1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

(altes)analoges bandmaterial klanglich verbessern

Dieses Thema im Forum "Musikproduktion" wurde erstellt von groove-i.d, 30.01.06.

  1. groove-i.d

    groove-i.d Grünapfel

    Dabei seit:
    10.01.05
    Beiträge:
    7.085
    ahoi kollegen!
    hat jemand von Euch erfahrungen und tips zum thema remastering, wenn's um altes analoges bandmaterial geht?

    ich möchte den klang des bandmaterials im rechner verbessern.
    mir stehen spark le und logic exprerss 6 & 7 zur verfügung.

    danke!
     
  2. ml & k

    ml & k Stechapfel

    Dabei seit:
    18.06.05
    Beiträge:
    163
    Alloahoe,

    also was ich immer wieder bei den remaster-CD's höre (z.B the police), ist ein fetter Kompressor der die ganze schöne Dynamik zermatscht. Also ein Equalizer + evt. Enhancer und deine beiden Ohren werden wahrscheinlich das beste Ergebnis erzielen ;) Beim Equalizer möglichst einen mit vielen verschiedenen Frequenzen nehmen. Irgendwo findest du das typische Band-Rauschen was dann schön unterdrückt werden kann. Mit dem Rest kannst du noch etwas die Höhen anheben und den Sound sonst auf ein "modernes" Klangbild anpassen. Dieses Klangbild kannst du auch mit einem grafischen Analyzer von anderen Aufnahmen visualisieren. Ein Analyzer hilft auch extrem weiter wenn die Ohren müde werden.

    Mehr fällt mir gerade nicht ein. Vieleicht nützt es dir ja etwas.

    gruss; ml & k
     
  3. groove-i.d

    groove-i.d Grünapfel

    Dabei seit:
    10.01.05
    Beiträge:
    7.085
    danke, das sind auf alle fälle schon mal gute sachen.
    den mehrband-eq hätte ich ohnehin gewählt.
     

Diese Seite empfehlen