1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

AirPort Express mit PC-Nutzern-Wie geht´s?

Dieses Thema im Forum "WLAN, Airport & TimeCapsule" wurde erstellt von strickjacke, 22.12.06.

  1. strickjacke

    strickjacke Jonagold

    Dabei seit:
    26.11.06
    Beiträge:
    19
    mit meinem neuen MBP (2C2D) habe ich eine AirPort-Station konfiguriert. (AirPort-Assistent)
    Jetzt möchte ich weitere W-Lan-Teilnehmer (vom PC-Notebook) zulassen... die haben ihre Probleme. Egal, welche der 4 möglichen Verschlüsselungen (128, wpa,etc) ich einstelle!
    KAnn jmd. (den armen PC-Usern) helfen? Ich würde mich freuen. (Die beteiligen sich nämlich an meiner Station)
    Weihnachtsgrüße!
     
  2. Marble_spulzeer

    Marble_spulzeer Braeburn

    Dabei seit:
    31.12.05
    Beiträge:
    44
    Hey,

    bin zwar kein Pro was das angeht und bin eigentlich auch auf der Suche nach einer Lösung für mein eigenes Problem, aber ich hatte das selbe Problem mit meinem alten WinXP Rechner, den ich ans Airport anschliessen wollte.

    Also irgendwie scheint das mit WEP nicht zu funktionieren und da hab ich irgendwo im Forum gelesen, dass WPA bzw. WPA2 als Datenverschlüsselung genutzt werden sollte. War bei meinem alten ThinkPad ein größeres Problem, dass ich aber gelöst habe durch neue Treiber für die WLan Karte... jetzt funzt es mehr oder weniger...

    Also mein Hinweis für eine mögliche Lösung WPA einstellen und weiterschauen...
     
  3. drlecter

    drlecter Wöbers Rambur

    Dabei seit:
    04.11.06
    Beiträge:
    6.442
    XP unterstützt von Haus aus WPA (auch mit AES Verschlüsselung) seit SP2. Wenn der Treiber der Netzwerkkarte das nicht unterstützt muss man die Kontrolle der WLAN Verbindung von Windows verwalten lassen. Hierzu einfach in den Eigenschaften der Netzwerkkarte unter der Karteikarte "Drahtlose Netzwerke" den Haken bei "Windows verwaltet...." setzen.
    Bei der AirPort Station dann halt WPA einstellen (PSK) und den Key sich merken. Man kann am Anfang erst einmal die SSID senden lassen, so ist das finden Des Netzwerks einfacher. Einen MAC Filter sollte man zuerst einmal ausschalten.
    An den Windows Notebooks dann nach Drahtlosen Netzwerken suchen lassen. Hierbei evtl. darauf achten das man noch in Reichweite ist. Nach der Key Eingabe sollte sich der Rechner nun mit dem AP verbinden.
    Leider muss ich an den Punkt der IP Vergabe passen. Hat die AirPort Station einen DHCP Server oder vergebt ihr selber feste IPs (ich habe keine hier stehen)
     
  4. strickjacke

    strickjacke Jonagold

    Dabei seit:
    26.11.06
    Beiträge:
    19
    immer noch HILFE... PC findet Airport nicht....

    Der (doofe) Medion-Laptop meiner Mit-Airport-Nutzerin hatte zwar das Netz schon mal gefunden, aber jetzt findet er es gar nicht mehr...

    Ich habe Airport (mit MacBookPro) installiert und mit WEP-Kennwort versehen, ...
    Bei "EIGENSCHAFTEn über Drahtlose Netzwerke" (im PC-Laptop) ist zwar mein Netztwerk zu sehen, aber wenn ich auf "Netzwerke aktualisieren"-zum Netzwerk auswählen/ anwählen gehe... findet er es nicht.
    (Abstand 3 Meter zur Station, mein Apple-Rechner ist paralell an, so hat der PC eigentlich gestern das Netz mal gefunden!)

    Danke für die Hinweise "...Hierzu einfach in den Eigenschaften der Netzwerkkarte unter der Karteikarte "Drahtlose Netzwerke" den Haken bei "Windows verwaltet...." setzen. Bei der AirPort Station dann halt WPA einstellen (PSK) und den Key sich merken. Man kann am Anfang erst einmal die SSID senden lassen,..." --> WIE lasse ich mir SSID senden- und WAS ist ES?????

    Ich danke für ANTWORTEN an eine blonde Frau und verbleibe...hoffnungsvoll mit besten Grüßen
     
  5. drlecter

    drlecter Wöbers Rambur

    Dabei seit:
    04.11.06
    Beiträge:
    6.442
    Also, im Airportmenu muss ein Eintrag sein SSID verstecken (bzw, da wo du den Netzwerknamen einträgst. Das ist deine SSID). Wenn man den sogenannten Broadcast, das senden unterdrückt, dann schreit der Accesspoint (in diesem Fall dein Airport Extreme) nicht mehr "hier bin ich und ich heise so". Nur dann muss man den Namen wissen, wenn man das Netzwerk auf einem Notebook usw. einrichten will.
    Du kannst folgendes versuchen:
    Einmal die Verschlüsselung rausnehmen und schauen ob alle Rechner den Airport finden und sich verbinden können (am besten das Gerät aber nicht online gehen lassen)
    Danach die Verschlüsselung WPA bzw WPA2, KEIN WEP, einschalten und dieses auch auf den Rechnern nachpflegen.
    Danach kannst du den Airport online gehen lassen und dein Netz sollte soweit sicher sein.
     
  6. strickjacke

    strickjacke Jonagold

    Dabei seit:
    26.11.06
    Beiträge:
    19
    auch OHNE Verschlüsselung findet der PC meine Airport-Station noch nicht. (Obwohl...siehe oben :( ...)

    Mmmhh, Danke Für Deine Ideen und weitere Bemühungen...
    ??!!???
    Ich glaube, es liegt vielleicht gar nicht an mir (am MPB oder dem Airport) sondern am PC-Laptop... ich habe den Eindruck, dass man da sooo viele Sachen einstellen und verstellen kann (in den Netzwerkdiensten) dass dort was falsch läuft.
    Bei mir (MBP) kann ich ja eh nur den Airport-Assistenten neu konfigurieren lassen mit oder ohne Kenwörtern und ...dann wars das ...und läuft... :)

    Vielleicht weiß jmd. ein Mac-freundliches PC-Hilfsportal ;)
     

Diese Seite empfehlen