1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Alice-Wlan funktioniert nicht

Dieses Thema im Forum "WLAN, Airport & TimeCapsule" wurde erstellt von oL_matzel, 31.03.07.

  1. oL_matzel

    oL_matzel Gast

    hi leute,

    hab nen macbook pro und will über airport ins internet, jetzt hab ich es schon erstmal soweit das in den netzwerkeinstellungen der punkt bei airport grün leuchtet und der mir sagt das eine verbindung via airport besteht...nur leider geht das internet trotzdem net...scheiße ey..was muss ich noch machen? router wird erkannt,ip-adressen stimmen..hilfeeee!!!
    thx
     
  2. Das Problem habe ich auch!

    Hallo Ihr Lieben,
    Genau das Problem was oL_Matzel beschreibt habe ich auch. (oder hast Du das Problem gelöst, und wenn ja wie?).
    Airport ist verbunden, alles super. Im Netzwerstatus steht: "Airport ist mit WLAN verbunden und es besteht eine Verbindung mit dem Internet."
    Nach dem Aufruf von Safari "können keine Webseiten gefunden werden".
    An irgendwelchen Einstellungen (ich habe IP-Adresse manuell, usw.), kann es ja wohl nicht liegen, wenn man den oben genannten Netzwerkstatus hat, oder?
    Ich bin schon das ganze Forum durchgegangen, aber bei mir liegt ja nicht das Problem vor, was viele haben, wie "keine Verbindung mit dem Internet", "keine Verbindung mit WLAN"...
    Kann es sein, das die Meldung "Airport ist mit WLAN verbunden und es besteht eine Verbindung mit dem Internet." kommt und das gar nicht stimmt? Das wäre ja ein bißchen eigenartig.

    Ich wäre Euch dankbar wenn Ihr uns helft, da ja nun zwei das exakt gleiche Problem haben :)(allerdings habe ich ein i-book G4 und OSX).

    Grüße,
    Tommipopommi
     
  3. cixx

    cixx Jonathan

    Dabei seit:
    13.05.07
    Beiträge:
    83
    Moin.
    Solche Angaben sind ja immer schön und gut, aber nicht immer so zuverlässig.
    Hast Du noch einen extra Router und nutzt Airport Extreme als Access Point?
    Hat der Router überhaupt eine Verbindung?
    Funktioniert es mit einem Kabel, anstatt der WLAN-Verbindung?

    Gruß
    cixx
     
  4. cybo

    cybo Aargauer Weinapfel

    Dabei seit:
    23.05.06
    Beiträge:
    753
    Hallo,

    es könnte an dem 10.4.10 Update liegen (falls du es aufgespielt hast). Leider hat das neuerlich veröffentlichte ComboUpdate von 10.4.10 nicht alle Probleme gelöst, die nach der Aktualisierung aufgetreten sind.

    Hier und hier mal zwei Artikel mit Lösungsansätzen. Es bleibt zu hoffen, dass Apple hier baldmöglichst einen Fix anbietet.

    Gruß
    cybo
     
  5. Randolph34

    Randolph34 Rheinischer Krummstiel

    Dabei seit:
    09.08.05
    Beiträge:
    381
    Ich hatte ein ähnliches Problem. Lösung war bei Alice anzurufen und die mussten irgendwas neu starten und dann ging's.
    Allerdings war das am Tag meiner Freischaltung, es hatte also vorher noch nie funktioniert. Seither aber tadellos.

    Weiß nicht, ob das hilft, aber investier doch ein paar Minuten in der Warteschleife und ruf bei Alice an.

    Grüße Randolph
     
  6. cixx

    cixx Jonathan

    Dabei seit:
    13.05.07
    Beiträge:
    83
    Dann haben die den Port resettet..sollte aber in diesem Fall nichts bringen, wenn es mit einem Kabel funktioniert.
     
  7. Mehr Details zu meiner Hard-/Software

    Hallo,
    vielen Dank für die rege Anteilnahme. Es ist ja gut zu wissen, dass, obwohl ich eine "Alles-OK"-Meldung habe, das nicht so sein muss...

    Mein Betriebssystem ist OSX Version 10.3.9, aber Danke für die Info zur bei mir demnächst wahrscheinlch fälligen Version 10.4.X. Da weiß ich gleich worauf ich mich einlasse.

    Ich verwende das von Alice gelieferte DSL-Modem (Siemens ADSL C2-010-I) und WLAN-Bridge (Router) (Siemens W-011). Da ich den WLAN-Router zurückgesetzt habe, gehe ich mal davon aus, dass keine besonderen Einstellungen wie MAC oder anderes eingestellt sind. Leider komme ich nicht mehr auf die Einstellungsseiten des Routers (über Browser hatte ich das mal geschafft mit meinem Windows-PC). Aber wie gesagt, da ich nicht mehr dran komme (weder mit dem ibook noch mit dem PC), habe ich den WLAN-Router sicherheitshalber zurückgesetzt.

    Grundsätzliches:
    Über meinen Windows-PC und Fritz-WLAN-USB-Stick komme ich übrigens über WLAN ins Internet. Dort habe ich folgende Einstellungen: IP 192.168.1.1, Subnetmask 255.255.255.0...
    Ich muss allerdings zusätzlich die Alice-Einwahl-Software starten. Da ist eigentlich nur zusätzlich der Alice-Benutzername hinterlegt. Das wäre der einzige Unterschied zu meinen Einstellungen im ibook, da ich nichts beim ibook gefunden habe, wo ich diesen Benutzernamen unterbringen soll.
    Ping zur IP des WLAN-Routers geht allerdings nicht!? Deswegen kann ich die Settings im Moment auch nicht ändern (wie gesagt ist der im Moment in Werkseinstellungen).

    Weitere Fragen meinerseits:
    Könnte es sein, dass mein PC trotz der IP-Einstellungen im WLAN-Bereich, eine PPpoE-Verbindung über WLAN vornimmt?
    Kann es sein, dass mein WLAN-Router nicht selber die Internetverbindung aufnimmt und ich so mit dem ibook nicht ins Internet komme, da die Einstellungen nur für das interne WLAN gedacht sind? Die Meldung, dass ich mit dem Internet verbunden bin ist dann aber doch komisch, oder wie oben zitiert "nicht ernst zu nehmen"?

    Vielen Dank im Voraus für Eure vortreffliche Hilfe,
    Grüße von Thomas (alias Tommipopommi)
     
  8. marcozingel

    marcozingel Brettacher

    Dabei seit:
    07.12.05
    Beiträge:
    7.482
    Ich habe keinerlei Probleme mit Alice-DSL,benutze allerdings auch nicht die (kabelgebundene) Siemens Hardware,sondern das Konkurenzprodukt des Rosa Riesen (die baugleich sind mit AVM). ;)
    (T-Com Sinus W500V).
    Die Konfiguartion habe ich über Ethernet kabelgebunden durchgeführt.
     
  9. cixx

    cixx Jonathan

    Dabei seit:
    13.05.07
    Beiträge:
    83
    Moin Moin!
    Konfigurier doch den Router mal gemäß Anleitung, mir scheint es so, als wenn Du den nur als Switch benutzt und so dann an das Modem kommst um Dich mit dem Windows-PC per PPPoE einzuwählen.
    Wenn Du den Router konfiguriert hast (die Zugangsdaten eingetragen etc.), dann solltest Du per WLAN so surfen können, wenn Du als Gateway und DNS den Router angibst (bzw. DHCP macht es wohl automatisch).

    Gruß
    cixx
     
  10. Ich probiers am Wochenende...

    Hallo und Danke cixx!
    Sehr gute Diagnose. So langsam fange ich überhaupt an, mein "System" zu verstehen.
    Ich werde am Wochenende nochmal versuchen, an meinen WLAN-Router ranzukommen damit ich dort die Eintragungen machen kann.
    Werde dann demnächst berichten....

    Grüße,
    Thomas
     
  11. cixx

    cixx Jonathan

    Dabei seit:
    13.05.07
    Beiträge:
    83
    Hallo ;)
    Kein Problem, aller Anfang ist schwer.
    Ich würde den Router immer mit einem Kabel konfigurieren, denn stellst Du einmal etwas falsches z.B. bei WLAN, Thema Verschlüsselung, ein, dann kommst Du nicht mehr dran.
    Also einfach fleißig fragen und immer so präzise wie möglich beschreiben, das ist immer sehr wichtig.

    Gruß und schönes Wochenende! :)
    cixx, der noch bei der Arbeit sitzt...
     

Diese Seite empfehlen