1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Anfänger sucht hilfeeeeee

Dieses Thema im Forum "Mobil-Macs" wurde erstellt von Ali Alierration, 18.12.06.

  1. Ali Alierration

    Ali Alierration Tydemans Early Worcester

    Dabei seit:
    18.12.06
    Beiträge:
    394
    Hallo, sry ich wusste nicht wohin es sollte und weil ich hiermit auch meinen Entritt in dier Macintosh-Riege begründen will hab ichs mal hier rein gemacht.

    Habe vor eienr Woche mein Macbook Pro, 15,4", 2,33GhZ Core 2 Duo, 3GB Ram und 160GB erhalten und brauche nun ma so einen Rundumschlag. Vieles hört sich vielleicht lächerlich an aber auf Mac bin ich noch der absolute Anfänger. Ich bin Admin eines sehr bekannten deutschen (mittlerweile nur noch mit deutschen Wurzeln) PC Clans und der Wechsel zu Mac nur ein notwendiges Übel ;)

    So nun hätte ich aber doch gerne mal ein paar Fragen beantwortet:

    Wie kann ich (vorzugsweise mit iTunes) WMAs in AAC konvertieren? Was für einen codec brauche ich, bzw. welche kostenlose (das Equipment + Software war schon teuer genug) Software gibt es dazu?

    Spricht man Finder deutsch oder englisch aus?


    Gibts irgentwo ein Tutorial über Grapher. Habe zwar auch höhere Mathematik im Studium, finde das Programm aber sehr umständlich.

    Trivial: Ist es sinnvoll/effektiv die Schutzabdeckung der Tastatur drinne zu lassen wenn ich das MBP schließe?

    Mit was halte ich das MBP am besten sauber?

    Ist Quicktime Pro sinnvoll? Am Geld läge es nicht, aber ich muss ja nicht für jeden scheiß geld rausschmeisen. Also lohnt es sich, denn ich finde dass Quicktime sehr gut in Mac integriert ist!

    Ist es sinnvoll den Akku heauszunehmen wenn man das MBP zuhause gerade eh nur am Netzteil betreibt (so wirds in unserem Saturn gemacht) will eigentlich nicht wie bei Handys dass der Akku dann schneller kaputt geht. (Ich weiß welche Technik dahinter steckt, nur nicht wie praxisnahe dies hier ist)

    Noch ne kleine Infospritze: ibt es nun Viren auf Mac? Ich hörte bisher nur von dem einen anfangs des Jahres und von diesem, der symantec gefunden haben will. Heute meinte ein Studienfreund es gäbe schon Viren, hätte dass nur gerne mal von den Profis bestötigt oder dementiert.

    Welches Virenprogramm ist (klein, nicht sonderlich nervig) besonders gut? Denn selbst wenn es (noch) keine Viren gibt sollte man das Netzwerk so sicher wie möglich halten.

    Nochetwas: Ich bin jetzt schon relativ lange in meinem Leben mit einem eigenen 8-Finger Schreibsystem unterwegs. Es funktioniert eigentlich ganz gut usw. aber ich muss meistens auf die tasta gucken und unser neuer prof. sezt 10fingerschreibsystem vorraus. Habt ihr da ein gutes programm?? Aber auch eins wo man es richtig lernt und nciht nur blöd die tasten tippt. (Type trainer, oder so ähnlich)


    also ich hoffe ihr könnt mir helfen!



    gruß, euer Ali Aliteration (pseudonym, im nic leider falsch geschrieben)
     
  2. C64

    C64 Halberstädter Jungfernapfel

    Dabei seit:
    12.04.06
    Beiträge:
    3.836
    Erstmal herzlich Willkommen auf AT!

    Ich versuch dir mal schnell kurz ein paar Fragen teilweise zu beantworten - muss etz dann weg;)

    Geht ganz einfach mit iTunes. In die Einstellung von iTunes, auf Erweitert > Importieren und dann "Importieren mit" auf AAC-Codierer einstellen. Dann die Musik importieren und gut ist;)


    Englisch

    Gib einfach mal bei Google: Grapher+Tutorial ein - kenne bisher auch keins.... sorry

    Im Grunde brauchst du sie nicht dringend. Ich habe ein MacBook und habe keine Schutzabdeckung. Das kannst also eigentlich nur du entscheiden, ob du auf Nummer sicher gehen willst;)

    Suchfunktion im Forum: Reinigung+MacBook

    Ich habe es mir mal geleistet... Manches ist vielleicht problemloser und du kannst mit Quicktime zB aufnehmen... ist aber eine Frage ob du das brauchst oder nicht? Schau dir dazu am besten mal die Appleseite an;)

    Nein, ist es nicht. Der Akku altert so und so... Habe schon mal gelesen, dass sogar definitv davon abgeraten wird, das MacBook Pro ohne Akku zu betreiben.

    Nein gibt es nicht. Es gibt zwar Dateien, die sich Virus schimpfen lassen wollen, aber diese sind nicht schädlich!

    So etwas brauchst du im Grunde nicht - wenn doch, gab es heute erst wieder einen Thread dazu... Ich verweise dich einfach mal wieder auf die Forensuche...

    So, das meiste wirst du besser und vor allem schneller über die Forensuche finden;)

    LG Matthias
     
  3. Ali Alierration

    Ali Alierration Tydemans Early Worcester

    Dabei seit:
    18.12.06
    Beiträge:
    394
    Vielen dank bis hierher, aber das mit den WMAs geht irgentwie nicht. Habe ich schon oft versucht. Die WMAs sind nicht DRM geschüzt aber es funktioniert irgentwie nicht.

    Damn die Forensuche hab ich komplett vergessen, dabei rege ich mich selber immer auf wenn die leute in meinem Forum sie nicht benutzen ;)
     
  4. msx3000

    msx3000 Martini

    Dabei seit:
    19.05.05
    Beiträge:
    646
    Moin Ali,

    willkommen im Apfeltalk. Ein schönes Gerät das Du Dir da gekauft hast;), damit Du auch glücklich wirst mal ein paar Antworten zu Deinen Fragen.

    1. WMA - AAC Falls Du noch einen Win-Rechner hast kannst Du das dort in iTunes erledigen. Die Version für PC kann WMA in AAC konvertieren, die Mac Version kann das leider nicht (soweit ich weiß). Ein Tool das soetwas auf dem Mac erledigt kenne ich leider nicht.

    2. Finder spreche ich immer englisch aus (Fainda:p). Kenne keinen der Finder deutsch ausspricht, gibts aber bestimmt auch.

    3. Puuh Grapher, hohe Mathematik...nächste bitte (Google:p)

    4. Es empfiehlt sich schon, zumindest ein dünnes Tuch zwischen Tastatur und Display zu legen. Ist nicht zwingend erforderlich aber wenn der Deckel mal ein bisschen Druck bekommt kann sich die Tastatur auf das Display drücken. Ich habe mein altes iBook oft in einer Tasche mit mir rumgeschleppt (war damit oft in Kneipen, einmal sogar inner Disse) da hatte ich hinterher ein paar Schlieren auf dem Display, die könnte ich aber recht einfach abwischen, haben mich nicht gestört. Wenn Du den Book pflegen willst leg lieber ein Tuch dazwischen.

    5. Fusselfreies Brillenputztuch, beim Essen abstand halten, Getränke fern halten und sauber Hände:cool:

    6. Wenn Du dir nur ein paar Videos angucken willst wirst Du Quicktime Pro nicht brauchen . Wenn Du selber Filme erstellst macht es bestimmt Sinn.

    7. Da scheiden sich die Geister, ich habe den Akku nie rausgenommen, war aber auch viel unterwegs mit dem Book. Wenn es sehr lange rumsteht Akku entladen und rausnehmen.

    8. Jein, es gibt ein paar "Proof of Conzept" Viren die zeigen das ein Mac theoretisch von einem Virus befallen werden kann. In freier Wildbahn ist mir noch kein Virus begegnet:-D. Symantec machen da gerne mal Panik um ein paar Macianern das Geld aus der Tasche zu ziehen.

    9. Gar keins. Brauchste auch nicht, da keine Viren für Mac.
    Der Einzige Grund weshalb ich am Mac ein Virenscanner betreiben würde wäre, wenn ich sehr viele geschäftliche Mails (aus welchem Grund auch immer) weiterverteile und zwar an Windows User. Da wäre es halt Blöd wenn ich Mails mit Viren weiterleite ohne das ich etwas davon mitbekommen habe. Das könnten einem die Kunden wohl übel nehmen.:p

    10. da ich selber mit 4-7 Fingern schreibe kann ich dir da nicht weiterhelfen....


    so ich hoffe Du kannst was mit den Antworten anfangen.

    Viel Spaß am Mac

    Matthias
     
  5. Jimbo Jones

    Jimbo Jones Pomme au Mors

    Dabei seit:
    06.08.06
    Beiträge:
    857
    also zu 1) weiß ich die vermeintliche lösung:
    Easy WMA
     
  6. Bonobo

    Bonobo Nathusius Taubenapfel

    Dabei seit:
    26.12.03
    Beiträge:
    5.482
    Ich habe damit gute Erfahrungen gemacht. Das Schaumstoffdingens, mit dem's geliefert wurde, liegt auch zuhause immer auf der Tastatur, weil das MBP etwa einen halben Meter von mir entfernt leicht erhoeht auf zwei Dachlattenstuecken steht, damit notfalls der Kaffee darunter durch laeuft :D

    Unterwegs immer mit dem Schaumstofftuch.

    angeblich nicht, allerdings soll man alle ein, zwei Monate den Akku leerlaufen und dann ca. 5 Stunden ruhen lassen, allerdings weiss ich nicht mehr, ob vor dem Laden, waehrend oder danach. Irgendwo hier auf AT gibt's bestimmt einen Link zur entsprechenden Support-Seite bei Apple.


    Ich hab' mal was von "Ten Thumbs Typing Tutor" gehoert, das ist wohl Shareware, aber ich glaube es gibt auch eine Freeware. Mal http://www.versiontracker.com checken oder http://www.macupdate.com.

    Gruss, Tom
     
  7. Ali Alierration

    Ali Alierration Tydemans Early Worcester

    Dabei seit:
    18.12.06
    Beiträge:
    394
    Vielen Dank bisher. Bin von Mac bisher sehr begeistert und umso lächerlicher finde ich dass es so saumäßig umständlich und mit iTunes gar unmöglich ist wmas in AAC zu konvertieren.

    Wie mich die Win-User auslachen werden....
     
  8. arris

    arris Celler Dickstiel

    Dabei seit:
    21.02.06
    Beiträge:
    797
    Hallo bei AT!

    Naja, wenn das das größte Übel ist, wirst Du wohl im Laufe der Zeit feststellen, dass Win-User mal gar keinen Grund haben werden, Dich auszulachen ;)

    Und wenn Du das Problem mit den WMAs im Griff hast, wirst Du als Mac-User in Zukunft wahrscheinlich eh nicht mehr viel mit WMA oder dergleichen zu tun haben.

    Gruß
    /arris
     
  9. MacBat

    MacBat Murer Reinette

    Dabei seit:
    25.03.06
    Beiträge:
    1.628
    Wenn man bedenkt, wofür das "W" in WMA steht, dann verstehe ich nicht, was daran lächerlich sein soll.

    Googel mal nach EasyWMA 2.2.1 - und dann musst du ein bisschen clever sein. (Spätere Versionen des Programms kosten Geld.)
     
  10. Jimbo Jones

    Jimbo Jones Pomme au Mors

    Dabei seit:
    06.08.06
    Beiträge:
    857
    siehe Easy WMA oder meinen post weiter oben
     
  11. MacBat

    MacBat Murer Reinette

    Dabei seit:
    25.03.06
    Beiträge:
    1.628
    Ja, ich hab's gesehen. Aber das aktuelle EasyWMA kostet Geld! Daher mein Verweis auf die Version, die noch Freeware war.
     
  12. apple-byte

    apple-byte Jakob Lebel

    Dabei seit:
    22.12.05
    Beiträge:
    4.867
    haben die WMA Dateinen DRM (Kopierschutz) ?
    dann ggf. erst auf dem PC als Audio CD brennen (CD-RW) und dann im Mac rippen

    Finder = englisch
    OSX = OS ten

    kauf QT Pro erst dann, wenn du es brauchst
    meist gibt es eine andere Lösung als Free/Shareware

    Viren oder Trojaner für OSX gibt es bisher nicht
    das wüßten wir hier
    schick einfach keine E-Mails mit unbekanntem Anhang an Windows User weiter
     
  13. MacBat

    MacBat Murer Reinette

    Dabei seit:
    25.03.06
    Beiträge:
    1.628
    Lass sie lachen, man kann ja nicht jedes Spiel gewinnen. Wir (also die Mac-Fraktion) hier im Büro lachen so oft über die Win-User unter unseren Kollegen, dass wir ihnen großherzig erlauben, alle paar Monate auch einmal einen Glücksmoment zu erleben. Das fördert die Stimmung innerhalb der Truppe und hebt die Moral der ansonsten Geknechteten.

    Wenn es dich aber stört, dann mach doch mal ein schönes Pages-Dokument oder erstelle eine abgefahrene Keynote-Präsentation. Und dann lach die Win-User aus, wenn sie Probleme haben, die Dokumente zu öffnen oder zu konvertieren.
     
  14. Bierbauchmann

    Bierbauchmann Ribston Pepping

    Dabei seit:
    08.11.06
    Beiträge:
    297
    Zum Thema Akku. Hast du schon probiert den Mac ohne Akku zu betreiben? Denn mit kleinen Tools z.B. CoreDuoTemp sieht man das der Prozessor sich ohne Akku auf 1Ghz runtertaktet. Da du das MBP mit 2,33 Ghz und 3Gb Ram hast, gehe ich mal davon aus das du auf Leistung stehst (und brauchst? :p). Also wäre für dich die Antwort: Mit Akku.
     
  15. Gerrit

    Gerrit Carola

    Dabei seit:
    06.11.05
    Beiträge:
    115
    Hallo!

    Ich bin auch vor kurzem auf ein MBP umgestiegen und sofern du die Pro-Optionen, wie z.B. das Aufnehmen von QT-Streams nicht brauchst sondern nur deine Filme in Vollbild sehen möchtest, dann lade dir einfach Videolan herunter. Das finde ich auf dem Mac um längen besser als unter Windows. Damit solltest du alles abspielen können. Die neuste Version kann nun sogar mit WMV-Dateien umgehen.

    LG, Gerrit

    PS: Außerdem verstieß es gegen meine Prinzipien QT zu kaufen weil ich es einfach nur frech finde den Vollbildmodus bei einem Videoplayer für 30,- US$ extra anzubieten. Schon recht wenn es gute, wenn nicht sogar bessere, Alternativen gibt.

    PPS: Eine weitere Alternative die auch Unmengen an Formaten (wie Videolan auch DVD usw.) abspielt wäre MPlayer. Auch kostenlos zu haben :)
     
    #15 Gerrit, 20.12.06
    Zuletzt bearbeitet: 20.12.06
  16. faustocoppino

    faustocoppino Querina

    Dabei seit:
    29.09.06
    Beiträge:
    186
    Videolan würde ich auch empfehlen. Das mit den WMA wundert mich allerdings, das geht eigentlich mit iTunes ohne Probleme, oder war das noch auf meinem PC??
     
  17. Macgyver

    Macgyver Oberösterreichischer Brünerling

    Dabei seit:
    01.11.06
    Beiträge:
    718
    sowas zu lesen ist für mich immer wieder eine erfüllung.... switcher/newbies, das braucht Apple ;)
     
  18. Ali Alierration

    Ali Alierration Tydemans Early Worcester

    Dabei seit:
    18.12.06
    Beiträge:
    394

    ironisch oder ernst gemeint?

    Vielen Dank für die tolle Reonanz!

    Kann leider die EasyWMA Version nicht finden, wäre über einen Direktlink per pn sehr dankbar!!
     
  19. Ijon Tichy

    Ijon Tichy Stina Lohmann

    Dabei seit:
    21.11.06
    Beiträge:
    1.044
    Was ich auch als Frechheit empfand, ist, dass meine Volllizenz, die ich für die Windowsversion erstanden habe, für die Mac-Version nicht akzeptiert wird. Stattdessen soll ich eine neue Lizenz kaufen? So belohnt Apple also meinen Switch zum Mac! :mad:
     
  20. larkmiller

    larkmiller Gast

    Nein, so "belohnt" MS Deinen Switch zu Apple.

    Larkmiller
     

Diese Seite empfehlen