1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Airport Karte findet Hausnetze nicht

Dieses Thema im Forum "macOS & OS X" wurde erstellt von nora1976, 10.10.05.

  1. nora1976

    nora1976 Gast

    Hallo, ich brauche dringend mal einen professionellen Rat.

    Und zwar möchte ich mir mit meinen Eltern gern einen DSL Anschluss teilen, wir wollen also die Kosten teilen. Läuft bei Ihnen in der Wohnung via PC auch bestens. Ich wohne schräg unter ihnen und habe ein Ibook G4 mit Airport Extreme Karte. Wenn ich Airport bei mir aktiviere, findet mein Ibook aber kein (!) Netz. Ich weiss aber, dass es im Haus noch mindestens 4 weitere aktive Netze gibt.

    Was mache ich falsch? Hab schon alles probiert. Brauche ich ausserhalb der Airport Extreme Karte noch irgendwelche Hardware. Basis Station oder ähnliches?

    Router steht oben bei meinen Eltern und die Entfernung ist wirklich nicht der rede wert.

    Was tun?
     
  2. supermario

    supermario Gast

    man kann airport netzwerke (wlan) unsichtbar machen, damit man sie nicht auf "den ersten blick" findet...
    du brauchst natürlich einen wlan router und in diesen mußt du erst ein wlan netz anlegen und dein ibook freigeben...außerdem ist der empfang auch abhänig von den im haus verbauten materialen.
     
  3. nora1976

    nora1976 Gast

    Ach so..hmmm.. aber wenn man in cafes mit hotspots geht, findet die airport extreme karte doch vorhandene netze auch automatisch.

    ich dachte, wenn meine eltern den dsl anschluss in ihrer wohnung haben, brauche ich gar keinen extra router.

    wenn ich mir also einen angeschafft habe, müsste ich den dann an meine telefonleitung anschliessen? aber wie wird er dann mit der leitung meiner eltern verbunden?

    help!:)

    Danke..

    Nora
     
  4. supermario

    supermario Gast

    hotspots sind im unterschied zu privat-wlan öffentlich.
    wenn der router deiner eltern ein wlanrouter ist, brauchst du keinen extra (natürlich abhänig vom empfang, hotspots sind etwas mehr als nur ein router)
    wenn du das dsl deiner eltern nutzen möchtest dann nur per kabel oder wlan.
    alternativ wäre nur ein eigener dslanschluss an deiner telefonleitung.
     
  5. nora1976

    nora1976 Gast

    ja, meine eltern haben ein wlan fähigen dsl router in ihrer wohnung.

    nutzen möchte ich es auch in meiner wohnung schräg unter ihnen. (1 etage tiefer).

    das geht dann nur mit wlan.

    es kann also sein, dass das netz nur nicht sichtbar ist und ich mit passwort und netzname es auch finden kann?

    da sie einen pc haben... ist es dann für mich als apple user ein unterschied in der art und weise der passwort oder sicherheitscode eingabe?

    hab da mal irgendwas gehört mit hex und so weiter..

    wenn ich mit einem pc laptop und wlankarte netze suche, werden im haus ungefähr 5 gefunden, warum beim ibook nicht?

    grüsse und danke.

    nora
     
  6. supermario

    supermario Gast

    warum der pclaptop die netze findet... keine ahnung!?

    am besten ist es du hängst dein ibook per kabel an den router und konfigurierst ihn für ein wlan (leider weiß ich nicht welchen router du hast und natürlich kenne ich auch nicht jeden)...im normalfall rufst du den router mit http://127.0.0.1/ auf.
    dann guckst du mal, was du an einstellungen zu wlan findest...vorallem wie das netzwerk heißt und das password (was dort nicht lesbar sein sollte)
    das password ist von der verschlüsselungstechnik abhänig die der router verwendet.
    (deshalb hast du mal etwas von hex gehört z.b. 128-bit)
     
  7. Schomo

    Schomo Russet-Nonpareil

    Dabei seit:
    15.11.04
    Beiträge:
    3.756
    Hol dir KisMAC und scanne mal die Umgebung nach Netzen. Hier...

    Gruß Schomo
     
  8. nora1976

    nora1976 Gast

    Hallo. Hab mir dieses KisMac geladen und hatte den scan auch laufen, aber irgendwie lief das schon 20 min und nix passierte... was genau sucht der scanmodus und wie lang dauert das normalerweise?

    grüsse und danke.
    nora
     
  9. astraub

    astraub Champagner Reinette

    Dabei seit:
    17.06.04
    Beiträge:
    2.651
    Hallo,

    hast Du die Airport Karte selbst eingebaut? Wenn ja, - bist Du sicher, dass der Antennenstecker GANZ fest eingesteckt ist? (beim Einstecken leicht drehen, dann bis zum Anschlag einstecken). Funktioniert der Zugang bei öffentlichen Hot Spots?

    Gruss
    Andreas

    PS: Kismac sollte nach ein paar Sekunden erste Ergebnisse liefern.
     
  10. Hausmeister76

    Hausmeister76 Adams Parmäne

    Dabei seit:
    17.08.04
    Beiträge:
    1.300
    Hi nora....

    findet denn dein iBook das Netz, wenn du im selben Raum bist, wie der Router? Welche Einstellungen hast du in den Netzwerkeinstellungen unter Airport gemacht? nutzt ihr fest vergebene ip-Adressen in eurem Netzwerk oder werden die automatisch (DHCP) vom Router vergeben?

    so long....
     
  11. Schomo

    Schomo Russet-Nonpareil

    Dabei seit:
    15.11.04
    Beiträge:
    3.756
    @astraub:
    Anscheinend findet nora1976 in Cafes mit Hotspots den Router. Wenn KisMAC nix findet kann es auch am Haus liegen. Evtl sind da Stahlträger im Haus. Es ist auffällig, dass KisMAc überhaupt nix findet. KisMAC findet die WLAN Router eigentlich blitzschnell.

    Was mach denn das Book wenn du neben dem Router steht?

    Gruß Schomo
     
  12. astraub

    astraub Champagner Reinette

    Dabei seit:
    17.06.04
    Beiträge:
    2.651
    Hmmm,

    schon seltsam. Ich kann mir KEINEN Empfang kaum vorstellen - selbst wenn die Router leistungsmässig sehr weit runtergestellt sind. Ich kann zu Hause noch Router in mehr als 100 Meter Entfernung empfangen. Selbst durch eine Stahlbetondecke empfange ich meine Airport Express noch gut (allerdings nur, wenn ich sie auf maximale Sendeleistung stelle).

    Gruss
    Andreas
     
  13. nora1976

    nora1976 Gast

    hallo!

    also das problem scheint wohl doch woanders zu liegen.

    das netz wird mit kismac angezeigt, aber wenn ich es mit dem assistenen suche nicht gefunden.

    das netzwerk läuft über einen fritz box router und hat eine wpa verschlüsselung.

    ich glaube am "wpa" liegt es wohl.

    was kann ich denn machen, damit mein ibook auch mit dieser verschlüsselung läuft?

    Nora
     
  14. groove-i.d

    groove-i.d Grünapfel

    Dabei seit:
    10.01.05
    Beiträge:
    7.085
    ahoi nora!
    Du nutzt die gleiche kombi wie wir hier im hause.
    die olle fitzibox is einfach nicht besonders kompatibel, habe ich den eindruck. die sendeleistung steht bei uns bereits auf 100% und ich sitze ca. 10m luftlinie eine etage in einem altbau tiefer. oben in der menüleiste bekomme ich max.1-2 empfangsstriche. das ist immer so.
    gehe ich in einen anderen raum, schnellt die empfangsstärke hoch.
    seltsam nicht wahr? ich meine, der router steht auf 100% und es kommt kaum was an bei mir.
    es könnte aber auch an wpa liegen, denn bei mir ist es mit dieser verschlüsselung öfter mal so, daß folgende meldung kommt: beim anmelden des netzwerks ist ein fehler... oder...kann sich mit dem netzwerk nicht...
    tja :eek: :-[
     
  15. nora1976

    nora1976 Gast

    liegt am wpa. netz wurde gefunden, aber mit wpa passwort bekomme ich immer ne fehlermeldung.

    "Beim Anmelden an das Netzwerk ist ein fehler aufgetreten"

    Hmmmm.. kann man da was dran ändern?

    geht das mit WPA nicht beim Ibook?
     
  16. groove-i.d

    groove-i.d Grünapfel

    Dabei seit:
    10.01.05
    Beiträge:
    7.085
    offenbar geht das nicht.
    wir nutzen zudem eine wpa psk-sache.
    die unterstützt airport so in der form gar nicht. und ich denke, das ist das problem.
    allerdings ist wpa an sich ein absolut übliches sicherheitsformat. das müßte doch gehen???!!!
     
  17. Schomo

    Schomo Russet-Nonpareil

    Dabei seit:
    15.11.04
    Beiträge:
    3.756
    Natürlich geht WPA am iBook.
     
  18. astraub

    astraub Champagner Reinette

    Dabei seit:
    17.06.04
    Beiträge:
    2.651
    Hallo,

    naja, ich habe auch schon erhebliche Probleme bzgl. WPA Kompatibilität zwischen Apple Geräten und anderen Herstellern feststellen müssen. So sicher, dass das immer geht, wäre ich nicht .... Ich würde alternativ einmal die ältere Version 6.1.1 Airport Software ausprobieren. Die scheint mir "kompatibler" als die neue Version 6.2 zu sein.

    Gruss
    Andreas
     
  19. groove-i.d

    groove-i.d Grünapfel

    Dabei seit:
    10.01.05
    Beiträge:
    7.085
    ja, offiziell und grundsätzlich. in der praxis habe ich aber wie gesagt einige probleme mit verbindungen zu unserem netz.
    heute hat er mir seit langem mal wieder das netz unseres nachbarn gezeigt. das hat airport monate nicht gemacht.
     
  20. jesfro

    jesfro Admin
    AT Administration

    Dabei seit:
    04.01.04
    Beiträge:
    7.635
    bei mir läuft der tägliche switch zwischen privaten wlan und dem im büro völlig reibungslos... zuhause zuklappen, ins büro wetzen, aufklappen... weiter gehts... ich hatte vor 2 jahren probleme mit der alten base (graphit)... die hat sich einfach mal verabschieded... die snow (büro) und die express (zuhause) laufen permanent und ohne zwischenfälle...
     

Diese Seite empfehlen