1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Akku aus

Dieses Thema im Forum "Mobil-Macs" wurde erstellt von Marve, 07.10.05.

  1. Marve

    Marve Rheinischer Krummstiel

    Dabei seit:
    30.03.05
    Beiträge:
    380
    Hallo zusammen.

    Da ich jetzt mein iBook seit einigen Tagen nur auf dem Schreibtisch nutze und immer so umständlich den Akku rausnehme, um ihn nicht so schnell fratze zu machen, fragte ich mich:
    Gibt es denn kein Tool für Mac, womit man den Stromzufluss vom Akku unterbinden kann, wenn dieser ganz geladen ist? o_O

    Gruß, marve
     
  2. creative7even

    creative7even Jerseymac

    Dabei seit:
    23.02.05
    Beiträge:
    454
    Suche mal hier im Foum nach 'AKKU'. Offenbar regelt das dein iBook automatisch. Du kannst es also einfach am Stromnetz dranhängen lassen (ohne den Akku herausnehmen zu müssen - eine integrierte USV).
    Habe das ganze auch schon praktisch getestet mit 2 PowerBooks 17" die fast gleichzeitig zum Einsatz kamen. Eines steht meiste Zeit am Schreibtisch und hängt am Stromnetz (Akku ist eingelegt), ein weiteres wird geladen, entleert, geladen usw...
    Zu meiner grossen Überraschung ist der Akku des ersteren PB in einem viel besseren Zustand...und es ist auch jenes das ca. 3 Monate älter ist...
    Akkuzustand auslesen geht mithilfe eines Tools mit Namen 'iTattle' (google hilft dir).


    c7.
     
  3. mathilda

    mathilda Leipziger Reinette

    Dabei seit:
    17.02.05
    Beiträge:
    1.787
    Was creative7 sagt stimmt so nicht ganz.
    Ich habe ein iBook G4 800 MHz. Wenn ich das auflade steht nach einer Weile (mittlerweile nach 5 Stunden) "Voll" in der Menüleiste. Nach ein paar Stunden Arbeit steht da plötzlich wieder "Lädt". Folglich pendelt der Ladezustand beim Dauernetzbetrieb zwischen 100% und vielleicht 90% (vielleicht auch 95, k.A.). Das ist auf Dauer nicht besonders gut für den Akku, Lithium hin, Ionen her.

    @Marve: hat Dein iBook mit entferntem Akku einen sicheren Stand?
     
  4. risiko90

    risiko90 Niederhelfenschwiler Beeriapfel

    Dabei seit:
    23.11.04
    Beiträge:
    855
    also ich habe mir völlig meinen akku kaputt gemacht!! einhalbes jahr nie vom strom gekappt und de akku lief beim surfen noch knapp 50 min! dvd kucken ca 30 min! jetzt habe ich mir einen neuen gekauft! Und der hält beim surfen fast 6 stunden!!!! :)

    gruss risiko90

    PS. ich nehme jetzt einfach jedes mal den akku raus, wenn er voll am strom hängt und stecke dafür den alten rein.. :)
     
  5. roYal.TS

    roYal.TS Gast

    neben iTattle ist coconutBattery und Battorox auch noch ganz gut...
     
    #5 roYal.TS, 07.10.05
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 11.10.05
  6. Marve

    Marve Rheinischer Krummstiel

    Dabei seit:
    30.03.05
    Beiträge:
    380
    Das ist ja nicht das, was ich suchte. Und wie ich jetzt erfahren habe, gibt es verschiedene Meinungen zu diesem Thema. Habe halt auch ein wenig Angst, dass mir genau das gleiche passiert wie bei risiko90!
    Deshalb fragte ich ja nach einem etwas andrem Tool!

    Gruß, Marve

    PS: Ja, eigentlich hat mein iBook einen sicheren Stand ohne Akku, denn ich nutze eine ext. Tastatur und Maus.
     
  7. roYal.TS

    roYal.TS Gast

    …das sollte nur als "zusatzinformation" gelten. deswegen das zwinkern…
    auf deine eigentliche frage habe ich leider keine antwort :c
     
  8. Marve

    Marve Rheinischer Krummstiel

    Dabei seit:
    30.03.05
    Beiträge:
    380
    War auch nicht bös gemeint! ;)
    Aber wie du ja siehst, gibt es verschiedene Erfahrungen und deshalb wünsche ich mir halt so ein nettes Tool! :-D
     
  9. daveinitiv

    daveinitiv Wilstedter Apfel

    Dabei seit:
    26.12.03
    Beiträge:
    1.911
    Einfach mal die PMU resetten wird wohl helfen.
     
  10. KayHH

    KayHH Gast

    Moin apfeltalker,

    also bevor jetzt munter tolle Batterie-Programme installiert werden, schaut doch einfach mal in den System-Profiler. Der gibt sich ja auch schon recht auskunftsfreudig.

    ----- snip -----
    Einstellungen für Stromversorgung des Systems:

    Netzbetrieb:
    Ruhezustand des Systems (nach Anzahl von Minuten): 120
    Ruhezustand der Festplatte (nach Anzahl von Minuten): 10
    Ruhezustand des Monitors (nach Anzahl von Minuten): 60
    Prozessorgeschwindigkeit reduzieren: Ja
    Bei Stromverlust automatisch neu starten: Ja
    Ruhezustand bei Änderung der Stromversorgung beenden: Nein
    Ruhezustand beim Öffnen des Computers beenden: Ja
    Ruhezustand bei administrativen Netzwerk-Zugriffen beenden: Ja
    Ruhezustand bei eingehenden Anrufen beenden: Ja
    Display Sleep Uses Dim: Nein
    Batteriebetrieb:
    Ruhezustand des Systems (nach Anzahl von Minuten): 5
    Ruhezustand der Festplatte (nach Anzahl von Minuten): 10
    Ruhezustand des Monitors (nach Anzahl von Minuten): 1
    Prozessorgeschwindigkeit reduzieren: Ja
    Bei Stromverlust automatisch neu starten: Ja
    Ruhezustand bei Änderung der Stromversorgung beenden: Nein
    Ruhezustand beim Öffnen des Computers beenden: Ja
    Ruhezustand bei eingehenden Anrufen beenden: Ja
    Display Sleep Uses Dim: Ja
    ReduceBrightness: 1

    Batterie-Informationen:

    Batterie ist installiert: Ja
    Frühwarnung wegen geringem Ladezustands der Batterie: Nein
    Volle Ladekapazität (in mAh): 1349
    Verbleibende Kapazität (in mAh): 1344
    Stromverbrauch (in mA): 0
    Spannung (in mV): 12306
    Anzahl der Zyklen: 301

    Informationen zum Ladegerät:

    Leistung des Ladegeräts (in Watt): 50
    Ladegerät angeschlossen: Ja
    Batterie wird geladen: Nein

    Hardware-Konfiguration:

    Computer geschlossen: Nein
    USV installiert: Nein
    ----- snap -----

    Ansonsten finde ich X-Charge ganz gut. Das zeigt den Ladeverlauf auf grafisch und führt automatisch ein log über den Akku.


    Gruss KayHH
     
  11. moornebel

    moornebel Pomme Miel

    Dabei seit:
    13.04.04
    Beiträge:
    1.488
    :oops: Wie lange hält dein Akku?
     
  12. KayHH

    KayHH Gast

    Moin moornebel,

    ich glaube so ca 1,5 Stunden. Ist eh nur ein alter Zweitakku der nicht nett behandelt wurde. Ansonsten hast du recht, wenn es nach der Anzeige geht, dürfte der Akku nur 10 Minuten halten. Vielleicht sollte ich den mal resetten? Das iBook wird aber eh nur stationär benutzt, von daher ... Die anderen vorgeschlagenen Programme würden aber auf jeden Fall auch was falsches anzeigen, da sie die gleichen Informationen auslesen wie Apples System-Profiler.


    Gruss KayHH
     

Diese Seite empfehlen