1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

AirPort Extreme und OS 9

Dieses Thema im Forum "Retro-Ecke" wurde erstellt von BAXX, 11.05.06.

  1. BAXX

    BAXX Ontario

    Dabei seit:
    20.06.05
    Beiträge:
    345
    Sorry, vielleicht ist die Frage hier ja besser aufgehoben. Hab natürlich bislang nur eine "Warum nicht OS X?" Antwort erhalten.

    Kann mir jemand sagen, oder hat sogar Erfahrung, ob ich meine Base auch von einem alten iBook unter OS 9 verwendet werden kann?
    Wollte gern mein altes iBook (dem ich OS X nicht antuhen will) mit ins Firmennetz einhängen. Wollt nur fragen, ob es möglich ist, bevor ich es ins Büro mitschlepp.

    Thanks.
    derBAXX
     
  2. nomos

    nomos Harberts Renette

    Dabei seit:
    22.12.03
    Beiträge:
    7.036
    Wenn der Router bzw die Base so eingestellt ist, dass auch 802.11b Geräte zugelassen werden, geht das selbstverständlich. Ältere Funkrouter schalteten dann aber gerne das gesamte Funknetzwerk auf den langsamsten Clienten runter (eine Kette ist nur so stark, wie ihr schwächstes Glied). Neuere Router kriegen das meine ich dynamisch hin.

    Carsten
     
  3. BAXX

    BAXX Ontario

    Dabei seit:
    20.06.05
    Beiträge:
    345
    OK, die AirPort Extreme kann auch 802.11b. Das hat mal eine Kollegin mit nem TiBook und einer "normalen" AirPort Karte versucht. Ging problemlos. War aber auch unter OS X Jaguar. Funktioniert aber auch die in OS 9.2.2 enthaltene AirPort Software mit einer AirPort Extreme Base?
     
  4. nomos

    nomos Harberts Renette

    Dabei seit:
    22.12.03
    Beiträge:
    7.036
    na klar. der (funk-)standard bleibt ja gleich. einzig bei der verschlüsselungsmethode kann die 9er airport software ggfls ausgebremst werden. muss man ausprobieren.

    carsten
     
  5. BAXX

    BAXX Ontario

    Dabei seit:
    20.06.05
    Beiträge:
    345
    Jep. Funkt ioniert. :)
     

Diese Seite empfehlen