1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Airport-Repeater - wie gehts?

Dieses Thema im Forum "WLAN, Airport & TimeCapsule" wurde erstellt von cws, 09.05.06.

  1. cws

    cws Pommerscher Krummstiel

    Dabei seit:
    04.01.04
    Beiträge:
    3.074
    Ich habe den W500V der Telekon als Modem und Router.
    Ausserdem nutze ich Drei Airport Express Stationen. jetzt möcht ich die AEX nutzen, um die Reichweite meines routers zu verlängern, habe also eine der AEX als Repeater definiert und er hat die beiden anderen Eingerichtet. Dann habe ich die Repeaterfunktion bei dem W500V aktiviert und dort erscheinen die AEX auch.

    Trotzdem, die Verbindung vom AEX-Teilnetz zum Telekomrouter klappt nicht, jedes für sich klaglos.

    Wenn ich jetzt eine Airüport Extrem Basis kaufe brauche ich ja immernoch das Telekomteil als Modem, nee das sind einfach zu viele Geräte an der Wand. ausserdem kostet es :(

    Was nun?
     
  2. cws

    cws Pommerscher Krummstiel

    Dabei seit:
    04.01.04
    Beiträge:
    3.074
    schieb

    Keiner? Nichts? Niemand eine Idee?
     
  3. cws

    cws Pommerscher Krummstiel

    Dabei seit:
    04.01.04
    Beiträge:
    3.074
    schieb

    Null antworten, das gibt es nicht1

    Keiner keine Ahnung von nichts?
     
  4. Stargate

    Stargate Weisser Rosenapfel

    Dabei seit:
    16.05.04
    Beiträge:
    782
    >Trotzdem, die Verbindung vom AEX-Teilnetz zum Telekomrouter klappt nicht, jedes für sich klaglos.

    Alle Teile auf dem selben WLAN Kanal, im gleichen IP-Bereich mit
    gleich eingestelltem Schutz?

    Wissen die APXe wohin sie DNS-Anfragen schicken sollen, die sie von den WLAN-Clients erhalten? Wissen die APXe wer ihr Router zum Internet ist?
     
    cws gefällt das.
  5. cws

    cws Pommerscher Krummstiel

    Dabei seit:
    04.01.04
    Beiträge:
    3.074
    ja

    weiß nicht, wie sage ich es ihnen?


    ja

    aber ich habe jetzt aufgegeben und sie als entfernte Basisstationen definiert, es geht.
    Ich habe zwei Tage vergeblich rumgefummelt, jetzt will ich nicht mehr, oder auch nicht mehr alles umfrickeln. Grundsätzlich würde es mich schon interessieren, um eine weitere AEX zu integrieren, damit es auch in den Garten reicht. Das ist aber eher ein Luxusproblem :)

    Danke
     
  6. edward

    edward Salvatico di Campascio

    Dabei seit:
    12.05.06
    Beiträge:
    435
    Sollte eigentlich wie folgt gehen. AEXe auf den gleichen Kanal einstellen. Ins Menu des W500V und dort zum Repeater Punkt. Hier einstellen und alle AEXe auswählen. Den Rest sollten die sich untereinander ausmachen. Vielleicht erst danach eine Verschlüsselung einstellen.

    edward.
     
  7. cws

    cws Pommerscher Krummstiel

    Dabei seit:
    04.01.04
    Beiträge:
    3.074
    Wenn es denn so ginge, hätte ich keine Probleme gehabt. Er erkennt die AEXe ja im Repeatermenue.

    Ich denke das ich was falsch mache, sodass die AEXe den W500V nicht finden.
    Wenn es darum geht die Airporthaupt ID auszuwählen findet er das richtige Netzwerk und trägt auch die richtige MAC-Adresse ein, nur geht es trotzdem nicht. :(
     
  8. edward

    edward Salvatico di Campascio

    Dabei seit:
    12.05.06
    Beiträge:
    435
    Baust Du erst aus den AEXe einen Netz und fügst es im W500V ein? Besser ist die AEXe praktisch einzeln einzubinden.

    Bin mir damit aber auch nicht ganz sicher. Habe ich auch noch nie gemacht.

    Gruß, edward.
     
  9. cws

    cws Pommerscher Krummstiel

    Dabei seit:
    04.01.04
    Beiträge:
    3.074
    Ich habe in zwei Tagen alle Varianten durch, entweder es geht nicht, aus Prinzip weil die Teile W500V und die AEX sich nicht mögen, oder ich mache einen blöden Fehler, den ich einfach nicht sehe. Man wird ja auch mit der Zeit immer wirrer im Kopf, wenn sowas nicht geht. :)
     
  10. daveinitiv

    daveinitiv Wilstedter Apfel

    Dabei seit:
    26.12.03
    Beiträge:
    1.911
    Die anderen zwei AEX hast du aber schon mal vom Strom getrennt und es nur mit dem W500V und der einen AEX versucht?

    Eine Base bräuchtest du nicht, nur eine AEX dort, wo das Modem ist, dann könnte zumindest darüber das WLAN Netz laufen.
     
  11. cws

    cws Pommerscher Krummstiel

    Dabei seit:
    04.01.04
    Beiträge:
    3.074
    Zunächst muss ich mich berichtigen - sorry, ich hab sie als Client definiert. Sie dienen im Wesentlichen dazu, dass sie iTunes-Streaming ermöglichen und Drucker am USB-Port haben.

    Ja, das ich eine AEX auch als Basisstation nehmen kann, und dann ein reines Airportnetzwerk habe, in dem alles funktionieren sollte, ist klar. Allerdings bräuchte ich dann natürlich eine mehr. Dann kann ich auch eine Airport Extrem nehmen, was ich auch täte, wenn sie ein (DSL)Modem hätte. Ich will nicht noch ein Teil an die Wand hängen, sieht einfach nicht gut aus. Dann müsste ich den Telekom-Router einfach als Modem nutzen und den eingebauten Router auschalten. Das schmeckt mir aber aus Prinzip nicht. :innocent:
     
  12. daveinitiv

    daveinitiv Wilstedter Apfel

    Dabei seit:
    26.12.03
    Beiträge:
    1.911
    Die Airport Base hat leider kein Modem, so weit ist Apple noch nicht. :D
     
  13. edward

    edward Salvatico di Campascio

    Dabei seit:
    12.05.06
    Beiträge:
    435
    Vom Aufbauen her würde ich dazu raten erst das WLan-Netz zu erstellen und dann erst die Funktionen wie Airtunes und Drucker einrichten. Allerdings müsstest Du dann deine ganze Einrichtung nochmal zerpflücken und von vorn beginnen. Ob es dann auch funktioniert, kann nur einer sagen, der es selbst schonmal probiert hat. "Eigentlich" sollte es gehen.

    Schönen Sonntag, edward.
     
  14. cws

    cws Pommerscher Krummstiel

    Dabei seit:
    04.01.04
    Beiträge:
    3.074
    Alles durchprobiert, es ändert nichts :(
     
  15. edward

    edward Salvatico di Campascio

    Dabei seit:
    12.05.06
    Beiträge:
    435
    Dann liegt es wohl an einer Inkompatibilität. Kann da so aus der Ferne auch nicht mehr weiter helfen.

    Habe gerade festgestellt, dass bei beiden Airport Basisstationen eine gleichzeitige Verbindung von WLan und Kabellan und eine gemeinsame Internetnutzung nicht geht. Es funktioniert nur eins von beiden. Meine T-Sinus 154 DSL macht aber beides ohne Probleme und andere nicht Apple Router sicher auch.

    Falls Du doch noch ne Lösung findest, lass uns dran teilhaben.

    edward.
     
  16. cws

    cws Pommerscher Krummstiel

    Dabei seit:
    04.01.04
    Beiträge:
    3.074
    ... das sollte nach meiner Erfahrung nun wieder möglich sein :)
     
  17. edward

    edward Salvatico di Campascio

    Dabei seit:
    12.05.06
    Beiträge:
    435
    Auch wenn es OT ist, nochmal zur Nachfrage: Du kannst bei einer Airport Extreme oder Express von einem per WLan angeschlossenem Rechner auf einen per Kabel angeschlossenen Rechner zugreifen und beide können über die gleiche Basisstation ins Internet? Habe hier im Forum eine Diskussion zum Thema verfolgt und mal das Handbuch gewälzt. Dort stand, dass es nicht geht.

    AT-Diskussion zum Thema Lan-Platte ins Airport Netzwerk
     
  18. cws

    cws Pommerscher Krummstiel

    Dabei seit:
    04.01.04
    Beiträge:
    3.074
    Also ich hatte einen iMac (Knubbel/ohne Airport) am Ethernetanschluss einer AEX, konnte damit ins internet, den iMac von anderen Rechnern im Netz, Airport, aufrufen und sie alle gingen über die W500V ins Internet.

    ... aber jetzt frag mich nicht wie das konfiguriert war.

    Ich glaube als Router / WDS=entferte Basisstation/ drahtlose Clients zugelassen - DHCP / IP-Adressen gemeinsam nutzen=nein / Internet verbinden über Airport (WDS) / Zugriff (berechtigte ausgewählt) ich meine ohne W500V oder es war egal.

    Der Effekt kann auch darauf beruhen, dass beim Verbindungsaufbau nicht alle Stationen gleichberechtigt sind, sondern nach meinem Empfinden dabei nach Verbindungsqualität abgewogen wird. Dadurch entstehen Verbindungen, die eigentlich nicht vorgesehen sind, wodurch man den Überblick verliert. Ich vermute einen solchen Einfluß, denn die Verbindungsgeschwindigkeit war extrem schwankend, ohne dass ich verstanden hätte warum.

    Ob das dann wieder mit einer Netzwerkplatte geht?
     
  19. edward

    edward Salvatico di Campascio

    Dabei seit:
    12.05.06
    Beiträge:
    435
    Da übernimmt die AEX die Verbindung zwischen Wlan und Kabelnetzwerk. Der Internetzugang wird aber über das W500V realisiert. Das funktioniert natürlich. Nur nicht, dass die AEX an der der iMac hing auch noch den Internetzugang erledigt. In deinem Fall hat das der W500V gemacht.

    Kommt mir allerdings auch komisch vor. Steht aber auch so im Handbuch von Apple.

    edward.
     
  20. cws

    cws Pommerscher Krummstiel

    Dabei seit:
    04.01.04
    Beiträge:
    3.074
    Stimmt, so wie du es beschreibst.

    Könnte da ein einfacher Switch zwischen AEX und Modem was helfen?
    WAN am Modem erschiene mir sinnvoll.

    Weil das so unübersichtlich ist, so viele Varianten offen lässt ist mit meinen Kenntnissen schwer etwas zu erreichen, da ein "Rumprobieren" wegen der vielen Varianten ins Nirvana führt.
     

Diese Seite empfehlen