1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

AirPort Express als W-LAN??

Dieses Thema im Forum "WLAN, Airport & TimeCapsule" wurde erstellt von Tiberius-of-Atl, 28.05.06.

  1. Hi Leute!!

    Habe vor, mir das AirPort Express zuzulegen, meine Frage: kann ich das ding auch über einen DSL/LAN Router laufen lassen (DSL-Modem auf Standard-Router auf AirPort Express) und damit W-Lan erzeugen? Wenn ja wie hoch ist die Reichweite in etwa?
    Noch etwas: war eigentlich auf der Suche nach einem W-LAN-Router, dessen W-LAN Funktion man wegen Strahlungsschutz abstellen kann - kann ich dass mit AirPort Express tun???


    Wär um eure Hilfe sehr froh!!

    Danke schonmal, euer Flo
     
  2. Flo82

    Flo82 Eifeler Rambour

    Dabei seit:
    19.04.05
    Beiträge:
    587
    Hi,

    WLAN erzeugen geht super damit. Deine Reichweite hängt von der Örtlichkeit ab, also was alles in den Wänden verbaut ist, usw.

    WLAN abschalten geht meines wissens nicht. Die neue Fritzbox 7170 hat am Gehäuse einen Schalter mit dem man das WLAN abschalten kann. Und man mit einer Airport Express über WDS das WLAN der Fritzbox erweitern.

    Gruß
    Flo
     
  3. m00gy

    m00gy Gast

    Die ältere Fritzbox 7050 kann WLAN auch abschalten. Sogar zeitgesteuert (nachts z.B.). Kann man mit der Airport Express dann auch als WDS einsetzen.
     
  4. Was bringt eine Abschaltung des häuslichen WLAN Netzes eigentlich? 0,0001% weniger Strahlung in der Gegend? Sind wir nicht ohnehin schon gänzlich durchstrahlt mit Funk/Radiowellen?
     
  5. m00gy

    m00gy Gast

    Ich halte das auch für Schwachsinn. Jedes Funktelefon strahlt x-fach mehr als ein WLAN. Von Handys mal ganz zu schweigen.
     
  6. edward

    edward Salvatico di Campascio

    Dabei seit:
    12.05.06
    Beiträge:
    435
    Ist auf der anderen Seite eine zusätzliche Schutzmaßnahme. Wenn keine wlan da ist, kann sich auch niemand einhacken. In dicht bewohnten Bereichen ist die Gefahr größer und durch das Abschalten werden auch Frequenzen frei für andere Wlans. Bei mehr als drei Wlans an einem Ort stören diese sich. Ich schalte mein Wlan und den gesamten Router immer aus, wenn er nicht benötigt wird. Geht in meiner 2-Raum Wohnung auchr echt einfach.

    Gruß, edward.
     
  7. turncoat

    turncoat Uelzener Rambour

    Dabei seit:
    18.02.06
    Beiträge:
    374
    Auch bei der Airport-Express-Basisstation lässt sich das WLAN deaktivieren, aber danach eben nur per Kabelverbindung wieder aktivieren. Man müsste also zum Anschalten jedesmal den Router abstecken und den Mac/PC ranhängen.

    [​IMG]
     
    #7 turncoat, 29.05.06
    Zuletzt bearbeitet: 03.06.06
  8. edward

    edward Salvatico di Campascio

    Dabei seit:
    12.05.06
    Beiträge:
    435
    Wenn die Airport Express nciht gebraucht wird (z.B. Nachts), kannst du sie doch einfach rauszeihen. allerdings, wie schon geschrieben, ist die Strahlenbelastung durch WLan recht gering, da sind gerade schnurlose Telefone sehr viel schlechter. Also wegen der Strahlenbelastung würde ich mir keine Sorgen machen.
     
  9. rene

    rene Fießers Erstling

    Dabei seit:
    04.01.04
    Beiträge:
    124

    Ist dass dann so, dass die AirportExpress über kabel angeschlossen ist und ein neues WLAN ist (was jeder andere WLAN-Accesspoint auch macht) oder ist es so, dass sie von der Fritzbox das Wlan-Signal bekommt und dann wieder neu rausschickt?

    Ist die Frage klar geworden? Ich hoffe mal ja.

    René
     
  10. turncoat

    turncoat Uelzener Rambour

    Dabei seit:
    18.02.06
    Beiträge:
    374
    Normalerweise hängst du die Airport-Express-Basisstation per Ethernetkabel an einen Router oder ein entsprechendes DSL/Kabel-Modem. Dann spannt Sie ein eigenes WLAN-Netzwerk auf, welches für die verbundenen Geräte auch DHCP und NAT zur Verfügung stellt.

    Wenn deine Fritzbox schon ein eigenes WLAN-Netzwerk aufspannt, kannst du aber auch dein bestehendes Netzwerk erweitern, um eine größere Reichweite zu erzielen. Dann greift sie auf dessen DHCP und NAT zurück oder erlaubt z. B. auch eine feste Verteilung der IP-Adressen.
     
  11. Aha...!!

    Zwischendrin vielen Dank für eure Beiträge, bin jetzt im (klareren) Bilde ;)
    der airport express ist eh schön klein und fein, wird kein problem sein, den nachts auszustecken, genau das richtige für einen kleinen gebrauchsspielraum - super!! dachte des wär´ total der Act das ganze einzurichten. Die´s interessiert: wohne mit meiner Fam in nem Haus, unten DSL mit Router, ein Kabel hoch in mein Zimmer von wo aus ich WLANen wollte und meine Stereoanlage mit ITunes füllen. Nachdem ich in ne 1-2 Zi Wohnung gehen werde: TOP!
    gibt es eig. ein vglb. Produkt von anderen Firmen? Wann macht das Gerät überhaupt keinen Sinn?

    kurzgehalten aber naja... euer Flo
     
  12. Markus Oliver

    Markus Oliver Martini

    Dabei seit:
    20.11.05
    Beiträge:
    660
    Wieso überhaupt die AE an den Router stecken???? Das verstehe ich nicht.
    Also bei mir ist das Modem mit der AE verbunden. Fertig ist das Wlan - mit Router-Funktion. Sorry, aber das hört sich so für mich zu kompliziert an. Ich würde einfach alle Rechner mit dem AE verbinden.

    Zur Reichweite: Also ich wohne in einem ziemlich alten großen Haus mit 4 Stockwerken. Die AE ist im ersten Stock eingerichtet und sendet bis in den Keller - ziemlich dicke Wände. Auch im Garten rund um das Haus empfang. Luftlinie mind. 25 m.
     
  13. klar Markus,

    aber ich habe kaum allegemein, eher konkret auf mich bezogen gesprochen: 3computer im keller auf router, ein LAN Kabel zu mir ins zimmer. W-LAN kommt nur für meinen Compuder in Frage, weil ich eh end sommer ausziehe und dann deine Methode anwenden würde, verstehste?!!?! die uhrsprüngliche Frage bezog sich ja in erster Linie auf die Funktionalität des AE...

    danke für eure Gedanken!!

    der Flo
     

Diese Seite empfehlen