1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. In diesem Bereich findet ihr Tutorials und Reviews. Die Forenrechte zur Erstellung neuer Themen sind hier eingeschränkt, da Problemdiskussionen bitte in den übrigen Forenbereichen auf Apfeltalk zu führen sind. Wer ein Tutorial oder Review einstellen möchte, kann im Unterforum "Einreichung neuer Tutorials" ein neues Thema erstellen. Die Moderatoren verschieben den Beitrag dann in den passenden Bereich.
    Information ausblenden

An alle Flaschenäpfel (Ich meine Newbies und Anfänger mit dem Mac)

Dieses Thema im Forum "Software-Tutorials" wurde erstellt von high-end-freak, 15.03.06.

  1. high-end-freak

    high-end-freak Herrenhut

    Dabei seit:
    16.12.05
    Beiträge:
    2.289
    An alle Erdäpfel (Ich meine Newbies und Anfänger mit dem Mac)

    Hallo,

    Ich möchte hier einen Thread starten, in dem es darum geht, was Anfänger tun können, falls der Mac mal nicht arbeitet wie er es gestern noch getan hat. Sehr oft ist es immer wieder die gleiche Lösung, die weiter hilft, eben das Allgemeine. Kann u. U. auch zur problemloesung fuehren: aus- und neu einloggen uebers Apfel-Menue bzw. Apfel+Großschreib+Q oder den Rechner neustarten.

    1) Volume und Rechte reparieren
    Das A und O, wenn irgendetwas mysteriös ist und schon funktioniert hat, ist, Rechte oder Volume reparieren. Hierzu ruft man das Festplatten-Dienstprogramm auf, zu finden in
    Name_eurer_HD/Programme/Dienstprogramme.

    [​IMG]

    Dann wählt man aus der linken Spalte seine HD aus:

    [​IMG]

    und Klickt auf [​IMG] je nach Ergebnis der Überprüfung sollte man reparieren oder nicht(zum Rechte reparieren den Knopf links davon drücken). Zum Volume reparieren muss man die Install Disk(1) einlegen, den Rechner neustarten und dann kurz nach dem Gong die Taste c gedrückt halten, bis der graue Apfel kommt. Jetzt startet der Rechner von der CD, Vom Installer sollte man sich jedoch nicht irritieren lassen. Nachdem man seine Standardsprache ausgewählt hat findet man oben in der Leiste das Menü "Dienstprogramme". Hier wählt man das Festplatten-Dienstprogramm aus und geht auf [​IMG] (beim starten von der CD/DVD ist der Knopf drückbar). Nun wird das Volume repariert. bei erfolgreicher Reparatur (was die Regel ist) kann man das Festplatten-Dienstprogramm benden und den Rechner wieder neustarten. Wenn man nur Rechte repariert, kann das auch vom Startvolume aus (ja, es empfiehlt sich sogar) erledigen.

    Der Unterschied mal kurz erklärt:

    Beim Rechte reparieren werden die Zugriffsrechte repariert.
    Beim Volume reparieren wird die Partitionstabelle repariert, hierzu wird der Ordner "Receipts" untersucht, zu finden in der Library. Für Anfänger mit dem Mac ist dieser Ordner, wie auch die ganze Library und die selbige persönliche im eigenen Benutzerverzeichnis tabu! Es ist sehr leicht, sich mit rumprobieren in den Tiefen des Unix Kerns das System zu zerschießen!

    2) Combo-Update drüberinstallieren

    Wenn das Rechte Reparieren nicht gefruchtet hat, kann man das neueste Combo("kombiniert") Update "drüberbügeln". Hierzu wählt man aus dem Apfel-Menü oben rechts "Mac OS X Software" aus. Dann sollte sich der Standard-Browser öffnen und auf die Apple Download Seite gehen. Dort sucht man das neueste Update(zu finden in der Rubrik "Apple", hier das 2. von oben)
    Achtung: Wer einen Intel Mac hat muss natürlich das Update für Intel runterladen!
    [​IMG]
    und lädt es runter, es ist größer, als dass, welches man in der Software-Aktualisierung runterlädt, weil es mehrere Updates beinhaltet. Zum öffnen doppelklickt man das Disk-Image und führt den Installer aus.

    Das hier soll erst einmal ein Anfang sein, bitte erweitert diese Liste, liebe Forumsmitglieder!

    Sonst noch: Wer nen Rechtschreibfehler findet darf ihn behalten, ich hab mir Mühe gegeben ordentlich zu schreiben, ausnahmsweise sogar mal die Shift-Taste genutzt.

    Ich hoffe, dass ich den Neulingen hier ein bisschen helfen kann. Viele Dinge sind hier schon oft besprochen worden, also benutzt auch bitte die Suche!

    Sonstige sinnvolle Threads, die zur Problemlösung führen können(Die Liste wird erweitert, wer noch nen interessanten Link hat, schicke mir den per PN):

    Wenn der Rechner sich nicht einschalten lässt

    Wenn der Rechner sich nicht auschalten lässt

    Wenn man nicht die richtigen Zeichen findet

    Wenn sich aus mysteriösen Gründen die Uhr verstellt und das nur vom Admin geändert werden kann

    Wenn iTunes die Musik nicht in die Library kopieren soll

    Wenn das Dock abstürzt
     
    #1 high-end-freak, 15.03.06
    Zuletzt bearbeitet: 29.04.06
    risiko90, Bonobo, Apfelklick und 9 anderen gefällt das.
  2. Skysurfer

    Skysurfer Bismarckapfel

    Dabei seit:
    02.01.06
    Beiträge:
    144
    Super, danke!
     
  3. piepmiffy

    piepmiffy Gast

    Genau das hat geholfen!! Vielen herzlichen Dank!!
    Macht weiter mit diesen Tutorien!!
     
  4. Steckepferd

    Steckepferd Normande

    Dabei seit:
    01.11.04
    Beiträge:
    573
    sowas finde ich nett!!
     
  5. syn666

    syn666 Gast

    das ist geil! dankeschön!
    wie man mit solchen 08/15 problemen unter windows fertig ist klar, aber als Mac-einsteiger (oder "flaschenapfel" *löl*) wäre ich sicher erstmal am suchen gewesen..top-thread! weiter so!
     
  6. 454648654

    454648654 Rheinischer Krummstiel

    Dabei seit:
    17.03.06
    Beiträge:
    385
    Dieser Tipp ist Gold wert...
     
  7. ulrich_erich

    ulrich_erich Granny Smith

    Dabei seit:
    08.03.06
    Beiträge:
    15
    Super Idee!
    Ich hoffe es beteiligen sich noch mehr Fachäpfel so fleissig!
     
  8. bigbikerman

    bigbikerman Golden Delicious

    Dabei seit:
    10.03.06
    Beiträge:
    6
    Vielen Dank auch von einem ganz neuen Flaschenapfel, einfach Spitze!
     
  9. somewhere

    somewhere Gast

    Ein ganz fettes Danke an high-end-freak!

    Das ist eine verständliche, nachvollziehbare Hilfe für Anfänger. An alle die ihren Nutzen daraus ziehen: vergesst bitte nicht das der Ersteller dieser threads seine Zeit für uns eingesetzt hat; das ist nicht selbstverständlich.#

    In der Hoffnung das noch viele so gute Hilfen folgen :) nochmal herzlichen Dank!

    Grüße
    somewhere
     
  10. Phunky

    Phunky Celler Dickstiel

    Dabei seit:
    13.12.04
    Beiträge:
    801
    Wenn ein bisschen Kritik erlaubt ist: Alles soweit gut, aber es wird "Volume-Reparieren" beschrieben und nicht "Rechte-Reparieren".
    Letzteres geht natürlich auch auch ohne Start von der System-CD.
     
  11. high-end-freak

    high-end-freak Herrenhut

    Dabei seit:
    16.12.05
    Beiträge:
    2.289
    ich denke aber, dass das volume reparieren auch ein rechte-reparieren ist? nur nicht so umfangreich.

     
  12. cellardoor

    cellardoor Schöner von Nordhausen

    Dabei seit:
    01.08.05
    Beiträge:
    322
    Habe leider ein weiteres Problem. Was macht man, wenn Safari die Umlaute falsch wiedergibt? Habe unter Darstellung->Text-Codierung geändert, aber er übernimmt diese Einstellung nicht, so dass ich diese Aktion immer wieder machen muss.
     
  13. michast

    michast Adersleber Calvill

    Dabei seit:
    13.09.04
    Beiträge:
    5.810
    Auf was hast Du denn die Text-Codierung gestellt?

    Gruß,
    Michael
     
  14. cellardoor

    cellardoor Schöner von Nordhausen

    Dabei seit:
    01.08.05
    Beiträge:
    322
    Westeuropäisch (Mac Os X Lateinisch)
     
  15. Dante101

    Dante101 Ralls Genet

    Dabei seit:
    11.10.05
    Beiträge:
    5.052
    Was genau heisst "falsch wiedergibt"?
     
  16. cellardoor

    cellardoor Schöner von Nordhausen

    Dabei seit:
    01.08.05
    Beiträge:
    322
    Na ja, anstatt eines "ö" hast du irgendetwas, aber kein "ö". Dieses Problem tritt bei den Umlauten auf
     
  17. Dante101

    Dante101 Ralls Genet

    Dabei seit:
    11.10.05
    Beiträge:
    5.052
    Check mal in den Landeseinstellungen ob Du irgendwo das QWERTY-Format aktiviert hast.
     
  18. cellardoor

    cellardoor Schöner von Nordhausen

    Dabei seit:
    01.08.05
    Beiträge:
    322
    Danke für deinen Tipp!
     
  19. Phönix

    Phönix Gast

    Guter Beitrag, bin dadurch weitergekommen. Fazit: Problembehebung !
     
  20. Bonobo

    Bonobo Nathusius Taubenapfel

    Dabei seit:
    26.12.03
    Beiträge:
    5.482
    Falsch gedacht. Volume reparieren repariert das Dateisystem, das sollte man immer von einer anderen Platte aus machen, also z.B. von System-DVD booten und dann die Festplatte reparieren.

    Rechte reparieren repariert ... die Zugriffsrechte, und dazu bootet man am Besten von der Platte, deren Rechte man reparieren will, weil naemlich die Rechte der installierten Software in /Library/Receipts/ nachgeschaut werden.

    Alles klar? Wenn nicht, dann muessen wir Rastafari beschwoeren :-D


    Gruss, Tom
     

Diese Seite empfehlen