1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

Airport Express Probleme

Dieses Thema im Forum "WLAN, Airport & TimeCapsule" wurde erstellt von j@n, 22.04.07.

  1. j@n

    j@n Eierleder-Apfel

    Dabei seit:
    03.01.07
    Beiträge:
    1.228
    Hallo zusammen,

    ich hab seit Donnerstag mein MacBook und seit gestern eine AirPort Express Basisstation. Ich betreibe einen recht simplen Aufbau: DSL (Alice) über ein DSL-Modem, von dort Ethernet-Kabel zur Airport Express (bzw. momentan direkt zum MacBook). Zuerst lief alles reibungslos, Internetverbindung und ansteuern der Lautsprecher ging. Doch heute nacht, nach vielen Stunden Betrieb ;) ging auf einmal nichts mehr. Die Verbindung war weg.
    Der AirPort-Assistent findet die Station zwar, meldet jedoch ein Konfigurationsproblem und macht nicht weiter.
    Das AirPort.Admin-Dienstprogramm findet die Station nach einigen Malen "erneut suchen", hängt sich aber auf und reagiert nicht mehr, sobald man auf "Konfigurieren" klickt.
    Allerdings wird das Netzwerk in der Menüleiste noch angezeigt.
    Der Netzwerkassistent (aus Safari heraus) bringt auch keine Abhilfe.
    Die Forums-Suche hat mich auch nicht weitergebracht.
    Ich habe schon versucht, die Basisstation über den Resetknopf mit der Büroklammer neuzustarten, aber das hat auch nichts gebracht. Ausserdem hab ich in den "Umgebungen" rumgefummelt, was aber auch nichts brachte.
    Ich weiß echt nicht, was da passiert ist. Es ging doch schon...
    Kann mir irgendjemand helfen?
     
  2. uwe9

    uwe9 ̈Öhringer Blutstreifling

    Dabei seit:
    27.06.05
    Beiträge:
    5.564
    Ist die Airport Express schon älter? o_O Weil da soll es ja häufiger nach ablauf der Garntie zu Ausfällen kommen o_O :(
     
  3. j@n

    j@n Eierleder-Apfel

    Dabei seit:
    03.01.07
    Beiträge:
    1.228
    nein, beides Neukauf vor 1 bzw. 3 Tagen.
     
  4. j@n

    j@n Eierleder-Apfel

    Dabei seit:
    03.01.07
    Beiträge:
    1.228
    Schade, kann mir keiner helfen???
     
  5. j@n

    j@n Eierleder-Apfel

    Dabei seit:
    03.01.07
    Beiträge:
    1.228
    Das Problem hat sich mittlerweile von alleine gelöst, warum auch immer. Heute morgen nochmal alles eingesteckt und ausprobiert und plötzlich ging alles wie es sollte.

    Aber (die Rubrik AirPort Express Probleme stimmt immer noch) beim Anschluss eines Druckers an die AirPort Express beginnt jetzt plötzlich meine Stereoanlage (die über ein Mischpult an der AirPort Express hängt) wahnsinnig zu brummen! Am Drucker kann es kaum liegen, denn ich habe zwei verschiedene und beide bringen die Anlage zum brummen! Woher könnte das kommen?
     
  6. astraub

    astraub Champagner Reinette

    Dabei seit:
    17.06.04
    Beiträge:
    2.651
    Hallo,

    das ist eine Brummschleife über die Schutzerdung des Druckers. Dies kann man verhindern durch:

    - Verwendung eines optischen Kabels
    - Einschleifen eines Audio-Trenntransformators in die Audioleitung
    - Abkleben des Schutzleiters am Netzstecker des Druckers (nicht empfohlen).

    Suche hier im Forum nach dem Stichwort Brummschleife um noch mehr Infos zu finden.

    Gruss
    Andreas
     
  7. j@n

    j@n Eierleder-Apfel

    Dabei seit:
    03.01.07
    Beiträge:
    1.228
    VIELEN DANK! Wenn man weiß, wonach man suchen muss... ;)
    THEMA DAMIT ERLEDIGT!
     
  8. Melchior73

    Melchior73 Jonathan

    Dabei seit:
    11.04.07
    Beiträge:
    83
    Hallo jndvid,

    würdest Du die Airport Express Station weiterempfehlen?

    Ich hab seit 3 Tagen mein MacBook und hänge immer noch mit Kabel am DSL-Modem von Arcor. Das soll sich ändern. Nun frage ich mich, ob ich mir irgendsone FritzBox kaufen soll oder einfach das Apple-Teil.
    Bin da nicht gerade der Fachmann wie Du siehst.
    Wir haben eine 80qm Wohnung und gesurft wird im Flur=Büro, Wohnzimmer und Schlafzimmer. Alle drei Zimmer nebeneinander. Kann es da Funkprobleme geben?
    Will mich einfach auf die Couch flacken können, Mac an, surfen, mailen, chatten etc. ohne Kabel und so.
     
  9. j@n

    j@n Eierleder-Apfel

    Dabei seit:
    03.01.07
    Beiträge:
    1.228
    Also ich bin nicht der große Fachmann für die AirPort Express ;)

    Ich würde sie weiterempfehlen, ja.
    Es gibt allerdings ein paar kleine Haken an der Sache: bei mir beträgt der Radius, innerhalb dessen ich die Station benutze, nur rund 8 Meter (auch durch Wände natürlich). Die Signalqualität kann ich daher nicht für größere Reichweiten beurteilen, in meinem Bad (rund 8 Meter / durch 3 Wände) ist sie aber durchaus ausreichend (Prozentzahl reiche ich nach).
    Einmal richtig konfiguriert, passt bei mir in Sachen Internet alles, obwohl die Armatur meiner Berliner Altbauwände nicht ohne ist... Auch die ca. 15 weiteren WLAN-Netze innerhalb der Reichweite des MacBooks verursachen keine Störungen.
    Nicht so toll finde ich die Übertragungsqualität bei AirTunes. Regelmäßig nach ca. 3 Stunden Betrieb geht die Verbindung von iTunes zur AirPort Express in die Knie, d.h. die Wiedergabe setzt einfach komplett aus. Die "entfernten Lautsprecher" werden dann nicht mehr von iTunes erkannt, nur ein Neustart der AirPort Express hilft.
    Die Ansteuerung des Druckers klappt bei mir noch nicht problemlos, das liegt allerdings nicht an der AirPort Express sondern am fehlenden Treiber/inkompatiblen Drucker - denn direkt am USB-Port geht es nicht besser!

    Alles in allem würde ich sagen: Empfehlenswert! Für die Probleme mit AirTunes gibt es sicher eine Lösung...
    Wenn Du allerdings keinen Wert auf diese Funktion legst, kommst Du vermutlich mit einer halb so teuren Station eines Fremdanbieters auch auf Deine Kosten.
     
  10. Harald909

    Harald909 Prinzenapfel

    Dabei seit:
    18.03.05
    Beiträge:
    551
    Ich habe Airport-Express als Client in ein bestehendes Netzwerk (Netgear 200 WLAN-Router, wenn ich mich nicht irre) eingebunden. Leider verschwindet die Airport-Station regelmäßig und steht für Air-Tunes nicht zu verfügung. Das Airport-Admin-Programm findet sie einfach nicht mehr.

    Es hilft nur, das Dings auszustöpseln und wieder einzustöpseln, was recht nervig ist, da sich das gute Stück hinter meiner Stereo-Anlage befindet.

    Dann findet es das Airport-Admin-Programm auch wieder. Ich relativ ratlos. Wenn ich die Express als eigene Basisstation betreibe, ist es ja auch relativ sinnfrei, ein Ethernetkabel stecke ich ja nicht ein (das müsste ich sonst quer durch meine Wohnung und zwei Türen legen, darauf habe ich keinen Bock), es geht mir nur um Air-Tunes.

    Oder kann man Express allein - ohne WLAN-Funktion - nur als Air-Tunes-Client nutzen?

    H.

    P.S.: Wenn es funktioniert, ist es eine wunderbare Sache...
     
  11. stylemarc

    stylemarc Friedberger Bohnapfel

    Dabei seit:
    07.08.06
    Beiträge:
    534
    Mir gefällt das Teil eigentlich auch sehr gut und auch das AirTunes hören klappt bei mir problemlos, jedoch das Drucken gar nicht.
    Und komischerweise kann man die nur (egal für was) nur mit einem PC & Mac benutzen, wenn man sie über den PC konfiguriert.
    M
     
  12. AppleAnwalt

    AppleAnwalt Granny Smith

    Dabei seit:
    21.02.05
    Beiträge:
    13
    Hilfe, Airport Express erkennt meinen Drucker nicht!

    Ich brauche Hilfe, hab hier im Forum noch kein ähnliches Problem gefunden.

    Hab mir in der letten Woche ein MacBook gekauft und eine AirportExpress. Beides nagelneu.

    Ich habe einen Canon IP4000 - USB-Drucker, den ich seit längerem über USB am eMac und dann auch mit meinem 12" PB über die Fritzbox als Gemeinsam genutzten Drucker nutz(t)e, vollkommen unproblematisch. Nun hab ich umgeräumt und dachte mir, hol ich mir so eine Airport Express und steck da den Drucker rein, erweitere das WLAN und kann mit allen Rechnern bunte Bilder drucken. Dann hab ich die Station fein installiert (nach einem typischen Anleitungs-missverständnis) als integriert in das vorhandene WLAN und dabei den Drucker drangehabt, alles wie beschrieben. Dann konnte ich nirgendwo, mit keinem meiner Rechner, den Drucker auswählen. Es wird nichtmal die Möglichkeit, einen Bonjourdrucker zu wählen, angezeigt.

    Ich habe dann einen Hard-Reset an der AExpress gemacht und dann die Station über das AirportAdmin-Programm neu formatiert. Bei angeschlossenem Drucker. Da hat er ihn gesehen, auch mit richtigem Namen angezeigt und so. Dann hab ich die AExpress eingebunden in das vorhandene WLAN und wieder nichts. Der Drucker wird einfach nicht als Bonjourdrucker angeboten.

    In der Hilfe steht dann, man soll die AExpress abstecken, Drucker raus, warten, Drucker an, Drucker reinstecken, AExpress wieder einstecken. Hat auch nichts geholfen. Auch das Zurücksetzen des Druck-Systems half nichts, hat nur Abriet gemacht hinterher.

    Was mach ich falsch? Hat jemand eine Idee?

    Hab überall die neueste 10.4.9-er Version drauf.
     

Diese Seite empfehlen