1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

AirportExpress tot - Gewährleistung des Händlers?

Dieses Thema im Forum "WLAN, Airport & TimeCapsule" wurde erstellt von kma, 26.09.06.

  1. kma

    kma Gast

    Ich hatte 3 Airport Express Basisstationen seit 18 Monaten in Betrieb. Eine davon (Seriennummer HS44...) starb im August mit einem explosionsartigem Geräusch. Da diese bei Gravis gekauft wurde, versuchte ich die Mitarbeiter von Gravis per Telefon und persönlich im Geschäft davon zu überzeugen (auch mit Hinweis auf die zahlreichen Berichte defekter Stationen), dass Gravis das Gerät reparieren oder ersetzen muss. Ich wurde mit dem Argument abgewimmelt, ohne einen Beweis, dass der Fehler schon von Anfang an vorhanden war, läge kein Gewährleistungsanspruch vor. Das Gerät wurde in das Technikzentrum nach Berlin geschickt und dort nach 2 Wochen Wartezeit angesehen - der Tod festgestellt - gleicher Kommentar der Technik.
    Ich komme zu dem Schluss - Nicht mehr bei Gravis kaufen. Gewährleistung und Kundenfreundlichkeit kennen Sie nicht!
    Alle User, die ähnliches erlebt haben sollten sich zusammenschließen um gemeinsam etwas zu unternehmen.
    P.S.: Apple muss diesen Fehler endlich zugeben.
     
  2. astraub

    astraub Champagner Reinette

    Dabei seit:
    17.06.04
    Beiträge:
    2.651
    Hallo,

    meine erste AEX ist auch nach etwa 9 Monaten Jahr gestorben. Apple hat sie problemlos ausgetauscht (ich hatte sie auch direkt im Apple Store gekauft). Daher mein Tip - versuche es einmal direkt bei der Apple Hotline.

    Meine Ersatz AEX läuft problemlos. So gut, dass ich mir eine zweite - diesmal gebraucht - zugelegt habe.

    Gruss
    Andreas
     
  3. Bozol

    Bozol Finkenwerder Herbstprinz

    Dabei seit:
    05.01.04
    Beiträge:
    460
    Auch wenn es für Dich nicht erfreulich ist hat Gravis korrekt gearbeitet. Die 2 Jahre Gewährleistung in D setzen sich aus einem halben Jahr Garantie und 1,5 Jahren Gewährleistung zusammen. Im ersten halben Jahr wird davon ausgegangen das der Fehler bereits von Anfang an vorhanden war, später wird die Beiweislast umgekehrt d.h. Du musst nachweisen das der Fehler von Anfang an vorhanden war. Und das wird schwierig werden.
    Und das hat nichts mit Kundenfeindlichkeit zu tun. Gravis wird kaum Geld ausgeben welches das Unternehmen nicht mehr vom Hersteller bekommt. Hier ist Apple Dein "Feind".
    Aus diesem Grund gibt es auch die zusätzlichen Garantieverlängerungen.
     
  4. pepi

    pepi Cellini

    Dabei seit:
    03.09.05
    Beiträge:
    8.741
    Die abhandlung an sich ist (leider) korrekt. Was aber auch korrekt ist, daß die AirPort Express Stationen einen Serienfehler haben, der allerdings von Apple so leider nicht anerkannt wird. Wer irgendein Gerät mit AppleCare hat, kann im Rahmen dieser seine AirPort Express Station direkt über Apple (nicht den Händler) als Zubehör zum Computer über die AppleCare auch nach Ablauf der Garantie austauschen lassen. Dies funktioniert meist recht gut.
    Gruß Pepi
     

Diese Seite empfehlen