Eine frohe Adventszeit wünscht Apfeltalk

Alle iPhone 13 Modelle - Erfahrungen, Fragen und sonstiger Austausch.

Kaka84

Friedberger Bohnapfel
Mitglied seit
11.06.19
Beiträge
526
Ich bin mit meinem iPhone 13 mini dermaßen zufrieden, dass das noch viele Jahre bei mir im Einsatz sein wird. Vor allem dann, wenn gar kein neues mini mehr kommen sollte. Für mich das ideale Gewicht und die ideale Größe.

Ohja. Ich hab mir jetzt für die nächste Zeit im Topangebot bei Amazon noch eins mit 512 GB geholt. Somit habe ich jetzt zwei :)

Das kleine (Speicher) bleibt erstmal als Backup.
 
  • Like
Wertungen: *TT* und Sranna

Benutzer 251455

Gast
Sollte meins mal den Geist aufgeben, wird auch direkt wieder eins gekauft, irgendein Händler hat dann bestimmt noch eins auf Lager. Hoffentlich. 🙂
 

Benutzer 251455

Gast
Ich mag sowas sowieso nicht. Bei mir ist nicht mal ein Kabel zu viel "auf Lager".
 

Tommaso

Alkmene
Mitglied seit
25.01.19
Beiträge
33
Habe jetzt das 13 Pro fast ein Jahr im Einsatz, Irre wie schnell das Jahr vergangen ist. Und ich liebe das Gerät wie am ersten Tag, jeden Cent war es wert. Über die Kamera staune ich immer wieder, vor allem über die Videos. Schau sie mir dann oft am 4K-Fernseher an und man kann immer wieder schwer glauben, dass es mit einem Handy gefilmt wurde.

Und es wird immer wieder von anderen bestaunt, wie gut das nicht alles funktioniert. Klar es hat seinen Preis, aber der ist es mir wert. Von der Performance braucht man nicht reden, ich freu mich schon sehr auf iOS 16 (bin kein Beta User ) und das Comeback der Batterieanzeige .

Akku ist auch noch sehr gut beinander (angeblich 100%) was mich wenig wundert, da ich es wirklich nur jeden zweiten, dritten Tag anhängen muss, das ist so eine Erleichterung für den Alltag, einfach super auch wenn ich das Gefühl habe, dass sie nicht mehr so gut ist wie am Anfang, vor allem jetzt mit iOS 15.6 merke ich schon eine Verschlechterung. Aber das ist jammern auf sehr hohem Niveau.

Glaube Stand jetzt nicht, dass ich mir das 14 Pro kaufen werden, dafür habe ich meins schon sehr ins Herz geschlossen und ich komme eigentlich sehr lange mit meinen iPhones aus. Da müsste Apple schon richtig einen raushauen, dass ich beginne zu überlegen. Das i statt der Notch ist es nicht.

Habe lange überlegt ob ich mir das Mini kaufen soll, aber ich muss ehrlich sagen, dass das 13 Pro die perfekte Größe für mich hat. Größer darf es aber nicht mehr werden. Bin gespannt was die nächsten Jahre hier kommen wird.
 
  • Like
Wertungen: Björn1985

Björn1985

Ontario
Mitglied seit
20.10.19
Beiträge
340
Bin auch nach 10 Monaten noch mega begeistert, morgen kommen meine sennheiser Momentum True Wireless 2 und ersetzen meine AirPods Pro.
Bei mir wird es aber auch direkt nach Release das 14 pro Max da ich jedes Jahr ein neues aussuchen darf.
 
  • Like
Wertungen: Mottom1979

Mitglied 250838

Gast
Guten Tag,

ich war nun einige Wochen im Ausland unterwegs und habe mein iPhone 13 Pro Max zum navigieren genutzt. Ich bin bis zu 12 Stunden am Tag gefahren, immer in 4 Stunden-Abschnitten mit jeweils knapp 30 min Pause.

Und nun hat sich das Interface von Google Maps in das Display gebrannt. Bei niedrigeren Helligkeiten und dunklen Hintergründen, kann ich kreisförmige Symbole sowie das Quadrat mit der Richtungsanweisung dauerhaft sehen.

Da ich mein Handy auch Abend im Bett hin und wieder verwende und mich noch ein bisschen im Internet oder beim Poker rumtreibe, fällt mir dieser Umstand täglich auf.

Habt ihr Erfahrungen damit? Wie reagiert Apple darauf? Ich finde das ein eingebranntes Display nach so kurzer Zeit Auftritt schon ziemlich fragwürdig. Ich habe Apple Care, kann ich darüber einen Austausch erwirken?

Mit freundlichem Gruß
AppZ
 

mainzer999

Zehendlieber
Mitglied seit
24.08.09
Beiträge
4.130
Guten Tag,

ich war nun einige Wochen im Ausland unterwegs und habe mein iPhone 13 Pro Max zum navigieren genutzt. Ich bin bis zu 12 Stunden am Tag gefahren, immer in 4 Stunden-Abschnitten mit jeweils knapp 30 min Pause.

Und nun hat sich das Interface von Google Maps in das Display gebrannt. Bei niedrigeren Helligkeiten und dunklen Hintergründen, kann ich kreisförmige Symbole sowie das Quadrat mit der Richtungsanweisung dauerhaft sehen.

Da ich mein Handy auch Abend im Bett hin und wieder verwende und mich noch ein bisschen im Internet oder beim Poker rumtreibe, fällt mir dieser Umstand täglich auf.

Habt ihr Erfahrungen damit? Wie reagiert Apple darauf? Ich finde das ein eingebranntes Display nach so kurzer Zeit Auftritt schon ziemlich fragwürdig. Ich habe Apple Care, kann ich darüber einen Austausch erwirken?

Mit freundlichem Gruß
AppZ
Da würde ich einfach mal bei Apple anrufen. Alles hier, ist meist nur Spekulation…
 
  • Like
Wertungen: angerhome

Sequoia

Swiss flyer
Mitglied seit
03.12.08
Beiträge
13.826
Wow, die Berichte gab es bisher noch nie. Seit dem X mit OLED gibt es Pixelshift, um genau das einbrennen zu verhindern.

Bilder kannst Du davon wahrscheinlich nicht machen?
 

Hujo

Hildesheimer Goldrenette
Mitglied seit
24.05.09
Beiträge
677
Guten Tag,

Habt ihr Erfahrungen damit? Wie reagiert Apple darauf? Ich finde das ein eingebranntes Display nach so kurzer Zeit Auftritt schon ziemlich fragwürdig. Ich habe Apple Care, kann ich darüber einen Austausch erwirken?

Mit freundlichem Gruß
AppZ

Hallo, ich habe darüber bei Apple Geräten noch nie was gehört. Selber auch noch nicht erlebt. Am besten du. Rufst bei Apple an, Sie werden dir sicher helfen.
 
  • Like
Wertungen: angerhome

dtp

Grünapfel
Mitglied seit
04.06.20
Beiträge
7.131
Ich hatte das mal bei einem iPad Air 2, aber dessen Screen war über Wochen 24/7 eingeschaltet und zeigte eine überwiegend statische Information an. Richtig eingebrannt war die Info aber nicht, denn nach einer gewissen Zeit des Normalbetriebs war die Anzeige wieder okay. Natürlich ist das Display des iPad Air 2 nicht mit dem eines iPhone 13 Pro vergleichbar, aber es wurde ja generell nach entsprechenden Erfahrungen gefragt.
 

Mitglied 250838

Gast
Ist ziemlich schwierig zu fotografieren aber ich habe es mal versucht und dann die entsprechenden Stellen markiert. Wie gesagt, dunkle Umgebung, dunkler Hintergrund und dann ist es unübersehbar.

20220815_151348000_iOS.jpg

20220815_151348000_iOS - Kopie.jpg

20220815_151347000_iOS.jpg

20220815_151347000_iOS - Kopie.jpg
 

Benutzer 251455

Gast
12 Stunden täglich? Als Navi im Auto wahrscheinlich auch noch bei hoher oder maximaler Helligkeit? Wie lange ging das denn so?

Hört sich aber schon nach einem Overkill für einen OLED an, Pixelverschiebung hin oder her.
 

Sequoia

Swiss flyer
Mitglied seit
03.12.08
Beiträge
13.826
Ja. Würde ich auch sagen. 12 Stunden täglich. OLED können eben einbrennen & dagegen hilft, bei normalen Gebraucht, Pixelshift.
Aber das sehe ich nicht mehr wirklich als normalen Gebrauch.
 

Benutzer 251455

Gast
Vor allem hat ein iPhone auch sicher keinen "Reinigungsmodus", der beispielsweise bei einem OLED TV im Standby abläuft.
 
  • Like
Wertungen: de dexter

Mitglied 250838

Gast
@Frequenzfilter @Sequoia

Nein, nicht 12h am Tag. Steht da auch nicht. Es waren bis zu 12h, ist 2x vorgekommen. Und wie ebenfalls beschrieben habe ich alle 4h 30 min Pause gemacht. Die längste Strecke war also 4h.

Es gab auch 2 Tage Pause wo ich gar nicht gefahren bin. Im Schnitt waren es vielleicht 2-3h pro Tag über 3 Wochen. Das halte ich für eine völlig normale Nutzung. Wenn ein iphone nichtmal das kann, sollte man darauf hinweisen. Als Navi zu gebrauchen ist ein iphone dann jedenfalls nicht, wenn das Display so schnell Spuren davon trägt.
 
  • Like
Wertungen: ottomane

Sequoia

Swiss flyer
Mitglied seit
03.12.08
Beiträge
13.826
Nun ja. iPhones mit OLED werden seit 5 Jahren auch als Navi genutzt. Die Zahl derer, die sich mit eingebrannten Elementen hier melden, ist schon verschwindend gering.

Und das liegt nicht am iPhone, sondern an der Technik, die alle wollten: OLED.
 
  • Like
Wertungen: Benutzer 251455

Reeneman

Zuccalmaglios Renette
Mitglied seit
20.09.18
Beiträge
258
Da wird das Display gut auf hoher Helligkeit geballert haben die ganzen Stunden. Wichtig beim einbrennen ist auch zu erwähnen: Es kommt kumuliert auf die Stunden an, nicht auf die gesamte Zeit.
100x2 Stunden Maps birgt ein höheres Risiko als einmal 10 Std Dauernutzung.