1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

AirPort Express für Audio-Streaming - Alternativen?

Dieses Thema im Forum "WLAN, Airport & TimeCapsule" wurde erstellt von tobiasp79, 06.02.06.

  1. tobiasp79

    tobiasp79 Meraner

    Dabei seit:
    04.09.05
    Beiträge:
    224
    Hallo

    habe einen MacMini 1,42GHz und möchte gerne meine iTunes-Musik auf meiner Stereoanlage nutzen.
    W-Lan ist schon vorhanden.

    Meine Frage ist nun, ob es eine (günstigere) Alternative zum AirPort Express mit AirTunes gibt?

    Brauch ich eigentlich unbedingt dieses "ConnectionKit" für 39€ oder tuts auch ein Mini-Klinke-auf 2xChinch-Kabel auch (hab ich schon für den iPod)?

    Habe eine normale Stereoanlage daheim und eine 5.1-Anlage mit optischem Eingang.
    Wenn ich meinen iPod an der Stereoanlage (mit Regalboxen) laufen habe, ist der Klang viel besser als auf der 5.1-Anlage. Denke mal aber das dies an den Lautsprechern liegt.

    Bis dann

    Tobias P79
     
  2. krypto

    krypto Damasonrenette

    Dabei seit:
    31.08.05
    Beiträge:
    485
    Ich hab mir die Express zugelegt die ins WLAN intergriert (STichwort WDS) und hab auch das besagte Connection Kit. KAnn nur sagen das der Preis für jenes Kit echt übertrieben ist und nen normales Klinke Cinch auch bestens funktioniert.

    GRUß
     
  3. schlingel

    schlingel Melrose

    Dabei seit:
    06.06.04
    Beiträge:
    2.483
    Alternativen zu Aiport Express sind:
    SlimDevices SqueezeBox, Creative Soundblaster Wireless, Philips Streamium SL50i, Roku Soundbridge M1000 sowie Terratec Noxon
    Keine dieser Lösungen ist billiger als eine Airport Express Station, ausserdem funktioniert keine so gut mit OS X wie die AEx (irgendwie logisch)

    Du brauchst kein Connection-Kit.
    Die Station hat einen normalen USB Port, einen normalen LAN-Anschluss und eine 3.5mm Klinkenbuchse in die du entweder ein Stereo-Klingenkabel (z.b. 3.5mm -> 2xChinch o.ä.) stecken kannst oder direkt ein optisches TOSLink Kabel => Vorteil: kein Qualitötsverlust.
     
  4. tobiasp79

    tobiasp79 Meraner

    Dabei seit:
    04.09.05
    Beiträge:
    224
    Hallo

    also ich habe mir jetzt mal im schnellen die von schlingel genannten Alternativen angesehen.

    Der größte unterschied ist, das alle ein Display und eine Fernbedienung haben.
    Ein Display finde ich schon praktisch, eine Fernbedienung ebenfalls, denn ich lauf doch nicht ständig zwischen den Stockwerken hin und her.

    Mal schaun - das günstigste schein mir noch der Terratec Noxon zu sein - hat da jemand Erfahrung damit (oder mit einem der anderen alternativen)

    Bis dann

    Tobias
    P79
     
  5. schlingel

    schlingel Melrose

    Dabei seit:
    06.06.04
    Beiträge:
    2.483
    Du musst halt etwas diffenzieren: AEx ist nicht nur ein "Streaming-Client", sondern ein Access-Point/Wlan-Repeater und hat einen Druckserver drin, das haben die anderen alle nicht. Die Roku-Sundbridge ist definitiv geil aber auch ein bissl teurer.
     
  6. Phunky

    Phunky Celler Dickstiel

    Dabei seit:
    13.12.04
    Beiträge:
    801
    Mal abgesehen davon, können die meisten Streaming-Clients nur MP3 und WMA (so zum Beispiel das Ding von Terratec). Und kein AAC zu können, ist für mich ein absolutes Killerkriterium.
    Dafür ist der Spaß dann doch zu teuer...
     
  7. schlingel

    schlingel Melrose

    Dabei seit:
    06.06.04
    Beiträge:
    2.483
    Ich hab mal in meinem c't Archiv "offline gegoogelt" und einen Artikel dazu gefunden, den hab ich gescannt und mal hochgeladen, wenn es jemanden interessiert: Hier
     

Diese Seite empfehlen