1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

Alles auf Eine - Wie brenne ich eine Compilation Dvd?

Dieses Thema im Forum "Musikproduktion" wurde erstellt von bermudabob, 05.02.06.

  1. bermudabob

    bermudabob Gala

    Dabei seit:
    21.09.05
    Beiträge:
    53
    Glückauf!
    habe auf meiner Platte eine MovieClip Sammlung und möchte daraus gerne eine Themen Compilation Dvd als Geschenk für den Hausgebrauch erzeugen. Die Dvd soll vorrangig in einem normalen Dvd Player auf einem Fernseher funktionieren.

    Meine Bildungslücke ist, wie ein Ordner mit Clipformaten wie avi, wmv, mov und mpeg als ein Film zusammengefügt werden kann und was ich dann, in meinem Fall bei Toast 6, für den Dvd Rohling vor dem Brennen konfigurieren muss. Das alles geschieht unter Mac Os 10.4.4.

    - Geht das überhaupt?
    - Welche Software brauche ich dafür?
    - Was muss ich dann bei Toast für den TV-fähigen Dvd Rohling einstellen?
    - Kann in iDvd ein Titel, Intro, Menue erstellt werden?

    Weltklasse aber zweitrangig wäre, wenn die gebrannte Dvd auch auf dem Mac läuft und die Information hätte, im Finder mit einem individuellen Icon angezeigt zu werden.

    Nun bin ich gespannt auf Eure Lösungsvorschläge und bedanke mich hier schonmal für Eure Hilfe,

    Gruß aus Wuppertal,
    bermudabob
     
  2. saarmac

    saarmac Weisser Rosenapfel

    Dabei seit:
    26.12.05
    Beiträge:
    792
    Zuerst mal mit ffmpegX in mov dateien umwandeln und dann mit iDVD die DVD erstellen
     
  3. LaForce

    LaForce Transparent von Croncels

    Dabei seit:
    18.01.06
    Beiträge:
    309
    Einfach alles in Toast 7 ziehen und DVD-brennen (dort gibt's dann auch schicke DVD Menüs)
     

Diese Seite empfehlen