1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

AIRport extrem und ich

Dieses Thema im Forum "WLAN, Airport & TimeCapsule" wurde erstellt von koxx, 14.04.06.

  1. koxx

    koxx Gast

    salut,

    hab da ein sehr großes problem (mehr oder weniger).
    hab eine airport extrem basestation. möchte die jetzt so konfigurieren, dass diese sozusagen der router für mein wlan wird und ich somit mit meinem powerbook g4 und macbookpro im netz surfen kann.
    ich hab da schon einiges versucht an einstellvarianten, aber bisher habe ich es nur geschafft mein MBP mit der selbigen ABS zu verknüpfen. mein PB kann ich dann nicht im wlan nutzen.

    also falls da jemand mir einen plan verraten kann, wie ich alles richtig konfiguriere, wäre ich dieser person sehr, sehr dankbar!

    ciao
     
  2. skepsis

    skepsis Westfälische Tiefblüte

    Dabei seit:
    07.02.06
    Beiträge:
    1.060
    Du solltest etwas präziser schreiben worum es sich bei deinem Problem handelt, dann können wir dir wahrscheinlich helfen! ;)
    Aber so kann ich zumindest nicht viel damit anfangen!
     
  3. koxx

    koxx Gast

    naja, wie gesagt, ich hab die ABS in betrieb genommen und es bisher nur geschafft diese über ppp verbindung mit meinem MBPRO zu verbinden. ich möchte aber auch mein PB gleichzeitig im netzwerk, bzw. internet benutzen. ich hab gelesen, das man das mit der einstellung über dhcp tun soll, aber kein plan. wenn ich das so versuche geht gar nichts mehr.
    ich will so zu sagen dass die ABS an jeden der internet surfen will, an denjenigen rechner eine ip verteilt.
    jetzt will ich nur wissen, was ich dafür konkret an einstellungen tun muss.
     
  4. turncoat

    turncoat Uelzener Rambour

    Dabei seit:
    18.02.06
    Beiträge:
    374
    Zunächst startest du das „Airport Admin. Dienstprogramm“ und verbindest dich mit deiner Airport-Extreme-Basisstation.

    Dann trägst du unter „Internet“ deine PPPoE-Daten ein und wechselst danach zum Reiter „Netzwerk“.

    Hier setzt du einen Haken bei „IP-Adressen gemeinsam nutzen“ und wählst die Checkbox „Eine einzige IP-Adresse gemeinsam nutzen (über DHCP und NAT)“ aus. Nun kannst du dich noch für ein Class-A, Class-B oder Class-C-Subnetz entscheiden und startest dann die Basisstation neu.

    [​IMG]

    Wenn sich dein MacBook Pro nun verbindet erhält es eine IP und kann direkt im Internet surfen, da sich die Basisstation selbstständig per PPPoE einwählt.
     
    #4 turncoat, 15.04.06
    Zuletzt bearbeitet: 03.06.06
  5. koxx

    koxx Gast

    das hatte ich bereits gemacht gehabt, aber das löst halt nur das problem, dass ich mit meinem MBpro im internet surfen kann. mein PB wird dann nicht erkannt.
    wenn ich bei der abs statt eine einzige ip zu verwenden, das dhcp anklicke kann ich die ABS nicht mehr updaten auf die neue konfiguration.
     
  6. turncoat

    turncoat Uelzener Rambour

    Dabei seit:
    18.02.06
    Beiträge:
    374
    Es wäre gut, wenn du noch zusätzliche Informationen liefern könntest.

    Inwiefern wird das PowerBook nicht erkannt? Hast du Schutzmechanismen aktiviert: Verschlüsslung, Zugriffsliste, o.ä.?
     
  7. koxx

    koxx Gast

    also...

    ich hab 128 wep verschlüsselung aktiviert. daran leigt es aber mit sicherheit nicht.
    mom. kann ich nur mit meinem MBpro surfen, da nur dieses als pppoe host erkannt wird.
    mein PB wird nicht erkannt, bzw. kriegt keine ip und router add. zugewiesen.
    das soll sich aber ändern. nur wie?

    ich möchte einfach nur, dass die ABS als Wlan router funktioniert, aber halt nicht nur mit einem rechner, sondern das mehr sich zu dieser verbinden können und somit im i-net surfen können.
     
  8. skepsis

    skepsis Westfälische Tiefblüte

    Dabei seit:
    07.02.06
    Beiträge:
    1.060
    Irgendwie beschreibst du das alles so, dass ich glaub, dass dir das ganze Konzept noch nicht so klar ist! Am besten gehst du die Sache nochmal komplett neu an und zwar folgendermaßen:

    Airportadmin öffnen und die Basestation reseten. Dann neustarten und !! im Router !! die Daten von deinem Internetprovider eingeben! SSID festlegen (Name des Netzwerkes), dann die Verschlüsselung einstellen. DHCP ist standardweise aktiviert, darum brauchst du dich dann nicht kümmern! Dann die Änderungen speichern und ABS neustarten!

    Dann gehst du an beide Macs. Beide sollten das WLan finden! Dann tägst du bei beiden die Verschlüsselung ein, die du bei der ABS s.o. festgelegt hast und dann sollte eigentlich alles tun!
    Wenn das dann funktioniert, kannst du z.b. den MAC-Adresse-Filter noch mit reinnehmen und die SSID ausblenden lassen. Ich würde dir aber zum Einstieg raten, erstmal auf einfachster Ebene das Netzwerk einzurichten.

    Damit du dann auf die beiden Macs in Netzwerk (oder auch auf PCs) zugreifen kannst, solltest du dann noch die Arbeitsgruppe einheitlich einstellen!

    Probieres so nochmal und wenn das auch nicht klappt, dann melde dich nochmal!;)

    Gruß
    Skepsis
     
  9. koxx

    koxx Gast

    ich weiß nicht wieso. aber jetzt geht es auf einmal. danke für eure ideen
     

Diese Seite empfehlen