). Da ist nur ein Steckplatz für die alte Airport-Karte drin (802.11b, 11Mbit/s), die werden nicht mehr hergestellt und sind ziemlich teuer auf dem Gebrauchtmarkt. Meistens jenseits der 100 Euro. Da ist ein USB-Stick viel besser. Allerdings sollte man drauf achten, dass die G4-Power Macs ab Werk nur USB 1.1 haben. In der Konsequenz schafft man mit USB-WLAN-Sticks auch nur 802.11b. Erst mit einer USB-2.0 PCI-Karte (hierbei eine mit NEC-Chipsatz nehmen) in Verbindung mit einem WLAN-Stick kriegt man auch 802.11g hin (54Mbit/s).
     
  8. stk

    stk Grünapfel

    Dabei seit:
    05.01.04
    Beiträge:
    7.141
    Moin,

    ob AP-Karte drin, verrät Dir das Festplattendienstprogramm leider nicht. Du wirst schon den System Profiler bemühen müssen ;).

    Egal wie - die G4 PowerMacs verfügen allesamt "nur" über eine Airport (802.11b) Option. Die Karten dafür kosten rund 100 EUR und können aufgrund der geringen Übertragungsrate ggf. das komplette WLAN-Netz (so es denn ansonsten auf 802.11g läuft) erheblich ausbremsen.

    Die allermeisten PMs haben dagegen eine Gigabit Ethernet-Schnittstelle (bis auf die beiden ersten Modelle, die ich hier aber nicht ausschliessen mag - 1.2 Ghz klingt für mich nach Proz-Update-Karte, regulär waren 1.25 Ghz), mindestens jedoch 100 MBit. Und da gerade PowerMacs der Mobilität relativ unverdächtig sind, wäre es durchaus überlegenswert ob Du das Teil nicht lieber an ein Kabel hängst und damit mehr Nutzen davon ziehst - für den Mac und für den ganzes Netz.

    Gruß Stefan
     
  9. ulpian

    ulpian Gast

    Die Geschwindigkeit ist das geringste Problem.
    Mein gesamtes Netzt läuft auf nur mit 1 MBit (Netgear MR814) und ich bin mit der Performance eigentlich zufrieden; für usere Zwecke reicht es.
    Ihr meint also ich soll mir einen USB Stick besorgen.
    Damit kann ich über den selben Router sowohl den Apple als auch meine Windows Geräte laufen lassen?
    Und welchen USB Stick würdet Ihr mir da empfehlen?

    Danke,
    lg Stefan
     
  10. chsz87

    chsz87 Weisser Rosenapfel

    Dabei seit:
    09.10.05
    Beiträge:
    781
    :eek: :eek: :eek: Das wollte ich eigentlich hinschreiben. 9 Stunden durchgehend im Büro sind anscheinend doch zu viel:-D!
     
  11. Mephisto666

    Mephisto666 Tokyo Rose

    Dabei seit:
    24.07.05
    Beiträge:
    71
  12. Mephisto666

    Mephisto666 Tokyo Rose

    Dabei seit:
    24.07.05
    Beiträge:
    71
    So gehts auch

    Hallo, nimm eine Siemens Gigaset PCI Card 54, gibt es noch bei Ebay, wird als Airport Extreme erkannt und fertig is.
    Claus
     
  13. AngelJB

    AngelJB Gast

    hallo, ich bin hier neu und habe leider SEHR WENIG erfahrung mit mac.
    ich habe wohl ab dem kommenden wochenende eine w-lan funktion im haus. darüber wird ein normaler Windows-pc laufen.
    ich besitze jedoch auch ein i-book G4, welches ich ebenfalls übers w-lan (habe übrigens dsl) laufen lassen würde.
    dieses würde ich gerne mit hilfe eines wlan sticks anstellen, damit ich mein ibook nicht aufschrauben muss o.ä.

    kann mir bitte, bitte, bitte irgendwer einen tipp geben, was ich mir zulegen muss?
    der stick von dem in diesem thread gesprochen wurde... funktioniert der mit dsl und einem g4 ibook?

    sorry für meine vielleicht ziemlich blöden fragen, aber ich kenn mich einfach nicht aus... :oops:
     
  14. quarx

    quarx Hadelner Sommerprinz

    Dabei seit:
    17.04.05
    Beiträge:
    8.541
    Wenn es ein WLAN-Stick sein soll, würde ich den D-Link DWL-G122 nehmen.
    Bei mir zuhause habe ich einen Billig-Stick von Sitecom, bin aber nicht 100%ig zufrieden damit.
     
  15. lalipuna

    lalipuna Fießers Erstling

    Dabei seit:
    12.09.06
    Beiträge:
    127
    das gleiche Problem

    hi, ich habe das gleiche problem wie oben beschrieben.
    power mac G4, allerdings 800mhz, ein wlan netz in dem noch ein pc hängt und ich brauche auch eine entsprechende airportkarte oder ähnliches. was kostet den so eine USB-2.0 PCI-Karte und welchen typ muss man benutzen. als router nutze ich einen d-link di 624+ .....da könnte ich natürlich den usb dLink stick nutzen, aber wenn man hier so die schlechten erfahrungen liest....
    zugegebenermassen bin ich blutiger anfänger, was apple betrifft......
     
  16. quarx

    quarx Hadelner Sommerprinz

    Dabei seit:
    17.04.05
    Beiträge:
    8.541
    @lalipuna: Du hast generell 2 Alternativen zur (teuren, nur noch per eBay erhältlichen) Original-Airport-Karte:
    1. Baue Dir eine USB 2.0-PCI-Karte ein und schließe daran einen USB 2.0-WLAN-Stick an. Das kostet zwar mehr als Lösung 2, Du hast aber als Mehrwert weitere schnelle USB-Schnittstellen. Eine vernünftige USB 2.0 PCI-Karte kriegst Du so ab 20Euro, wobei Du auf einen NEC-Chipsatz achten solltest. Unbesorgt empfehlen könnte ich da die Sonnet Allegro, die D-Link DU-520 oder die Belkin USB 2.0 Highspeed 5-Port. Als WLAN-Stick käme dann z.B. der o.a. D-Link DWL-G122 in Frage.
    2. Baue eine PCI-WLAN-Karte ein. Am besten eine, die zur Original Apple-Karte kompatibel ist. Z.B. die Sonnet Aria Extrem Wireless.
     
  17. lalipuna

    lalipuna Fießers Erstling

    Dabei seit:
    12.09.06
    Beiträge:
    127
    danke

    .....für die aufschlussreiche antwort :)
    werde mich jetzt mal über die genannten komponenten informieren!
     

Diese Seite empfehlen