• Apfeltalk ändert einen Teil seiner Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB), die Werbung betreffend.
    Näheres könnt Ihr hier nachlesen: AGB-Änderung

Amazon kauft Metro Goldwyn Mayer (MGM)

Jan Gruber

Chefredakteur Magazin und Podcasts
AT Administration
AT Redaktion
Mitglied seit
01.11.16
Beiträge
10.845


Jan Gruber
Ein Paukenschlag auf dem Streaming-Markt! Seit einiger Zeit laufen Gespräche zwischen MGM und diversen anderen Anbietern bezüglich eines Verkaufs. In der Gerüchteküche zeichnete sich bereits länger ab, dass Amazon hier zuschlagen könnte - dies ist nun auch passiert.

Wie Amazon jetzt selbst bekannt gibt, hat der Techriese nun MGM gekauft. Die Kaufsumme liegt bei 8,45 Milliarden US-Dollar. Es handelt sich damit um den größten Zukauf im Bereich der Unterhaltungsindustrie seitens Amazon.

MGM ist das Hollywood Studio hinter vielen bekannten Produktionen, so unter anderem James Bond und Rocky. Ebenso produziert MGM viele erfolgreiche Serien wie The Handmaid's Tale und Vikings. Insgesamt hält der Anbieter die Rechte von 4000 Filmen und über 17.000 Stunden TV-Inhalte.

"MGM hat einen riesigen Katalog mit mehr als 4.000 Filmen - 12 Angry Men, Basic Instinct, Creed, James Bond, Legally Blonde, Moonstruck, Poltergeist, Raging Bull, Robocop, Rocky, Silence of the Lambs, Stargate, Thelma & Louise, Tomb Raider, The Magnificent Seven, The Pink Panther, The Thomas Crown Affair und viele andere Ikonen - sowie 17.000 TV-Serien, darunter Fargo, The Handmaid's Tale und Vikings, die zusammen mehr als 180 Academy Awards und 100 Emmys gewonnen haben", sagt Mike Hopkins, Senior Vice President von Prime Video und Amazon Studios.
Amazon plant Neuauflagen von MGM Inhalten


Generell ist Amazon offenbar, aber nicht nur auf die aktuellen Produktionen aus, sondern auch auf die vielen bereits entwickelten Marken. So plant Amazon offenbar neue Inhalte in bestehenden, teilweise auch vergessenen, Franchises.

"Der wirkliche finanzielle Wert hinter diesem Deal ist die Fundgrube an IP im tiefen Katalog, die wir gemeinsam mit dem talentierten Team von MGM neu erfinden und entwickeln wollen. Es ist sehr aufregend und bietet so viele Möglichkeiten für hochwertiges Storytelling."

Gerüchte über den Verkauf von MGM gibt es bereits seit letztem Dezember.

Via Amazon Pressemitteilung und WSJ
Artikelbild via MGM

Den Artikel im Magazin lesen.
 

Jan Gruber

Chefredakteur Magazin und Podcasts
AT Administration
AT Redaktion
Mitglied seit
01.11.16
Beiträge
10.845
Hoffentlich macht Amazon eine neue Stargate-Serie oder -Filme. ☺
Hach, du auch? :D Ich bin rieeeeeesen großer Stargate Fan und das war mein erster Gedanke als die Meldung kam :D
Na toll im nächsten Bond Film fragt dann James Bond Alexa, wo sein Aston Martin steht... und Q schickt neue Waffen mit Amazon Prime...
Besser als der Sony Mist, oder? :D Wird nur spannend ob wir den neuen, dauernd verschobenen, Bond dann damit auch schon nur auf Amazon Prime sehen können ✌
 
  • Like
Wertungen: SORAR

Jan Gruber

Chefredakteur Magazin und Podcasts
AT Administration
AT Redaktion
Mitglied seit
01.11.16
Beiträge
10.845
Naja um den Bond Film haben ja viele gerittert ... Ich denke schon, dass der AUCH Grund für einen Kauf war. Abseits der angebrachten Späße jetzt natürlich ;) Und zeigen kann man den noch, die drehen ja angeblich laufend nach, damit man da die "neuensten Sony Handys" sieht :D

Und? Wie kommts? Warum hat hier noch keiner geschrieben das Apple die hätte kaufen sollen? :D
 

doc_holleday

Graue Französische Renette
Mitglied seit
14.01.12
Beiträge
12.340
Yeay! Endlich mehr Remakes... darauf haben wir ja alle gewartet...

Man darf dann auch gespannt sein, welche der Inhalte bei Prime inklusive landen und welche nur über separate Käufe zugänglich sein werden.

Grundsätzlich finde ich das ja eigentlich gut, wenn ein Dienst, den ich abonniert habe, mehr Inhalte bekommt, aber bei der Meldung kommt irgendwie nur bedingt Vorfreude auf. 🤷‍♂️
 

Jan Gruber

Chefredakteur Magazin und Podcasts
AT Administration
AT Redaktion
Mitglied seit
01.11.16
Beiträge
10.845
Grundsätzlich finde ich das ja eigentlich gut, wenn ein Dienst, den ich abonniert habe, mehr Inhalte bekommt, aber bei der Meldung kommt irgendwie nur bedingt Vorfreude auf. 🤷‍♂️
Bei mir auch nicht so recht ,... wenn ich mir anschaue wie oft ich das MGM Logo sehe ,... das wird den Streaming-War eindeutig erheblich verschärfen! Per se kanns mir ja wurscht sein weil ich sowieso Prime Kunde bin, aber dennoch: Das verschärft den Krieg nur ,...
 
  • Like
Wertungen: dg2rbf

doc_holleday

Graue Französische Renette
Mitglied seit
14.01.12
Beiträge
12.340
Als reiner Kunde von Streaming-Angeboten, kann ich mir schon auch vorstellen, dass eine gewisse Konsolidierung der Angebote nicht nur Nachteile hat.
 
  • Like
Wertungen: Zug96

AndaleR

Kaiserapfel
Mitglied seit
09.08.20
Beiträge
1.735
Oh ja. Das alles wird wieder für Dampf sorgen…
Und Amatzon schüttelt sowas immer noch relativ locker aus dem Ärmel. Gibt‘s eigentlich schon etwas neues vom Prime-Sat-Sender?

Disney. MGM. Irgendwann bleibt nichts mehr für Sky…
 

Appleg

Hildesheimer Goldrenette
Mitglied seit
26.09.18
Beiträge
678
Dann bin ich mal gespannt wann Prime an die 99 Dollar in Euro angepasst werden. Damals war ja der Sprung von 29€ auf 69€ auch Ruckzuck umgesetzt.
 
  • Like
Wertungen: Zug96

cmuser

Jonathan
Mitglied seit
22.07.15
Beiträge
81
Wieso mach Apple nicht solche Käufe?

Der Content hätte dem mageren AppleTV+ gut gestanden.
 
  • Like
Wertungen: SORAR

AndaleR

Kaiserapfel
Mitglied seit
09.08.20
Beiträge
1.735
Wer braucht Sky? Außer Fußball vielleicht… völligst überteuert
Wegen dem Inhalt niemand mehr - aber Bundesliga hält sie (noch) am Leben. Wobei hier ziemlich sicher auch bald DAZN u. Amazon mehr Rechte kaufen werden.

@Appleg Damit hätte ich auch immer noch kein Problem. Den aktuellen Prime-Preis rechne ich fast nicht, weil es mit z.B. kostenlosem Versand und den anderen Sachen gar nicht mehr ins Gewicht fällt. Und auch eine Verdoppelung wäre noch drin, ohne zu überlegen…
 

Jan Gruber

Chefredakteur Magazin und Podcasts
AT Administration
AT Redaktion
Mitglied seit
01.11.16
Beiträge
10.845
Das hab ich heute schon gesehen und wollts fast als Artikelbild nehmen :D
Vielleicht verfilmt er jetzt einfach seine Erfolgsstory einfach selbst ... die diversen Bücher die da in letzter Zeit erschienen sind ja eher nicht so das Gelbe vom Ei (meine schnelle, unreflektierte, persönliche, Meinung :D)
 

Zug96

Carmeliter-Renette
Mitglied seit
28.01.13
Beiträge
3.261
Besser als der Sony Mist, oder? :D
Fand ich richtig gut immer. Die Sony Geräte waren wenig aufdringlich und passten perfekt zu Bond mMn. Mit Amazon kann es nur schlimmer werden. Wenn man sich dazu noch anschaut was die grade im Gaming Sektor fabrizieren dann kann ich nur sagen RIP MGM.
Das war vielleicht der Grund für den Kauf. Vielleicht wollte Jeff Bezos endlich den Bond Film sehen.
Bester Kommentar seit langem auf AT. 😂
die drehen ja angeblich laufend nach, damit man da die "neuensten Sony Handys" sieht :D
Hast du einen Beleg dafür? Ich meine der Sony Deal betraf den neuen Bond Film nicht mehr. War nämlich schon enttäuscht andere Geräte zu sehen. :p
Bei mir auch nicht so recht ,... wenn ich mir anschaue wie oft ich das MGM Logo sehe ,... das wird den Streaming-War eindeutig erheblich verschärfen! Per se kanns mir ja wurscht sein weil ich sowieso Prime Kunde bin, aber dennoch: Das verschärft den Krieg nur ,...
Ach Prime wird sich in den nächsten Jahren massiv wandeln. Den Preis werden die so massiv nach oben drücken mit der Zeit. Ich glaube das haben die Leute überhaupt nicht auf dem Schirm.
Wer braucht Sky? Außer Fußball vielleicht… völligst überteuert
Sky hat sich preislich stark verbessert, gerade in der Schweiz mit ihrer neuen Strategie sind sie sogar preislich ziemlich attraktiv.
Fussball in DE ist ja eh das reinste Schlachtfeld:

Saison 2021/22:

BuLi: Sky Samstagsspiele // DAZN Freitags und Sonntagsspiele

Champions League: Grossteil DAZN // Kleines Paket Amazon

Europa League / Conference League: RTL (Nitro)

Quali Länderspiele: RTL (Nitro)

EM: ARD/ZDF & Telekom Magenta

Absolute Katastrophe…
Netflix und Apple fehlt nu ein eigener Filmkatalog. Daher wirds sicherlich zu weiteren Käufen kommen… Wobei ich mich bei Apple frage ob die überhaupt ernsthaft mitspielen wollen, oder „nur“ a bisserl „Demomaterial“ wollen…
Diese Frage wird sich bald mal klären denke ich und die finde ich ebenfalls sehr spannend.

Was mir weder an Apples Entwicklung und vor allem nicht an Amazon gefällt ist der Ansatz alles anzubieten was der Mensch braucht. Ich persönlich bin ganz froh, dass Amazon in der Schweiz quasi non-existent ist.
Wegen dem Inhalt niemand mehr
So ein Schwachsinn. Einfach jemand der vor 20 Jahren Premiere geschaut hat und seither nie mehr Sky genutzt hat und immer noch von den schlimmen alten Zeiten erzählt. Es ist einfach nur absoluter Schwachsinn was du hier schreibst. Sky ist sicherlich nicht der heilige Gral aber wenn du glaubst durch DAZN und Amazon wird alles besser, kann ich dir auch nicht mehr helfen. Sky war früher überteuert und dies, weil sie ein Monopol im Pay TV Bereich hatten. Dies ist längst nicht mehr der Fall und die Preise haben sie deutlich nach unter korrigiert. Kann dir gerne mal meine Abrechnungen zeigen. Klar ist es noch immer etwas teurer als DAZN, allerdings hast du bei Sky auch viel mehr Berichterstattung um das Sportevent drum rum. Eine Cola im Restaurant ist auch teurer als im Supermarkt. Aber klar in 10 Jahren hat man dann 50 Abos nur für den Fussball, dies wird für den Zuschauer dann sowohl preislich als auch vom Komfort her viel besser sein.
@Appleg Damit hätte ich auch immer noch kein Problem. Den aktuellen Prime-Preis rechne ich fast nicht, weil es mit z.B. kostenlosem Versand und den anderen Sachen gar nicht mehr ins Gewicht fällt. Und auch eine Verdoppelung wäre noch drin, ohne zu überlegen…
Ja damit haben sie dich gekriegt, aber die Preise werden sich ändern. Aber soweit vorausschauen können die meisten Leute leider nicht. Auch für 100 Euro wird Amazon nicht dieses Angebot langfristig anbieten.
 
Zuletzt bearbeitet:

you're.holng.it.wrng

Winterbanana
Mitglied seit
27.01.14
Beiträge
2.211
Den kannste ja fast nicht mehr im Kino laufen lassen... 😂
Waurm?

Selbst 40 Jahre alte Star Trek Filme kommen noch ab und zu im Kino.
Oder Herr der Ringe...
Oder Star Wars.
Und alle diese Filme sind schon zig mal vom Publikum gesehen worden.
Den Bond hat noch so gut wie niemand gesehen (abgesehen von einem eventuellen Test-Publikum sowie diversen Entscheidungsträgern)
Von daher - Ab in's Kino damit!!!

Wir wollen doch alle (bis auf ein paar Stubenhocker-Nerds) endlich wieder Filme auf der großen Leinwand sehen.
Das ganze Streaming ist zwar nett - aber einfach nicht das selbe.

Das war vielleicht der Grund für den Kauf. Vielleicht wollte Jeff Bezos endlich den Bond Film sehen.
Jaman!!! 😂😂 a:t 👍
 
  • Like
Wertungen: Mure77 und rootie