1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Airport probs ..... macbook

Dieses Thema im Forum "Mobil-Macs" wurde erstellt von verrafft, 24.08.06.

  1. verrafft

    verrafft Gloster

    Dabei seit:
    24.08.06
    Beiträge:
    63
    hi,

    ich bin vor kurzem vom überzeugtem winler zum mac lager gewechselt, da es mich noch mehr überzeugt hat. ;)

    jetzt aber genung gesülzt und ab zu meinem prob....

    ich habe ein intel mac book 1,8 ghz und mit ner airport und wollte nun damit in unser wlan netz.

    habe mir gedacht was lange den wep schlüssel suchen ..... schnell en stumbler genommen wie ich das aus win kannte und ab dafür. aber leider kam net viel bei rum. dann habe ich es mit kissmac und anderen das gleiche pobiert ohne erfolg. ich schaffe es nie paket mitzusniffen usw.

    habe jetzt den schlüssel neu setzen müssen. is allerdinsg super nervig. habe schon gehört das es wohl an der airport im macbook liegt. allerdings möchte ich nun wissen, wie ich mit meinem mac book inzukunft diese problem umgehe?!?!

    mfg

    verrafft
     
  2. flashmarc77

    flashmarc77 Gloster

    Dabei seit:
    17.08.06
    Beiträge:
    60
    hä? warum benutzt du nicht einfach den normalen wlan assistenten? vielleicht musst du einfach deine mac adresse in den router reinkloppen?

    gib mal ein bisschen mehr info
     
  3. sTOOsy

    sTOOsy Idared

    Dabei seit:
    19.07.06
    Beiträge:
    24
    seh ich das richtig das du auf fremder leute netzwerk zugreifen willst?
     
  4. Gradi

    Gradi Apfel der Erkenntnis

    Dabei seit:
    11.02.06
    Beiträge:
    735
    habe ein ähnliches problem, wenn ich bei oma und opa bin komm ich net ins wlan (vom opa) das is son t-online router ich kenne nur das kennwort für das netzwerk aber das book frägt mich ja immer nach dem wep kennwort wo finde ich das denn?
     
  5. TAVLON

    TAVLON Becks Apfel (Emstaler Champagner)

    Dabei seit:
    06.02.06
    Beiträge:
    334
    gute frage, interessiert mich auch.
    was ich bei der konfiguration meines macbooks gelernt habe ist, dass die normalen passwörter die ich glaube 8 stellig sind nicht ausreichen. das müssen so richtige hämmer ala
    123456789123456789 oder sowas sein. die 8stelligen werden vom macbook erst garnicht als pw erkannt, bzw ich konnte nicht ok drücken
     
  6. verrafft

    verrafft Gloster

    Dabei seit:
    24.08.06
    Beiträge:
    63
    hi,

    nein es geht net drum irgendwelche illegalen taten zu vollziehen.

    das prob ist das es mega nervig ist jedes mal sein wep oder pa ken. auswendig ins book zu hacken. bis ich das gefunden habe starte ich stum pler und zack er hattet.

    soviel dazu wies unter win funzt, jetzt will ich das halt auch mit meinem macbook.

    und nochmal das ist auch nix illegales oder so blabla. geht hier nur um pure bequemlichkeit.

    da ich viel reise und in viele netze rein muss.
     
  7. verrafft

    verrafft Gloster

    Dabei seit:
    24.08.06
    Beiträge:
    63
    keiner ne ahnung?
     
  8. Hubman

    Hubman Jonathan

    Dabei seit:
    12.09.05
    Beiträge:
    82
    ich kenns von pcs, aber diese bequemlichkeit ist mir beim mac leider noch nicht untergekommen
     
  9. mfkne

    mfkne Weisser Rosenapfel

    Dabei seit:
    03.04.06
    Beiträge:
    776
    Wofür gibt's den Schlüsselbund und Umgebungen?
     
  10. verrafft

    verrafft Gloster

    Dabei seit:
    24.08.06
    Beiträge:
    63
    weil der schlüsselbund und die umgebung nicht automatisch meine ganzen alten schlüssel ausm win schleppi saugen!!!! und ich diese auch natürlich net auslesen kann, da gesichert ;-( klasse tippppp ...... somit heisst es wieder schlüssel sammeln und erfragen und das würde ich mir einfach wieder gerne ersparen.
     

Diese Seite empfehlen