1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

aiff -> mp3 konvertieren, grausame Qualität?

Dieses Thema im Forum "iPod classic/nano/shuffle" wurde erstellt von Wikinator, 01.01.06.

  1. Wikinator

    Wikinator Adams Parmäne

    Dabei seit:
    21.08.04
    Beiträge:
    1.297
    Hallo,

    ich habe hier eine DVD, die ich erst als .avigerippt (ohne einen Kopierschutz zu umgehen, war anscheinend keiner drauf), en Sound zu .mp3 konvertiert und mit QuickTime geschnitten habe. Leider speichert er diese Files nur als .aiff ab. Bis hierhin keine großen Qualitätsverluste.
    Aber wenn ich es jetzt nun in iTunes wieder zu .mp3 konvertieren will, wird der ganze Song tiefer und langsamer. Wieso?
     
  2. sk_dakota

    sk_dakota Morgenduft

    Dabei seit:
    16.10.05
    Beiträge:
    165
    AW: aiff -> mp3 konvertieren, grausame Qualität?

    Die Kodierungs-"qualitäten" von iTunes sind weithin bekannt.
    Benutze lieber LAME und eine entsprechende GUI wie LameBrian oder Max dazu.
    (zu finden via MacUpdate)
     
  3. pepi

    pepi Cellini

    Dabei seit:
    03.09.05
    Beiträge:
    8.741
    AW: aiff -> mp3 konvertieren, grausame Qualität?

    Spricht etwas dagegen das resultierende .aiff File mittels QuickTime Pro wieder in etwas anderes zu konvertieren? Mal abgesehen davon, warum tust Du Dir die Arbeit an? Nimm doch einfach Handbrake!
    Gruß Pepi
     
  4. Wikinator

    Wikinator Adams Parmäne

    Dabei seit:
    21.08.04
    Beiträge:
    1.297
    AW: aiff -> mp3 konvertieren, grausame Qualität?

    wie kann ich sie denn mit QT in mp3 konvertieren? Bei "Export" kann ich nur zwischen Sound to AIFF, AU oder WAVE wählen.

    @:sk_dakota: beide Programme können die .aiff-Dateien nicht öffnen, obwohl es von den Einstellungen her gehen müsste.
     
  5. Wikinator

    Wikinator Adams Parmäne

    Dabei seit:
    21.08.04
    Beiträge:
    1.297
    AW: aiff -> mp3 konvertieren, grausame Qualität?

    hat niemand eine Idee?
     
  6. macbiber

    macbiber Gast

    AW: aiff -> mp3 konvertieren, grausame Qualität?

    DVD mit bbdemux in Video und Audio trennen ->Audio ist dann AC3
    http://versiontracker.com/dyn/moreinfo/macosx/14618
    Mit mac3dec
    http://versiontracker.com/dyn/moreinfo/macosx/14479
    AC3->aiff oder gleich mp3

    Bei Bedarf das aiff mit Audacity schneiden etc.
    und dann in mp3 speichern
    http://audacity.sourceforge.net/about/features
    Lame muss man extra installieren und den Pfad angeben - ist aber alles gut beschrieben.

    Das ganze ist völlig kostenlos.
     
  7. Wikinator

    Wikinator Adams Parmäne

    Dabei seit:
    21.08.04
    Beiträge:
    1.297
    AW: aiff -> mp3 konvertieren, grausame Qualität?

    mit Audacity geht es mühsam aber gut. Danke :)
     
  8. Rastafari

    Rastafari Golden Noble

    Dabei seit:
    10.03.05
    Beiträge:
    17.903
    AW: aiff -> mp3 konvertieren, grausame Qualität?

    Eine LAME-QuickTime Erweiterung findest du bei SourceForge. Damit kannst du direkt aus dem MoviePlayer MP3-kodieren. (QT Pro muss es aber natürlich schon sein.)
     
  9. Phunky

    Phunky Celler Dickstiel

    Dabei seit:
    13.12.04
    Beiträge:
    801
    AW: aiff -> mp3 konvertieren, grausame Qualität?

    Ich habe so ziemlich alle meine Musik(Video)-DVDs auch als MP3s auf dem iPod. Ich würde dir empfehlen für solche Vorhaben d-vision zu verwenden.
    Du kannst so direkt aus den, im Video_TS-Ordner geparkten, VOB-Dateien die Tonspur extrahieren. Desweiteren kannst du das Programm so einstellen, dass es für jedes Kapitel einen Track erzeugt. Da bei Konzert-DVDs üblicherweise ein Kapitel pro Song vorliegt, erspart man sich die lästige Schnippelei in Audacity oder so.
    Desweiteren kannst du es direkt in MP3 codieren lassen, so dass es nur ein Arbeitsschritt ist.

    Probier's mal aus, funktioniert wirklich prima.
     
  10. Wikinator

    Wikinator Adams Parmäne

    Dabei seit:
    21.08.04
    Beiträge:
    1.297
    meinst du das hier:
    http://www.versiontracker.com/dyn/moreinfo/macosx/22571

    ich kann dabei unter "Export" immer noch nicht MP3 auswählen (LameLib ist unter /Library/Frameworks)
     
  11. macbiber

    macbiber Gast

    http://audacity.sourceforge.net/help/faq?s=install&item=lame-mp3
    1. Laden Sie die Version der LameLib für Ihr Betriebssystem
    2. Wenn Sie fertig sind mit dem Downloaden von LAME, nutzen Sie den Stuffit Expander um die Dateien zu entpacken. (Evtl. geschieht dies automatisch)
    3. Speichern Sie die Datei "LameLib" irgendwo auf Ihrem Computer
    4. Wenn Sie das erste Mal den Befehl "Exportieren als MP3" nutzen, fragt Audacity wo die Datei LameLib gespeichert ist

     
  12. Wikinator

    Wikinator Adams Parmäne

    Dabei seit:
    21.08.04
    Beiträge:
    1.297
    er spricht doch von einer QuickTime-Erweiterung. Audacity geht schon, klar. Damit mache ich es ja auch jetzt (was aber nicht so toll ist, da immer nur ein Track exportiert werden kann)
     
  13. Rastafari

    Rastafari Golden Noble

    Dabei seit:
    10.03.05
    Beiträge:
    17.903
    http://www.pyehouse.com/lynn/lamework.php

    Die QuickTime Komponente ist kein Framework.
    Die gehört unter /Library/QuickTime/
     
  14. Samurai

    Samurai Ingrid Marie

    Dabei seit:
    20.04.05
    Beiträge:
    273
    Ist die Quicktime Komponente noch zu finden?? Ich hätte gern noch sowas für meinen iMovie HD programm.

    Oder weiß jemand sonst wie man die Audiodatein von iMovie HD in mp3 speichern kann.
     

Diese Seite empfehlen