1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Airport Express + AirTunes + Netgear - internet = FRUST

Dieses Thema im Forum "WLAN, Airport & TimeCapsule" wurde erstellt von PowerBooker, 26.08.05.

  1. PowerBooker

    PowerBooker Starking

    Dabei seit:
    27.07.05
    Beiträge:
    221
    Hallo liebe Macianer.

    Ich habe bereits einige Posts gelesen, werde daraus jedoch nicht schlau.
    Folgende Situation.

    Habe mir im Webstore ein Airport Express bestellt mit folgendem Hintergedanken:
    Ich wollte und will es immer noch : Einfach meine MP3´s über WLAN an meine Stereoanlage schicken und nebenbei im Inet Surfen. Jetzt hab ich allerdings schon einen WLAN AccessPoint von Netgear ( Netgear WG602 v3 ) und an diesem hängt mein Kabelmodem. Weil mir der Typ auf der Sales Hotline gesagt hat, jaja der Express dient dann quasi als "Verstärker" habe ich ihn mir bestellt. Fakt ist.. Ich sitze jetzt schon seit 6 Stunden an dem Gerät und bin knapp davor es am Montag mfg wieder zu retournieren. Es kann doch wohl nicht wahr sein, dass ich nur AirTunen, dafür jedoch nicht in einem WLAN surfen kann. Mich interessiert es nicht, dass ich jetzt ein meterlanges Patchkabel vom Kabelmodem durch die Wohnung zur Stereoanlage lege nur damit ich gleichzeitig Streamen und surfen kann. Dann hat das Produkt doch seinen Sinn verfehlt.
    Einige von euch schreiben ja, dass es gehen sollte... Aber ich weis nicht wie.
    Ich möchte den Express so konfiguriert haben, dass er irgendwie an meinem AccessPoint vom Netgear hängt... Er soll auch nicht viel tun sondern einfach nur die blöden MP3s Streamen.. von mir aus geh ich dann über den Netgear direkt ins Netz aber ich möchte beides gleichzeitig tun können. Mein Traumszenarium : Netgear und Express sind eine EINHEIT: ich möchte dann vielleicht den Express ins Wohnzimmer stellen und meine WLAN Reichweite erweitern.

    IST DENN DAS ZU VIEL VERLANGT ?

    ..........
    Bislang hatte ich folgendes miterlebt.
    Express war konfiguriert, ich konnte auch endlich über die Anlage streamen doch surfen ging nicht -- weil ich dann wieder auf das WLAN des Netgears switchen musste. Zweitens ... Hab dann ein 10m Patchkabel vom Kabelmodem zur Anlage gelegt... in den Express hinein und dann gestreamt und was war... kein iNet dafür Stream ( ja ok mir ist schon klar, dass es so auf jedenfall funktionieren muss aber ich hab da was nicht richtig eingestellt )
    Drittes szenario: Netgear und Express sind das selbe Netz (WDS oder sowas) dafür kein Streaming.

    Damit ihr euch ein besseres Bild verschafen könnt hier die kleine Grafik


    Ich danke allen die mir weiterhelfen wollen bei diesem sicherlich nicht leichten Thema.. Sollte es aber wirklich nicht möglich sein -- innerhalb von 14 Tagen muss ich das Teil zurück geschickt haben also ab heute Fr.26 ---> 14 Tage
    DANKE
     

    Anhänge:

    • wlan.jpg
      wlan.jpg
      Dateigröße:
      20,2 KB
      Aufrufe:
      516
  2. michis0806

    michis0806 Adams Apfel

    Dabei seit:
    27.02.04
    Beiträge:
    511
    Da hat dir der Typ von der Hotline nicht alles erzählt. Airport Express kann die Reichweite nur in zwei Fällen verlängern.

    1. Drahtlos, wenn dein Netgear "WDS" (Wireless Distribution System(?)) kann.
    2. Kabelgebunden, wenn deine Hauptstation eine Airport Extreme-Basis wäre.

    Was allerdings geht ist, deine Airport Express einfach als Client an das Netzwerk anzuschließen (Modus: Mit einem bestehenden drahtlosen Netzwerk verbinden) und dann darüber mit AirTunes Musik zu hören...
     
  3. ntrc

    ntrc Boskop

    Dabei seit:
    06.09.04
    Beiträge:
    212
    Hallo, ich kann dir nicht direkt helfen, aber hier bei mir ist es so konfiguriert: Airport Express per Patch-Kabel am Lan (welches dann per Router am Inet hängt), von dort aus ein Cinch Kabel zur Anlage. Ich kann sowohl über das WLAN Musik streamen als auch ins Lan (und ins Internet)...dazu ist die Airport Station einfach als Client mit fester IP im Lan konfiguriert...

    vG

    ntrc
     
  4. astraub

    astraub Champagner Reinette

    Dabei seit:
    17.06.04
    Beiträge:
    2.651
    Hallo,

    es gab angeblich vereinzelte wireless Router welche via WDS mit der Airport Express reden konnten, diese waren aber die absolute Ausnahme und auch die Liste der entsprechenden Geräte ist im Interner nicht mehr auffindbar. Offiziell ist WDS (und das ist wohl was Du willst) nur mit Apple Stationen möglich.

    Gruss
    Andreas

    PS: Dies hier könnte Dir weiter helfen !
     
  5. meridian62

    meridian62 Kaiser Wilhelm

    Dabei seit:
    20.10.04
    Beiträge:
    178
    Bei mir ging es tadellos
    zum konfigurieren der airport express via Patchkabel mit dem Router verbinden
    Einstellungen: mit bestehendem Netzwerk verbinden -z.B. bei mir "Netgear"
    danach sichern und ich konnte das Patchkabel abziehen und die Airport im Wohnzimmer neben der Anlage positionieren
     
  6. michis0806

    michis0806 Adams Apfel

    Dabei seit:
    27.02.04
    Beiträge:
    511
    Das stimmt so nicht. WDS ist ein offener Standard. Allerdings ist Apple derzeit der einzige Hersteller, der im "Consumer"-Bereich Basisstationen damit ausstattet. Im Profi-Bereich (z.B. Unis usw.) arbeiten viele Hersteller mit diesem Standard.

    AVM hat angekündigt, dass die FritzBox WLAN 7050 demnächst ein Firmware-Update bekommen soll, dass sie WDS-fähig macht...
     
  7. macvideo

    macvideo Gast

    Ich habe im Augenblick fast genau das selbe vor, und bitte daher Powerbooker uns ein feedback über seine Erfolge/ Mißerfolge zu vermitteln;
    ...Ich verstehe nicht ganz den Unterschied zwischen "WDS" und "mit bestehendem Netzwerk verbinden" auf beide Arten wir die Reichweite des WLANS vergrößert?

    oder?

    Weiters:

    http://docs.info.apple.com/article.html?artnum=108040

    Demnach kann Airport express im Client mode nur mit Airtunes verwendet werden oder einen Drucker "bedienen".
    Allerdings funktioniert der Clientmode gemäß diesem Artikel auch mit 3. Anbieterroutern.

    So müßte das was Powerbooker will eigentlich funzen wenn sein Netgear in NAT-modus läuft.
    Es könnte sein dass bei ihm das nicht funzt weil sein netgear niht auf Mehrplatz konfiguriert ist. und sein WLANrouter praktisch nur als bridge läuft. (Mutmaßung weil Powerbooker schreibt dass sein Netgear ein Accesspoint ist!)
     
    #7 macvideo, 27.08.05
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 27.08.05
  8. PowerBooker

    PowerBooker Starking

    Dabei seit:
    27.07.05
    Beiträge:
    221
    PROBLEM GELÖST :(


    1. Danke für eure Hilfe.... Allerdings hab ich das Problem jetzt gelöst.
    Ich habe doch nicht 129€ ausgegeben, nur das ich dann das ganze Wochenede vor meiner Netzwerkkonfiguration sitze die eigentlich immer super funktioniert hat....
    Ich hab heute bei APPLE angerufen und ihnen gesagt, dass sie sich ihr behindertes Produkt wieder holen dürfen.


    Leute.. ich bin normalerweise niemand der schnell aufgibt, im Gegenteil !
    Aber für mich hätte der EXPRESS einfach eine "erweiterung" des Aktionsradiuses sein sollen, der 1) seine Verbindung zum NETGEAR hält und mich darüber surfen lässt 2) Die WLAN größe in der Wohnung erweitert und 3) es auch noch zulassen sollte, dass ich meine 5.1 Boxen im Arbeitszimmer via KABEL gleichzeitig betreiben kann.
    Da aber, sofern itunes mit AIRTUNES verbunden ist, alle anderen ausgänge "sperrt" ist Airport Express für mich einfach nur eine MISSGEBURT! Ich leg doch nicht zuerst 10 m Patch zu meiner Stereoanlage nur weil ich AirTUNEs nur noch über Ethernet streamen kann.. und auch wenn es bei einigen von euch funktioniern mag...
    Schon mal darüber nachgedacht, was ein einfaches 10m Kabel kostet ?, eine Chinch weiche ? = 10€, funktioniert ich hab 10 zu 2 :) und auf das Kabel pfeif ich...

    Auch wenn das APPLE egal sein wird, ich finde es wirklich schade das dieses produkt so daneben ist.
    Wenn dann der 90tägige Support auch noch stöhnt weil ich nur Airport Express "sage".. fühle ich mich darin bestätigt die Wireless geschichte von Apple wieder nach Holland zurück zu schicken. Auch wenn euch das kein Hilfe sein mag,
    Apple muss einfach noch dazu lernen...

    PS. Ich habe in meinem Artikel immer AccessPoint geschrieben weil der WLAn nur einen ETHERNET ausgang/eingang hat. Und ich werde jetzt wohl kaum noch einen Switch dazu kaufen.

    Wenn Airport Express 2.0 als erweiterung funktioniert, keinen Ethernetanschluss hat, mehrere Boxen gleichzeitig bedienen kann, und vor allem die Boxen meines PowerBooks nicht sperrt und vielleicht obendrein noch videosignale an den Fernseher schicken kann, darf sich Apple bei mir wieder melden.

    So werde ich das Wochende damit verbringen, immer zwischen bestehender Internetverbindung meines netgears zu surfen um dann wieder für den Musikgenuss der ab und zu sogar unterbrochen wird obwohl die Distanz zum Powerbook nur 5m ist hin und her zu switchen um dann offline Musik zu streamen !! Wenn ihr mich fragt, SAUBLÖD !

    MFG und danke nochmals für die Hilfe, wer mir eine Anleitung zukommen lässt, bei der das funktioniert ( TNT kommt erst am Dienstag :) )
     
  9. astraub

    astraub Champagner Reinette

    Dabei seit:
    17.06.04
    Beiträge:
    2.651
    Hallo,

    einen Link zu einer Anleitung habe ich Dir bereits geliefert (bitte lesen).

    Was die Idee betrifft, gleichzeitig lokal Audio zu hören und zusätzlich über Airtunes zu verschicken .... Dir ist schon klar, dass Airtunes mehrere Sekunden Verzögerung des Tons bewirkt? Damit ist auch die Übertragung von 5.1 Ton für Filme (wenn dies denn ginge) ziemlich sinnlos. Dies alles ist bereits mehrfach diskutiert worden. Insofern trifft die AEX wohl nicht Dein Anforderungsprofil. Bei mir ist das anders - ich verwende die AEX als zentralen WLAN Accesspoint, verwende eine angeschlossenen Drucker und streame Musik direkt digital in meinen Vertärker. Ich nutze also wirklich alles, was das Ding kann. Bin sehr zufrieden damit.

    Gruss
    Andreas
     
  10. Hausmeister76

    Hausmeister76 Adams Parmäne

    Dabei seit:
    17.08.04
    Beiträge:
    1.300
    @Powerbooker...

    Was hast du für ein Problem? Wenn ich mir hier so deine posts so durchlese frag ich mich jedes mal, ob du nicht ein typischer Anwender bist, der die Fehler immer an der Hardware sucht und nicht bei sich selber..... Es wurden hier soviele hilfreiche Tipps gegeben, damit müsstest du locker dein "Problem" lösen können....

    Schonmal auf den Support Seiten bei Apple nachgeschaut? Schonmal die Links die hier gepostet worden angeschaut? Ich kanns zwar nicht beweisen, aber ich behaupte hier einfach mal, das du das bis jetzt noch nicht getan hast.

    aber ich will nicht nur meckern und dich kritisieren, sondern auch helfen:

    Schau mal hier: http://docs.info.apple.com/article.html?artnum=108038#6

    und da zeige ich speziell auf Frage Nr. 6 und deren Antwort....

    Also, erstmal wieder beruhigen und durchatmen....es geht

    so long...
     
  11. PowerBooker

    PowerBooker Starking

    Dabei seit:
    27.07.05
    Beiträge:
    221
    Leute,... danke für euer Feedback, aber ihr müsst schon zwischen den Zeilen lesen.
    Ich habe 2 x 5.1 Anlagen in diesem Raum und möchte beide betreiben.. Das ist ja nicht möglich, wenn ich Airport Express verwende. Da bleibt mir nichts anderes über als sie doch per Kabel zu verbinden.

    Wegen den Posts.. natürlich hab ich sie mir durchgelesen, aber ich hätte in den 10 Stunden seit gestern 16 Uhr meinen Berich für meine Arbeit schreiben können.
    Jetzt reist mir eben der Geduldsfaden und der Support ist zu faul um mir dabei zu helfen.
     
  12. quarx

    quarx Hadelner Sommerprinz

    Dabei seit:
    17.04.05
    Beiträge:
    8.541
    Du hast bei Deiner Problembeschreibung (die übrigens mühsam zu lesen ist) eben nicht erwähnt, dass Du zwei 5.1 Anlagen hast, sondern immer nur von einer gesprochen. Auch in dem Bildchen ist das nicht zu sehen. Ich vermute mal, dass der Apple Support Dich auch nicht verstanden hat. ;)
     
  13. macvideo

    macvideo Gast

    Moment mal Hausmeister:
    powerbooker möchte mir Aiport express sowohl seine Stereoanlage bedienen als auch als auch sein Netzwerk für sonstigen Zugang erweitern:

    Das geht laut Apple http://docs.info.apple.com/article.html?artnum=108040 definitiv nicht.

    Ich denke mal das Powerbooker bis jetzt nicht versucht hat den Clientmodus zu verwenden und den Computer direkt auf Netgear zugreifen zu lassen.

    Das müßte nämlich ohne switchen gehen.
     
    #13 macvideo, 27.08.05
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 27.08.05
  14. macvideo

    macvideo Gast

    Also es geht nur das Netzerk für weiter Computer erweitern o d e r Clientmode(Drucker, Stereoanlage).
    Powerbooker könnte allerdings enen zweiten Netgear kaufen um sein Netzwerk zu erweitern und mit Airportexpress streamen.

    (P.S: das mit den Videodaten übers LAN auf Fernseher übertragen wäre interessant, so eine Lösung würde ich mir gerne zulegen)
     
    #14 macvideo, 28.08.05
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 28.08.05
  15. PowerBooker

    PowerBooker Starking

    Dabei seit:
    27.07.05
    Beiträge:
    221
    Sooo.. Noch ist der Zug nicht endgültig abgefahren.
    Ich habe mir heute folgendes überlegt.


    Wenn ich meine zwei 5.1 Betreiben möchte würde das th. so gehen : Ich steck den Express in eine zentrale Steckdose, gehe dann mit einer Chinch Kupplung in den Chincheingang des Xpresses hinein. Dann lege ich zwei Kabel - eine zur Creatve 5.1 und eine zur Logitech 5.1. Dann könnte ich via Streaming beide 5.1 ansteuern. Jetzt müsst ich es nur noch schaffen, während dessen Internet Surfen zu können.
    PS. Ich werde mir nochmal alle Tipps durchlesen. Vielleicht muss ich auch einfach nur die ganze Zeit über bei meinem Netgear AP etwas einstellen. Ich gebe aber zu - ist ja alles in Englisch geschrieben , da freut es mich nicht dauernd nach zu denken was eigentlich gemeint ist.

    Sollte ich es dennoch so hinbekommen wie ich immer vor hatte werde ich natürlich die direkte Anleitung mit Screenshots posten.
     
  16. macvideo

    macvideo Gast

    Viel GlÜck!!!
     
  17. Hausmeister76

    Hausmeister76 Adams Parmäne

    Dabei seit:
    17.08.04
    Beiträge:
    1.300
    OK OK ich gebe mich geschlagen und sag "scusie" an Powerbooker.....

    hab da scheinbar ein bisschen was verwechselt und missverstanden......:innocent:

    so long..
     
  18. Frantic

    Frantic Jamba

    Dabei seit:
    19.04.05
    Beiträge:
    56
    Also ich hab auch keine Probleme mit der Airport Express. Klasse Teil! Bei mir hängt sie an nem Netgear Router (ohne WLan). Surfen, Stramen, Drucken alles kein Problem. Sogar meine Schwester kann mit ihren WinXP mit iTunes über den Router und das Patch Kabel meine Anlage streamen. Hatte echt noch nie Probleme mit dem Teil. Selbst wenn ich das Gerät mit zu Freunden genommen hab und wir mit 3 Laptops (meiner der einzige Apple) über die Airport Express Warcraft 3 gespielt haben. Das Teil hat nie gemuckt.
    Aber mal was anderes, was hatten PowerBooker fürn Raum wenn der 2 5.1 Anlagen braucht :)
     
  19. PowerBooker

    PowerBooker Starking

    Dabei seit:
    27.07.05
    Beiträge:
    221
    GESCHAFFT !!!

    Also es hat sich einiges getan am heutigen Tag.
    Ich wollte ja eigentlich mein EXpress zurück schicken, habe es mir dann aber doch nochmal anders überlegt. Ich habe mir nocheinmal gründlich überlegt wieso ich keine Internetverbindung aufbauen konnte und dann ist mir des Rätzels Lösung gekommen.


    Bei meinem ach so tollen Kabel-Provider "Chello@Vienna" kann man nur nach freigeschaltener MAC Adresse ins NETZ. Und da ich bei meinem AccessPoint (DER KEIN ROUTER IST V****nochmal :)) keine MAC Adresse ändern musste, habe ich nicht ins Netz können. Nachdem ich bei Chello angerufen, die MAC meiner AIPORT EXPRESS STation freigeschalten habe hat alles funktioniert - zumindest die Inet Verbindung und AIRTUNES. Jetzt muss ich es nur noch schaffen ein WDS zu erstellen um meine Reichweite mittels NETGEAR zu erweitern. DANKE an alle die mir MUT gemacht haben... sollte ich nun alles zusammen in Betrieb haben werde ich ein TUT. bzw ein GUIDE erstellen. JA, wär hätte gedacht das es an der blöden -MAC Adressen Freischaltung liegen würde.
     
  20. astraub

    astraub Champagner Reinette

    Dabei seit:
    17.06.04
    Beiträge:
    2.651
    Hallo Powerbooker,

    wenn Du WDS benutzen willst, ist die AEX aber immer der Client und hängt damit nicht direkt am Netz. Das sollte nach wie vor der Netgear Router ... uups, kein Router, ich schätze dann wirst Du ein echtes Problem bekommen, da dann auch kein NAT Protokoll laufen wird. Ohne einen echten Router/Accesspoint hast Du kaum Chancen, da Du dann kein lokales Netz aufbauen kannst - und das ist doch wohl der Sinn Deines Vorhabens. Wenn Du dies etwas früher bereits erwähnt hättest, hättest Du Dir viel Arbeit sparen können.

    Also entweder Du besorgst Dir einen echten Router, oder Du vergisst den Netgear AP und benutzt nur die AEX.

    Gruss
    Andreas
     

Diese Seite empfehlen