1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Alte Daten löschen?

Dieses Thema im Forum "macOS & OS X" wurde erstellt von Chrissi89, 12.08.05.

  1. Chrissi89

    Chrissi89 Braeburn

    Dabei seit:
    10.08.05
    Beiträge:
    45
    Hallo,
    ich habe eine Frage zum Deinstallieren.
    Wenn man z.B. Programme in den Papierkorb zieht und somit löscht, bleibt ja bestimmt noch was am Computer "hängen".
    Gibt es für Mac (ich habe 10.4. tiger) ein Programm, welches überschüssige Daten löscht?
    Da ich früher noch mit Windows Rechnern gearbeitet habe, habe ich immer Regclean benutzt.

    Wäre froh, wenn mir einer diese Frage beantworten könnte.

    MfG

    Chrissi89
     
  2. morten

    morten Gast

    Nein, brauchst du nicht ;)

    Benutze einfach Spotlight, um alle Dateien des Programms zu finden und lösche diese manuell. Es handelt sich dabei meistens lediglich um Preferences, die kaum Speicherplatz benötigen...
     
  3. tänzer

    tänzer Cripps Pink

    Dabei seit:
    25.01.05
    Beiträge:
    149
    Einer der vielen Vorteile von MacOS, aber man sollte schon schauen, daß man keine falsche Datei dabei hat, wenn man den Papierkorb leert, denn weg ist weg, aber das ist ja immer so. :)

    siehe hier ;)
     
  4. Chrissi89

    Chrissi89 Braeburn

    Dabei seit:
    10.08.05
    Beiträge:
    45
    Hallo,
    danke für die Antworten.
    Dennoch habe ich noch eine Frage zu Spotlight. Wo finde ich es und wie heißt die Datei?
    Ich habe eine CD wo man auch Spotlight installieren kann. Allerdings werden dann unter Spotlight mehrere Dateinamen angezeigt.
    Was soll ich also machen, um Spotlight zu benutzen?

    MfG

    Chrissi89 :-D
     
  5. treppenputz0r

    treppenputz0r Ribston Pepping

    Dabei seit:
    10.10.04
    Beiträge:
    300
    Oben rechts in der Menüleiste auf die Lupe klicken und benutzen.
     
  6. morten

    morten Gast

    oder APFEL LEERTASTE drücken.

    Der Dateiname sollte der Name des Programmes sein, welches du löschen willst.

    Installieren und Deinstallieren ist unter Mac OS X nicht so gefährlich wie bei Windows. Du kannst erstmal einfach das Programm löschen und brauchst dich um die weiteren Dinge nicht zu kümmern.
     
  7. angelone

    angelone Dülmener Rosenapfel

    Dabei seit:
    02.05.04
    Beiträge:
    1.674
    ansonsten guck mal in den library ordnern
    da gibt es zweivon. einmal auf dem system volume und einmal in deinem userordner

    da drin gibts n "preferences" und n "application support" ordner
    da drin, und sonst nirgends liegen deine gesuchten extradateien
    meist in nem ordner der so heisst wie das programm oder als einzelne datei die da heisst <programmname>.plist

    wenn du das falsche löschst machste dir irgendwas kaputt eventuell.
    und wenn man sich nich so sicher ist, dann löscht man ganz bestimmt das falsche :)
    lass die files einfach da rumliegen.
    sind nur n 1-2kb meist
     
  8. Am einfachsten ist es im Finder ins Suchfeld den Namen des Programmes einzugeben und dann das Programm selbst und eventuell die Preferences und gegebenenfalls Ordner die sich in ?/Library/Application Support befinden löschen.
     

Diese Seite empfehlen