1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

Alternative zu iTunes

Dieses Thema im Forum "iTunes (Mac only!)" wurde erstellt von Lord_Whiskey, 18.01.07.

  1. Moin,
    bin nun seit einigen Tagen stolzer Besitzer eines MacBooks. War jahrelang nur Windowsbenutzer...und hab mich so mit der Zeit an das schöne WinAmp gewöhnt...suche nun ne Alternative zu iTunes, ungefähr was wie WinAmp...vll kennt da ja jemand nen gutes Programm.

    Besten Dank im vorraus!

    Gruß Patrick
     
  2. floeschen

    floeschen Horneburger Pfannkuchenapfel

    Dabei seit:
    13.08.06
    Beiträge:
    1.402
    Vielleicht ist Play was für dich. Aber der ist noch als unstabile Version.

    Was aber gefällt dir aber nicht an iTunes?
     
  3. marcozingel

    marcozingel Cox Pomona

    Dabei seit:
    07.12.05
    Beiträge:
    7.476
    Also ich finde iTunes (auch als Win Version) ganz toll. ;)
     
  4. MacBat

    MacBat Murer Reinette

    Dabei seit:
    25.03.06
    Beiträge:
    1.628
    Du meinst ein schlankes Programm zum Abspielen?

    Zum Beispiel Audion. Oder Cog.

    Willkommen im Forum!
     
  5. Ultrasonic

    Ultrasonic Reinette de Champagne

    Dabei seit:
    09.12.06
    Beiträge:
    417
  6. newmacer

    newmacer Klarapfel

    Dabei seit:
    10.06.05
    Beiträge:
    276
    Songbird vielleicht?
     
  7. pepi

    pepi Cellini

    Dabei seit:
    03.09.05
    Beiträge:
    8.741
    Es gibt sie wirklich...

    ...die Suchfunktion...
    Ich kann diese Frage nimmer sehen, das hatten wir doch schon einige Male...

    Sorry
    Gruß Pepi
     
  8. Bonobo

    Bonobo Nathusius Taubenapfel

    Dabei seit:
    26.12.03
    Beiträge:
    5.482
    Ich haett' ja Bootcamp empfohlen, oder Parallels Desktop, dann Windows installieren und dann Winamp benutzen.

    [​IMG] [​IMG] [​IMG]
     
  9. kepptn

    kepptn Celler Dickstiel

    Dabei seit:
    19.10.06
    Beiträge:
    802
    Der gute alte VLC.
     
  10. Syncron

    Syncron Gast

    Ähm.... eine andere Frage: Warum willst du iTunes nicht benutzen? Bedenke das du nur mit iTunes die Möglichkeit hast in iWork und in iLife (Aperture auch) den Medienbrowser für Musik/Videos zu nutzen. Und Frontrow dürfte wohl auch von iTunes abhängig sein.

    :) Wenn du trotzdem ne gescheite Alternative gefunden hast, kannst uns ja bscheid sagen...
     
    #10 Syncron, 21.01.07
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 18.03.07
  11. Syncron

    Syncron Gast

    Es war lahm wie Sau und wirkte billig vom Aussehen. iTunes für Mac ist da natürlich besser...
     
  12. Amadeus

    Amadeus Oberösterreichischer Brünerling

    Dabei seit:
    22.06.04
    Beiträge:
    718
    Tom, das ist ein echter "4-Uhr-früh"-Vorschlag;)
    Du hast ja inzwischen richtige Smiley-Zoos im Repertoire...:-D

    Im Übrigen: Guten Morgen allerseits! [​IMG]
    Grüsse
    Amadeus
     
  13. moloro

    moloro Bismarckapfel

    Dabei seit:
    04.04.06
    Beiträge:
    77
    Ich habe am Anfang beim Switch auch gedacht, daß ich Winamp vermisse. Aber mittlerweile habe ich mich so an iTunes gewöhnt, daß ich gar nichts anderes mehr brauche. Dennoch können für Dich die oben genannten Alternativen auch in Frage kommen.
     
  14. darknox

    darknox Granny Smith

    Dabei seit:
    28.12.05
    Beiträge:
    13
    mein problem mit itunes ist, dass wenn ich eine wav oder mp3 datei habe, und diese nur einmal kurz anhören möchte, er sie mir in die bibliothek kopiert und sie dann stehen lässt, selbst wenn ich die datei lösche, und sie als so genannter dead link weiter geführt wird.gibt es hierfür irgendeine lösung, oder sollte ich auf eine alternative umspringen?
     
  15. Corny

    Corny Hildesheimer Goldrenette

    Dabei seit:
    15.06.06
    Beiträge:
    681
    Du könntest die Datei einfach mit QuickTime öffnen.
     
  16. GloWi

    GloWi Châtaigne du Léman

    Dabei seit:
    22.03.05
    Beiträge:
    826
    Du könntest die Dateien mit dem Finder oder dem Quicktime Player anhören.

    Du könntest aber auch beim löschen aus iTunes sagen, das er die Datei auch direkt von der Festplatte löschen soll. ;)
     
  17. Bonobo

    Bonobo Nathusius Taubenapfel

    Dabei seit:
    26.12.03
    Beiträge:
    5.482
    Warum spielst Du sie nicht eben in der Finder-Spaltenansicht an?


    Naja, DU bist es, der sie per Doppelklick in die iTunes-Bibliothek kopiert ;)

    ?? Verstehe ich nicht.

    Apfel-Rueckschritt? Oder wenn's in einer Wiedergabeliste ist: Apfel-Alt-Rueckschritt? Dann wirst Du gefragt, ob's in den Papierkorb gelegt werden soll.
     
    floeschen gefällt das.
  18. esque

    esque Gast

    mein tipp:

    im finder die "spalten ansicht" (nicht liste oder icons - die andere halt) wählen
    ein musikstück auswählen
    zum kurz anhören erscheint dann rechts ein kleiner player (funktioniert auch für videos)
    klappt wunderbar
    zum "richtigen" hören verwende ich dann auch itunes

    mfg

    esque

    ps: so ein schnelles forum heute - 3mal die gleiche antwort gleichzeitig
     
  19. Tafkas

    Tafkas Rheinischer Krummstiel

    Dabei seit:
    25.11.06
    Beiträge:
    381
    Einfach noch ein bisschen gedulden. Dann kommt der Amarok für den Mac raus. Ich bin da auch schon ganz heiß drauf.
     
  20. shorty

    shorty Zuccalmaglios Renette

    Dabei seit:
    25.12.04
    Beiträge:
    263
    was ist amarok?

    bringt mir das noch essen ans bett? sonst bin ich mit itunes vollends zufrieden... nur das essen... *grr* :p
     

Diese Seite empfehlen