1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

An alle iBook-Nutzer mit ext. Monitor....

Dieses Thema im Forum "Mobil-Macs" wurde erstellt von messia04, 02.09.05.

  1. messia04

    messia04 Prinzenapfel

    Dabei seit:
    30.06.04
    Beiträge:
    544
    ...ich möchte auch zu euch gehören :-*

    Allerdings suche ich noch den Richtigen für mein schickes iBook. Ich hatte gestern den Sony SDM-HS75P gekauft, aber wieder zurück gegeben, weil er 1. einen Subpixelfehler hatte und 2. die Ausgabe mit meinem iBook nicht scharf war. Wieso?...Kein Plan

    Wobei ich dazu anmerken muss, dass die Schärfe nur bei 'Synchronisieren' (also iBook und Monitor gleiches Bild, weißt du?) geleidet hat. Sobald ich den Bildschirm teilte und die Auflösung aber auf 1280x1024 hochschraubte war alles perfekt. Wirklich perfekt...

    Naja, lange Rede kurzer Sinn:

    Welchen Monitor empfehlt ihr?
    Welchen Monitor benutzt ihr?


    (Edit) --> Monitortyp geändert...sorry
     
    #1 messia04, 02.09.05
    Zuletzt bearbeitet: 02.09.05
  2. GloWi

    GloWi Châtaigne du Léman

    Dabei seit:
    22.03.05
    Beiträge:
    826
    Erstmal empfehle ich TFT Monitore immer auf der höchst möglich Auflösung laufen zu lassen. Das wäre bei einem 19" TFT 1280x1024. Alles andere wird unscharf. Das ist übrigens bei jedem TFT so.
    Ansonsten empfehle ich die Displays von Apple. Sehen gut aus und haben auch ein geiles Bild.
     
  3. quarx

    quarx Hadelner Sommerprinz

    Dabei seit:
    17.04.05
    Beiträge:
    8.541
    ... aber die funktionieren leider mangels VGA-Eingang nicht am iBook.
     
  4. GloWi

    GloWi Châtaigne du Léman

    Dabei seit:
    22.03.05
    Beiträge:
    826
    mist, das hatte ich vergessen :oops:/
     
  5. da_danny

    da_danny Kaiser Wilhelm

    Dabei seit:
    16.01.05
    Beiträge:
    179
    hallo,

    ich habe zwar kein iBook aber einen Samsung SyncMaster 193P an meinem PowerMac G5 hängen, das Bild ist gestochen scharf. Hat auch eine Max. Auflösung von 1280x1024 und einen 1000:1 Kontrast. Anschlüsse hat er zwei einen digitalen und einen analogen.

    Grüße

    da_danny
     
  6. G5_Dual

    G5_Dual Melrose

    Dabei seit:
    31.05.04
    Beiträge:
    2.476
    @GloWi
    Was du geschrieben hast ist nicht ganz richtig. Nicht in der höchsten Auflösung, sondern in der nativen ( was oft , jedoch nicht immer das Gleiche ist). Jeder TFT-Monitor hat eine feste Auflösung, alle anderen werden interpoliert, was zu Unschärfe führt.
     
  7. GloWi

    GloWi Châtaigne du Léman

    Dabei seit:
    22.03.05
    Beiträge:
    826
    Okay, da geb ich dir recht. Nur war eben bei alles TFTs die ich in den Händen gehabt habe die größte = die native Auflösung :)
     
  8. Biber

    Biber Gast

    Hallo,

    ich benutze den Samsung SyncMaster 913N und bin sehr zufrieden. Der hat zwar keinen DVI-Eingang aber VGA reicht ja für das iBook völlig aus. Ich lasse den auf höchster Auflösung laufen, der stellt sich automatisch ein und das Bild ist gestochen scharf.
     
  9. kueken

    kueken Gast

    hab nen Benq FP937s... nettes Teil, 12ms, 19". Kann ich auch weiterempfehlen...
    DVI und VGA eingang.
     
  10. Kernelpanik

    Kernelpanik Ingol

    Dabei seit:
    05.03.04
    Beiträge:
    2.098
    Eizo sollen sehr gut sein hab ich gehört. Hab selber einen Sony SDM-N50. Kann ihn aber nicht empfehlen. Er ist brauchbar aber nicht wirklich gut. Ein Plus: Er hat zwei Computereingänge.
     
  11. Duffycola

    Duffycola Gast

    Hallo, ich weiß nicht, ob es einfach an dem kleinen Laden lag, der das Apple Display eventuell den ganzen Tag anließ, das Display wurde auf jeden Fall extrem warm. Quasi der Rahmen des 23" Cinema Displays über Körpertemperatur mit Verbrennungsgefahr bei längerem Anfassen. Denke, dass das Display ähnlich funktioniert wie die PowerBooks, bei denen das Gehäuse die Wärme ableiten soll. Bei nem Bildschirm weiß ich aber nicht, ob das so gut für die Lebensdauer ist. Mein 15" Belinea wird im Dauerbetrieb jedenfalls nicht so warm (ok, der Vergleich hakt).
    Sollte man aber bei der Kaufentscheidung berücksichtigen...
     
  12. messia04

    messia04 Prinzenapfel

    Dabei seit:
    30.06.04
    Beiträge:
    544
    Benutzt du es mit einem iBook?




    Edit: Gibt es keinen iBook Besitzer der einen ext. Monitor benutzt?
     
  13. LaK

    LaK Reinette Coulon

    Dabei seit:
    30.03.05
    Beiträge:
    953
    der hp pavillon f1904 ist echt saugeil.

    sorry für den ausdruck aber das bild ist super, die helligkeit bei mir immer nur auf ca. 60% und trotzdem geil.

    funzt auch super mit dem PB, ich denke dass er auch mit dem iBook gut funktionieren wird.
     
  14. kueken

    kueken Gast

    jepp... hatte früher mal nen zweiten rechner an DVI dran, aber mittlerweile benutze ich nur noch das book mit Screen Patch, VGA Adapter mit 1280x1024 und den ibook Screen als Sekundären,... da schiebe ich dann ab und zu finder oder iTunes etc drauf.

    wie gesagt, kannst auch zwei rechner an den Bildschirm hängen und dann mit Menu und Enter taste eben schnell den Eingang wechseln.
     
  15. parmaele

    parmaele Gast

    Moin Moin,

    Betreibe mein Ibook an einem EIZO FlexScan L568 17". Habe mich fuer diesen Monitor aufgrund des genialen Kontrastes (1000:1, schwarz ist wirklich schwarz) und des VA Panels entschieden. Zum zocken nicht geeignet, aber zum Arbeiten genial, genaue Farbwiedergabe, Blickwinkelabhaengigkeit ein Traum (Pairprogramming moeglich ohne sich zu verrenken :)).

    Einziger Nachteil, der Analoge Ausgang des iBooks laesst an Qualitaet des Bildes zu wuenschen uebrig, und ich mag die Schriftenglaettung vom OSX nicht (da duerften sie nachbessern).

    Was auch sehr fein ist, dass man aufgrund des Teleskopartigen Standbeins das iBook unter den Monitor platziert bekommt. Hmm ein Bild sagt hier mehr als Worte (Anhang)

    bye Alex
     

    Anhänge:

  16. kueken

    kueken Gast

    jop so siehts bei mir aus... schiebe aktuell textedit auf den zweiten monitor....
     

    Anhänge:

  17. messia04

    messia04 Prinzenapfel

    Dabei seit:
    30.06.04
    Beiträge:
    544
    Wo kann ich den einstellen, das der 2. Monitor als Hauptmonitorbenutzt werden soll??
     
  18. jowokeller

    jowokeller Antonowka

    Dabei seit:
    02.12.04
    Beiträge:
    358
    Ich habe an meinem G5 zwei 17" Eizo per DVI hängen und bin sehr zufrieden. Testweise hab ich eins gradmal per Analog ans iBook gehängt und bei der maximalen Auflösung von 1280*1024 ein sehr sehr gutes Ergebnis erhalten. Das Modell heißt im übrigen Flexscan L568. Ist also wirkklich sehr zu empfehlen, aber auch wie bei allen TFTs nur dann wenn man das Display des iBooks nicht spiegelt mit 1024*768 sondern wirklich nur beim zusätzlichen Desktop auf der anderen oben genannten Auflösung.

    mfg
    jowokeller
     
  19. kueken

    kueken Gast

    du gehst einfach auf System - Monitore - Anordnen und ziehst die Finder Leiste in den Bildschirm der primär sein soll...
     
  20. radneuerfinder

    radneuerfinder Damasonrenette

    Dabei seit:
    02.01.05
    Beiträge:
    487

Diese Seite empfehlen