1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Airport findet WLAN nicht

Dieses Thema im Forum "WLAN, Airport & TimeCapsule" wurde erstellt von Nickless, 26.08.05.

  1. Nickless

    Nickless Gast

    Hallo,

    habe in meinem PM G5 mit Tiger eine Airport-Karte und die Fritz!Box Fon WLAN. Eigentlich dachte ich, ich muss nur die Box entsprechen einrichten, was auch kein Problem war, dann wird mir in OSX ein verfügbarer WLAN-Sender angezeigt und ich könnte mich einwählen. Das funktioniert aber irgendwie nicht. Bis endlich mal die Fritz!Box in der Menüleiste beim Airport-Symbol angezeigt wird, ist das jedes Mal ein Kampf von mind. einer Stunde mit rumprobieren usw. Irgendwann ist es dann mal da und ich bin nach erfolgreicher Passwortabfrage verbunden. Ich bezweifle, dass das so sein muss ... meine Frage deshalb, wie man Airport richtig einrichtet damit der Rechner sich beim Hochfahren automatisch mit der Box verbindet. Möglichst auch ohne Passwortabfrage.

    Danke!
     
  2. michis0806

    michis0806 Adams Apfel

    Dabei seit:
    27.02.04
    Beiträge:
    511
    Wenn du WPA2 als Verschlüsselung drin hast, funktioniert die Kommunikation zwischen AVM und Airport nicht richtig... Da solltest du auf WPA1 ausweichen...
     
  3. groove-i.d

    groove-i.d Grünapfel

    Dabei seit:
    10.01.05
    Beiträge:
    7.085
    wir verwenden hier im hause in unserer fritzbox auch eine wpa-verschlüsselung. sie heißt wpa psk. ist das wpa2?
    wenn nein, wäre das keine echte erklärung, weil auch ich verbindungsprobleme habe, die sehr stark schwanken in ihrer stärke.
    mittlerweile lebe ich damit. in vielen beiträgen hab eich schon nach entsprechenden lösungen gesucht oder seber gepostet.
    es scheint schlicht ein kompatibilitätsproblem zu sein, habe ich den eindruck.
     
  4. macbiber

    macbiber Gast

    NIckless
    mach mal gaaanz langsam:)

    In den Systemeinstellungen des Rechners unter Netzwerk stellst Du bei Ethernet integriert bzw. Airport TCP/IP auf DHCP DNS-Server stell mal auf 192.168.178.1 und klickst auf jetzt aktivieren.
    DHCP sollte eigentlich immer gehen - falls nicht kann ich Dir auch ne manuelle konfig geben.
    Egal ob mit Kabel oder WLAN - mit irgendeinem Browser http://192.168.178.1 eingeben dann kommst du auf den Router.
    Vielleicht am Besten erst mal über Kabel.

    Im Routermenue kannst Du jetzt Deine Zugangsdaten und Deine WLAN-Einstellungen eingeben.
    Mach erst mal ne unverschlüsselte Verbindung um zu sehen ob alles klappt.

    Dann kannst Du Dir einen WPA oder WEP Schlüssel auf der Box generieren.
    Wenn sich jetzt das Book ins Netzwerk einwählen will kommt eine Kennwortabfrage - irgendwo ist da ein Häckchen "Schlüsselbund hinzufügen"

    Soweit erst mal - das sollte gehen.
     
  5. Nickless

    Nickless Gast

    Danke für den Tipp! Ich glaube, das war es. Habe es noch nicht ausgiebig getestet, aber bisher funktioniert alles einwandfrei. Beim Hochfahren ist er sofort mit der Box verbunden.

    @groove-i.d: wie genau sieht denn Deine Konfiguration jetzt aus? Bei mir habe ich die WPA Verschlüsselung und als Modus TKIP (WPA 1).

    @ macbiber: Weiss ich doch schon :) Aber trotzdem danke!

    PS: Wieso kann es da eigentlich zu Kompatibilitätsproblemen kommen - das sind doch Standardprotokolle, die die Kommunikation herstellen. Kennt der Mac ein anderes AES/WPA2 Protokoll als die Fritz!Box ... ?
     
  6. Hausmeister76

    Hausmeister76 Adams Parmäne

    Dabei seit:
    17.08.04
    Beiträge:
    1.300
    wpa psk ist wpa1. WPA2 ist eine Neuentwicklung und baut aber auf WPA PSK auf. PSK bedeutet, das der Key persönlich für dich ist. Wenn du aufmerksam beim einrichten deines Wlans warst, stand unter Verschlüsselung auch was von fimenweiter Schlüssel. Das wäre dann das Gegenstück zu PSK.

    WPA2 erhöht deine Sicherheit nocheinmal, aber viele Router können diese Verschlüsselung nicht, oder aber erst nach einem Firmwareupdate.

    so long...
     
  7. Hausmeister76

    Hausmeister76 Adams Parmäne

    Dabei seit:
    17.08.04
    Beiträge:
    1.300
    Nein das Protokoll ist das Selbe, nur halt die Implementierung des Protokolls kann unterschiedlich sein. So könnten Kompatibilitätsprobleme auftreten....

    so long...
     
  8. groove-i.d

    groove-i.d Grünapfel

    Dabei seit:
    10.01.05
    Beiträge:
    7.085
    ahoi!

    aha! aha!
    das mit dem firmenweiten schlüssel habe ich auch schon mal wahrgenomen.
    problem ist nur, daß ich das wlannetz nicht eingerichtet habe, sondern unsere nachbarin an ihrer dose (ui, das klingt jetzt aber... :-D ). na ja, Ihr wißt schon.

    sie hat mir dann einfach netzwerknamen und passwort gegeben, damit ich rein komm.
    das klappt eben nur eingeschränkt.
    aber vielleicht sind es auch esoterische spannungen im hause, die mich manchmal fluchen lassen.
    denn richtig gemacht hab eich eigentlich alles. hab eauch mehrere verbindungsarten (konfigurationen) probiert.
     
  9. Hausmeister76

    Hausmeister76 Adams Parmäne

    Dabei seit:
    17.08.04
    Beiträge:
    1.300
    wissen wir dsa wirklich? :p

    Aber habt ihr "Zwei" schonmal versucht den Kanal zu wechseln? vielleicht auf 4 oder 8 ( da automatisch immer der Kanal 11 genommen wird, und wenn es viele WLANs mit der Kanaleinstellung 11 in deiner Umgebung geben sollte, dann kann es schonmal vorkommen, das die Verbindung abbricht...

    so long...
     
  10. groove-i.d

    groove-i.d Grünapfel

    Dabei seit:
    10.01.05
    Beiträge:
    7.085
    nicht wirklich probiert mit dem kanal.
    tue ich mal. danke!
     
  11. macbiber

    macbiber Gast

    Na immerhin......
    Boris Becker würd jetzt sagen: Ich bin drin... :-D:innocent:

    Im Ernst: Deine Verbindungsprobleme resultieren vermutlich schlicht aus..
    Entfernug, Wände, anderen Funkgeräten...
    Ist so schwer zu sagen - setz Dich einfach mal mit dem Book NEBEN die Nachbarin mit WLAN-BOX dann siehst Du wie der Empfang ist.
    Dann immer weiter ein Stück weg.

    Vielleicht hilft es schon wenn SIE die Box 1-2m verstellt oder vor die Wand statt dahinter.... - Ausprobieren!
     
  12. groove-i.d

    groove-i.d Grünapfel

    Dabei seit:
    10.01.05
    Beiträge:
    7.085
    ja, vermutlich hast Du recht.
     
  13. thumax

    thumax Gast

    Eben genau nicht! Das PS in "WPA-PSK" steht keineswegs für Personal, sondern für Pre-Shared – also ein gemeinsamer Schlüssel. "WPA-Corporate" oder "WPA-Enterprise" ist das Spielchen mit den persönlichen Schlüsseln, die via RADIUS-Server ausgegeben werden. ;)
     

Diese Seite empfehlen