1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Airport, Gigaset SX541, Grünes Licht, kein Internet

Dieses Thema im Forum "WLAN, Airport & TimeCapsule" wurde erstellt von fichtenelch, 09.01.07.

  1. Hallo,

    ich bin seit einigen Tagen frischer MacUser (Win-Umsteiger). Ich besitze einen Gigaset SX541 WLAN DSL Router. Ich möchte mein MacBook Pro so einrichten, dass ich per WLAN ins Internet komme. Dazu habe ich
    mir unter "Netzwerk" eine neue Umgebung angelegt, im Reiter "AirPort" mein WLan-Netz als Bevorzugtes ausgewählt, unter "TCP/IP" meine Netzwerkdaten eingetragen (manuell), sodass letzlich die Statusanzeige sagt: "AirPort ist mit dem Netzwerk '...' verbunden. Es besteht eine Verbindung zum Internet via AirPort", grünes Licht.
    Wenn ich nun Safari öffne, wird mir mitgeteilt, dass keine Verbindung zum Internet besteht. Auch kann ich mich mittels Safari nicht einmal mit dem lokalen Webinterface meines Routers verbinden.

    Könnt Ihr mir evtl. Anhaltspunkte geben, wo ich noch nachschauen könnte bzw. welche Einstellungen am Router oder MacBook ich noch ausprobieren könnte?

    Schöne Grüße
    Florian
     
  2. thumax

    thumax Gast

    Funkioniert es denn, wenn du einfach die Umgebung „Automatisch“ auswählst?

    Ich frage deshalb, weil die Nichterreichbarkeit des Routers an sich eigentlich ein 99%iges Indiz für ein Problem mit der IP-Adressierung ist. Hast du also DHCP abgeschaltet, oder weshalb bestehst du darauf, die IP-Adresse an den Rechnern manuell einzutragen?

    Die Anzeige „Es besteht eine Verbindung zum Internet…“ ist stark irreführend, da sie nichts weiter heißt, als dass das entsprechende Interface eine manuell oder per DHCP zugewiesene IP-Adresse hat – welche auch immer.
    Dann gibt es da noch das gelbe Licht, das bedeutet, dass zwar auf den unteren Ebenen eine Verbindung besteht (Netzwerkkabel auf beiden Seiten eingesteckt, zum WLAN verbunden), der Mac aber eine selbst zugeweisene IP-Adresse verwendet.
    Rot bedeutet einfach, dass überhaupt keine Verbindung besteht.
     
  3. Ich habe's jetzt mal auf automatisch estellt - ohne Erfolg: Gelbes Licht. AirPort zeigt mir z.B. diese zugewiesene IP an: 169.254.3.136, was ja nun nicht richtig sein kann!?. Auch die Subnetzmaske wird auf 255.255.0.0 gesetzt, obwohl die im Router auf 255.255.255.0 gestellt ist.
    Nebenbei Verschlüsselung habe ich erst einmal deaktiviert, MACFilter auch - ich bin mir dieser Sicherhietslücke bewusst! Aber erst einmal muss ich überhuapt irgendeine Verbindung aufbauen ...
     
  4. landplage

    landplage Admin
    AT Administration

    Dabei seit:
    06.02.05
    Beiträge:
    21.485
    Versuche mal, Dein MacBook Pro per Kabel mit dem Router zu verbinden. Klappt das? Dann die Routereinstellungen überprüfen. Ich kenne Dein Gerät jetzt nicht, aber automatische IP-Vergabe usw.
    Wird das Book in den angeschlossenen Geräten angezeigt?

    Wie kommst Du im Moment an den Router heran?
     
  5. Ich habe vorher meinen Router noch mit einer alten Windows-Kiste per Ethernet angesprochen.

    Wenn ich das Book per Ethernet verbinde, funktioniert alles sofort "on-the-fly": DHCP weist mir eine IP zu und alles läuft.

    Hat jemand Erfahrungen mit den WLAN-Einstellungen beim Gigaset?
    Ohne Netzwerkkabel, also beim Versuch über WLAN (AirPort) habe ich immer noch obige Probleme :(
     
  6. Nur,um's jetzt abzuschließen:
    Ich habe mich entschlossen, mir einen anderen Router zu kaufen. Hier im Forum wird neben der AirPort Station ja auch immer wieder die Fritzbox als gut funktionierender Router erwähnt. Diese ist bereits sehr günstig in einfacher Ausführung zu erhalten ...

    Grüße
    Flo
     
  7. thumax

    thumax Gast

    That's the Apple Way of Life!

    :-D
     

Diese Seite empfehlen