1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Akku... über Nacht von 5300 auf 4800mAh

Dieses Thema im Forum "Mobil-Macs" wurde erstellt von tornado, 05.02.07.

  1. tornado

    tornado Jerseymac

    Dabei seit:
    07.07.06
    Beiträge:
    455
    Habe heute versucht meinen Akku zu kalibrieren, da er vorgestern Abend noch ungefähr 5300 mAh aufwies (5200 ist der Richtwert, oder?) und heute morgen nur noch 4800. MBP bis kurz vor Ruhezustand benützt, dann von der OSX DVD gestartet und gewartet, bis sich das Gerät von selbst abgeschaltet hat.

    Dass sich die Kapazität mit der Zeit verschlechtert, ist mir schon klar. Aber gleich so? Weiss jemand Rat?

    Kann ein NVRAM- oder PRAM-Reset eventuell helfen?
     
  2. guy_incognito

    guy_incognito Oberdiecks Taubenapfel

    Dabei seit:
    20.09.06
    Beiträge:
    2.751
    1. Die Zahlen schwanken immer ein bisschen.
    2. Seit wann hast du das Gerät; hast du es das erste Mal kalibriert?
    3. Wenn erste Kalibrierung, war die vorherige Anzeige schlicht falsch. (Deshalb wird ja kalibriert.)
    4. 4800 mAh ist doch okay.
    5. Irgendwelche Tastenkombinationen werden m.E. da auch nicht helfen.
     
  3. tornado

    tornado Jerseymac

    Dabei seit:
    07.07.06
    Beiträge:
    455
    danke guy_incognito für die schnelle antwort.

    ich habe das gerät etwa eine woche nach dem kauf im september 2006 kalibriert. was DAVOR angezeigt wurde weiss ich jedoch auch nicht mehr. Ich finde nicht die Tatsache komisch, dass mein Akku nur noch 4800 mAh aufweist, sondern, dass sich über nacht rund 500 mAh verflüchtigt haben. Ein sukzessiver Rückgang wäre ja noch nachvollziehbar...

    Wenn NACH einer Kalibrierung ein anderer Wert angezeit würde, könnte ich das ja auch verstehen. aber von alleine und nicht durch voll -> komplett leer -> voll reversibel? komisch...

    der "nullpunkt" soll ja auf einem chip direkt im akku gespeichert werden. kann man evtl. diesen zurücksetzen?
     
  4. apple-byte

    apple-byte Jakob Lebel

    Dabei seit:
    22.12.05
    Beiträge:
    4.867
    der Ruhezustand benötigt auch Strom
    hast Du den in dieser Zeit aktiviert?
     
  5. guy_incognito

    guy_incognito Oberdiecks Taubenapfel

    Dabei seit:
    20.09.06
    Beiträge:
    2.751
    @tornado
    Wie willst du da was zurücksetzen? Es wird doch nur die Spanne gemessen zwischen absolut leer und voll. Da kannst du zurücksetzen, wie du willst. Mehr wird das auch nicht.
    Wenn der Akkuladechip VOR der Kalibrierung weniger oder irgendwas anzeigt, ist er wohl etwas verwirrt, weil er nicht mehr weiß, welcher Wert der richtige ist und zeigt halt irgendwas an. Hat sich denn etwas an der Akkulaufzeit geändert? Wenn nicht, wirst du wohl auch nicht weniger Ladung drin haben. :)
    Bei mir ist es auch so. Laut Anzeige (z.B. SystemProfiler oder Kokosnuss) verliert der Akku pro Monat ca. 1% der Kapazität, aber gleichzeitig hat sich die Laufzeit verlängert. Aber das kann auch subjektiv sein, weil man ja nicht unter Laborbedingungen vergleichen kann. :)

    Am Besten ruhig bleiben und ein, zwei Tee trinken. Vielleicht schaust du auch nur zu oft auf die Anzeige, das ist auch nicht gut für die Nerven. ;)
     
  6. tornado

    tornado Jerseymac

    Dabei seit:
    07.07.06
    Beiträge:
    455
    @apple-byte: es geht mir um die kapazität des akkus, nicht den ladezustand ;) das mit dem zuhezustand weiss ich... wenn du z.B. ein 100% geladenes gerät eine nacht lang liegen lässt, können da am morgen gerne mal 10 15% "fehlen".

    @guy_incognito: du hast wahrscheinlich recht, schlussendlich ist die Laufzeit entscheidend und nicht irgendwelche anzeigen. doch "leer" bzw. "voll" für die Anzeige ist wohl auch entscheidend für die Laufzeit, denke ich.
    Hatte nur Freude bis jetzt, da das Gerät sich 100mAh über Originalniveau halten konnte, hat ja auch erst 57 Zyklen hinter sich. mal schauen wie sich das entwickelt...
     
  7. apple-byte

    apple-byte Jakob Lebel

    Dabei seit:
    22.12.05
    Beiträge:
    4.867
    unser hat sich so entwickelt:
    standardmäßig hat er angeblich 4.400
    nach dem 1. Laden hatte er 4.144 (Kalibrierung hat nichts gebracht - Austausch wurde abgelehnt)
    mittlerweile haben wir nach 15 Monaten 3.284

    es gibt ein Ladekabel und irgendwann einen neuen Akku oder ein neues Book (mit mehr Displayhelligkeit)
     

Diese Seite empfehlen