1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Alternative zu iMovie

Dieses Thema im Forum "Videosoftware" wurde erstellt von Timo, 25.06.06.

  1. Timo

    Timo Gascoynes Scharlachroter

    Dabei seit:
    02.03.06
    Beiträge:
    1.543
    da ich des öfteren private Partyhomevideos etc schneide (diese in einem gewissen MTV-Stil von der Art her, also schön bunt und effektversehen) wollte ich einmal fragen ob es gute Alternativen zu iMovie gibt. Ich wüsste jetzt ad hoc nur Final Cut Pro, weiß aber nciht, ob dieses für mein 2gb-RAM MacBook wirklich Sinn macht.

    Mein Problem ist, dass iMovie wirklich sehr begrenzte Dinge zulässt und auch nur recht wenige Effekte und Übergänge hat, was ich sehr sehr schade finde... Denn die Handhabung und der Umgang mit diesem Prog ist herrlich unkompliziert und intuitiv

    Aber iMovie stürzt mir (gerade am Ende in Verbindung mit iDVD) einfach ständig ab, bei nahezu jedem Clip den ich mache :(!!! Das ist doch nicht normal...
     
    #1 Timo, 25.06.06
    Zuletzt bearbeitet: 25.06.06
  2. schlingel

    schlingel Melrose

    Dabei seit:
    06.06.04
    Beiträge:
    2.483
    FinalCut Pro würde auf dem Macbook sicher gut laufen, die Frage ist, ob Du das wirklich brauchst.
    Final Cut Express HD ist sicher eher das was Du brauchst, damit kannst Du fast alles machen, was FCP auch kann, nur die Pro Sachen nicht.
     
  3. YellowMan

    YellowMan Gast

    Was du brauchst sind erweiterungen für iMovie. Hier gehts zur Auswahl, kostet aber etwas.
    http://www.geethree.com/
    Habe mit der Zeit alle gekauft, die Anwendungen dieser PlugIns sind enorm, die PlugIns scheinen im Moment teurer zu sein aber für andere Programme zahlst du für solche Effekte viel viel mehr, vorallem sind sie einfach anzuwenden. Der einzige Nachteil ist halt das es in iMovie nur eine Video Spur hat.
    Da ich kein Intel Mac habe kann ich nur die Alternative empfehlen, exportiere den Film als QuickTime File und gehe mit diesem nach iDVD.
    YellowMan
     
  4. Timo

    Timo Gascoynes Scharlachroter

    Dabei seit:
    02.03.06
    Beiträge:
    1.543
    werds mal probieren. Nur wikrlich schade, dass iDVD/iMovie so unzuverlässig und absturzgefährdet ist :(
     

Diese Seite empfehlen