1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

Alternative Patronen - Erfahrungen

Dieses Thema im Forum "Drucker & Scanner" wurde erstellt von ks-mzg, 05.09.07.

  1. ks-mzg

    ks-mzg Jonagold

    Dabei seit:
    25.05.07
    Beiträge:
    19
    Seit einiger Zeit habe Ich einen neuen Drucker (EPSON RX560) und nun ist es soweit die ersten Patronen müssen ausgewechselt werden.
    Nun stell Ich mir die Frage, ob Ich wie bei meinem alten HP Drucker in den nächsten Shop renne und mir die originale Patrone des Herstellers zulege oder auf eine andere Alternative zugreife.
    Soweit Ich mich auskenne, gibt es folgende Alternativen.
    Nachfüllen
    Fremde Anbieter


    Zum Zweiten habe Ich bisher keine Erfahrung sammeln können, jedoch las Ich, dass man bei nicht originalen Patronen einen CHIP einbauen muss und irgendwas "reseten" muss ?!?!

    Kennt sich jemand in diesem Segment besser aus und könnte mir weiterhelfen? Vielen Dank
     
  2. unknown7

    unknown7 Saurer Kupferschmied

    Dabei seit:
    28.01.07
    Beiträge:
    1.699
    :-D Hab jetzt schon gedacht ich treffe hier auf einen Sportschützen oder Jäger ;)
     
  3. markthenerd

    markthenerd Brauner Matapfel

    Dabei seit:
    26.08.06
    Beiträge:
    8.450

    Wie lange ist "seit einiger Zeit"?

    Ich empfehle, wenn es über ein halbes Jahr dauert bis die Patronen leer sind, Originale zu nehmen. Geht es ziemlich kürzer musst Du schauen welche Alternativ-Patronen überhaupt mal verfügbar sind und dann dringend selbst die Ausdrucke vergleichen. Es gibt sehr gute und absolut indiskutable Alternative.

    Nachfüllen ist etwas für, sagen wir mal "Spezialisten". Wenn Du nicht ganz genau weisst wie, wo und was hast Du Dir in Kürze Kleidung, Teppich und was weiss ich noch alles ruiniert.
     
  4. switchermaniac

    switchermaniac Starking

    Dabei seit:
    18.01.07
    Beiträge:
    223
    Hi,

    ich kaufe nur Drittware für mein Faxgerät und zwar hier. Diese Drittpatronen halten deutlich kürzer als die Originalteile, Druckqualität ist etwas schlechter – was mir aber beim Faxen ziemlich egal ist –, Kaufpreis beträgt ein Viertel des Original-Patronen-Preises.
    Bei höherwertigen Tintendruckern wäre ich aber etwas vorsichtiger, billige Patronen von Drittherstellern zu verwenden.
     
  5. Sirius

    Sirius Jerseymac

    Dabei seit:
    30.12.06
    Beiträge:
    455
    Mein Epson C86 ist bis jetzt nur einmal in Genuss von Originalpatronen gekommen und das war bei der Auslieferung. Danach habe ich nur noch wiederaufgefüllte verwendet und bis jetzt ist es zu keinen Problemen gekommen. Ich decke mich bei eBay ein, da gibt's immer wieder von diversen Händlern günstige Starterpacks, d. h. 8 Patronen für um die 20 Euro incl. Versand.

    Nachtrag: Mittlerweile gibt's die sogar im 20er Pack für 15 Euro incl. Versand.
     
    #5 Sirius, 12.09.07
    Zuletzt bearbeitet: 12.09.07

Diese Seite empfehlen