1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Alcohol 120% Images (.mpf .mps) in ISO umwandeln

Dieses Thema im Forum "Andere Software" wurde erstellt von Windowstrauma, 28.03.07.

  1. Windowstrauma

    Windowstrauma Jonathan

    Dabei seit:
    22.03.07
    Beiträge:
    83
    Hallo Leute,

    ich bin auf der Suche nach einer Möglichkeit Alcohol-Images in ISOs umzuwandeln. Diese blöden Dateien mit Suffix .mpf und .mps machen mich wahnsinnig.

    Gibt es ein Brennprogramm das es direkt kann? Hab es mit Toast 7-8, Burn und Firestarter FX versucht.

    Der nächste Schritt war einen Konverter aufzutreiben. Nach kurzer Stöberei hab ich MDF2ISO gefunden. (Fragt mich nicht warum auf einmal alles unterstrichen ist Sorry)

    Dieses Tool spackt bei mir voll ab. Ich starte die Applikation und es erscheint nur irgendein ominöses Textdokument das mich über Drag & Drop vollquatscht. Sobald ich auf ausführen drücke ist es weg.

    Gibt es vernünftige Alternativen?

    Danke
     
  2. wAxen

    wAxen Leipziger Reinette

    Dabei seit:
    15.09.05
    Beiträge:
    1.784
    Hi,

    wie ich eben erfahren habe, kann man .mfd einfach in .iso umbennen, wenn der Weg einfach geht, dann kenn ich keine alternative unter Mac OS X .mdf Dateien zu konvertieren oder zu brennen.
     
  3. Windowstrauma

    Windowstrauma Jonathan

    Dabei seit:
    22.03.07
    Beiträge:
    83
    Bin sowieso bescheuert. Hab die falschen Suffixe in das Topic eingetragen. Sorry.

    Also keine Alternative.....Verdammt. Muss ich mir echt von nem Windows-Mokel helfen lassen. Wie peinlich.......:-c
     
  4. theangel

    theangel Bismarckapfel

    Dabei seit:
    19.06.05
    Beiträge:
    141
    Ich versteh dein Problem mit mdf2iso nicht ganz, steht doch in dem Text-File alles drin. Du nimmst einfach die mdf-Datei und ziehst sie auf das Symbol von mdf2iso.
     
  5. Windowstrauma

    Windowstrauma Jonathan

    Dabei seit:
    22.03.07
    Beiträge:
    83
    Mein Problem ist, dass einfach nichts passiert wenn ich das tue........
     
  6. dusty1000

    dusty1000 Weißer Trierer Weinapfel

    Dabei seit:
    22.09.06
    Beiträge:
    1.508
    Es kann durchaus vorkommen, dass das Programm nicht funktioniert, denn schließlich können .mdf Images sehr viel komplexere CD-Strukturen abbilden als ein ISO Image. Ein ISO-Image kann zB keine mixed Mode oder Multisession Strukturen beinhalten. Oder auch die bei Spielen so beliebten Mixturen Data-Audio-Data, etc.
     
  7. theangel

    theangel Bismarckapfel

    Dabei seit:
    19.06.05
    Beiträge:
    141
    Wird das heutzutage wirklich noch gemacht? Hab ich persönlich schon seit Jahren nicht mehr erlebt.
     
  8. Windowstrauma

    Windowstrauma Jonathan

    Dabei seit:
    22.03.07
    Beiträge:
    83
    Anscheinend ist das nach wie vor Realität. So bitter es für mich ist. Egal......dann muss ich halt wirklich zu nem Kumpel mit Windows laufen.
     
  9. theangel

    theangel Bismarckapfel

    Dabei seit:
    19.06.05
    Beiträge:
    141
    Aber um das jetzt mal zu verstehen ... da es Alcohol für den Mac nicht gibt, wofür brauchst du auf einem Mac, resp. unter OSX ein Alcohol-Image?
     
  10. Windowstrauma

    Windowstrauma Jonathan

    Dabei seit:
    22.03.07
    Beiträge:
    83
    Hab da so ein Image von nem Win-User bekommen der zu blöd zum brennen ist. Jetzt wollte ich natürlich den Schrott in ein ISO umwandeln und als installationsfertiges Image auf DVD brennen.

    That´s it
     
  11. Windowstrauma

    Windowstrauma Jonathan

    Dabei seit:
    22.03.07
    Beiträge:
    83
    Ich glaub es liegt daran, dass MDF2ISO für PPC geschrieben wurde und ich mit meiner Intel-Architektur deshalb in die Röhre schau.
     
  12. dusty1000

    dusty1000 Weißer Trierer Weinapfel

    Dabei seit:
    22.09.06
    Beiträge:
    1.508
    Also, das mdf2iso ist normalerweise UB, vielleicht musst du mal die aktuelle Version vom Hersteller herunterladen.
     
  13. Windowstrauma

    Windowstrauma Jonathan

    Dabei seit:
    22.03.07
    Beiträge:
    83
    Werd ich im Laufe des Tage mal versuchen.
     
  14. Spartan117

    Spartan117 Gast

    Wenn du Das Alcohol-Image wieder in ein *.Iso wandelst zerstörst Du den Sinn des Alcohol-Formats.

    Dann sind alle für den Kopierschutz enthaltenen Infos wieder zum Teufel.
    Dann hätte der Erzeuger der Images gleich ein ISO erstellen können.

    Alcohol120% kann direkt brennen und ist auch dazu gedacht dies zu tun.
    Besonders was eben das proprietäre Dateiformat angeht.
     
  15. theangel

    theangel Bismarckapfel

    Dabei seit:
    19.06.05
    Beiträge:
    141
    Naja, wir sind jetzt mal so frech und gehen freundlicher Weise davon aus, dass es hier nicht um das "umgehen" eines Kopierschutzes geht.
     
  16. Windowstrauma

    Windowstrauma Jonathan

    Dabei seit:
    22.03.07
    Beiträge:
    83
    Natürlich nicht. wo denkst du hin? Sowas ist illegal.
     
  17. Spartan117

    Spartan117 Gast

    Nee, natürlich nicht.

    Es ist immer die private Sicherungskopie welche man im Auftrag des Lizenzinhabers durchführt ohne dabei entgeltliche oder unentgeltliche Leistungen entgegenzunehmen, geschweige denn
    sich selbst einen Vorteil daraus zu verschaffen oder sich gar eine Kopie der fremdlizensierten Software zu erschleichen.

    Man versucht nur in gutbürgerlicher Nachbarschaftshilfe , mit ehrlichen und besten Absichten anderen zu ihrem gesetzlich verbrieften Recht auf ihre Sicherungskopie zu verhelfen.

    Dies war notwendig da der werte Auftraggeber nicht über die technischen Mittel verfügte.
    Das Umgehen des Kopierschutzes erfolgte durch den Auftraggebenden auf seinem PC.

    Der Beauftragte führte letztenendes nur einen Brennvorgang aus.
    Gewissenhaft wurde dabei das Datenschutzgesetz umgesetzt und keine Sichtung des Materials durchgeführt.

    Das Brennen von Cds ist mittlerweile eine gängige Handlung und berührt somit das Gewohnheitsrecht.

    :p
     
    #17 Spartan117, 30.03.07
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 30.03.07

Diese Seite empfehlen