1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Abstürze mit Vodafone-UMTS-Karte / Merlin XU870

Dieses Thema im Forum "Mobiles Internet / UMTS" wurde erstellt von eeprom, 17.11.06.

  1. eeprom

    eeprom Jonagold

    Dabei seit:
    11.11.06
    Beiträge:
    21
    Hallo,

    ich habe gerade eine Vodafone UMTS-Karte für den Express-Slot bekommen. Verbaut hat Vodafone einen Merlin XU870.

    Beim Versuch diese auf meinem neuen Macbook Pro C2D unter Windows XP (Boot Camp) zu nutzen, ereilt mich ich leider einen reproduzierbarer Absturz:
    - Die Installation und das Einrichten des Profils läuft über die Vodafone-Software problemlos (Version 7.04)
    - Nach dem Start von "Vodafone Mobil Connect" fragt die Software nach der PIN-Nummer. Nachdem ich diese eingegeben habe, dauert es noch ca. 2 Sekunden und Windows "friert" komplett ein. Kein Bluescreen, kein Reboot, sondern ein echter "Freeze". Zu beobachten ist, dass dies genau in dem Moment geschieht, wo die Karten-LED aufhört "rot" zu blinken und in ein zuerst "grünes" und dann "blaues" Blinken übergeht.

    Hat das hier auch schon jemand beobachtet?

    Viele Grüße
    Philipp

    P.S.: Dies habe ich gerade bei "Launch2Net" über die Nutzung der Karte unter OS X gefunden. Nicht sehr ermutigend:
    "nova media empfiehlt zur Zeit, die XU870 ExpressCard nicht unter Mac OS X zu nutzen. Wir haben von verschiedenen Nutzern Berichte erhalten, die auf einen fehlerhaften Treiber des Herstellers deuten.
    launch2net unterstützt die XU870, es kann bei der Benutzung in einigen Fällen aber zum Einfrieren des Systems kommen. Manchmal ist es auch nicht möglich, eine Internetverbindung mit dem "Trennen" Knopf zu beenden. In diesem Fall sollte die ExpressCard aus dem MacBook Pro herausgezogen und wieder hineingesteckt werden."
     
  2. JuvenileNose

    JuvenileNose Pomme Etrangle

    Dabei seit:
    27.12.03
    Beiträge:
    900
    Die XU870 bzw. deren Treiber scheinen noch nicht ausgereift zu sein. Auch reine Windowsuser berichten, dass sich Verbindungen nicht sauber trennen lassen. Und Windows plus Bootcamp ist ja treibertechnisch noch etwas komplexer. Ich fürchte, das Problem bekommst Du momentan nicht gelöst.:-[
     
    1 Person gefällt das.
  3. eeprom

    eeprom Jonagold

    Dabei seit:
    11.11.06
    Beiträge:
    21
    Hi,

    zu meiner eigenen Überraschung habe ich eine Lösung gefunden:

    - Herunterladen des Freeware-Tools MWconn
    - APN un PIN in die .ini
    - Starten und die Fehlermeldung ignorieren (... Fehler... COM4...)
    - Aufruf der DFÜ-Verbindung, die Vodafone (und/oder MWconn) angelegt hat.

    Bei mir funktioniert dies wunderbar (ohne Abbrüche, ...).

    Im OS X, wo ich gerade versucht habe nach der Anleitung von Novatel die Karte zum Laufen zu bekommen, hat mich allerdings wieder das "Freeze"-Feature ereilt. Also: Absturz/Einfrieren während des Login-Vorgangs.

    Philipp
     
  4. eeprom

    eeprom Jonagold

    Dabei seit:
    11.11.06
    Beiträge:
    21
    Hi,

    zu früh gefreut. Nach anfänglichen Surf-Freuden, hat mich nun auch mit MWconn der "BlueScreen"-Alltag eingeholt. Der Connect klappt meist, aber nach 2-3 Minuten holt einen die Windows-Wirklichkeit mit einem Absturz ein.

    Philipp
     
  5. bjorn

    bjorn Gast

    Abstürze treten bei mir nur beim Mac auf

    Hallo,

    ich denke dasss das Problem eher bei apple zu suchen ist, mein windows - notebook stürtzte
    bisher kein einziges mal ab. Die Karte ( xu870 ) läuft auch in einem MacBook Pro mit Core Duo CPU ( jedoch nach einiger Zeit sehr langsam ). Es scheint bisher vor allem bei "MacBook Pros" mit Core 2 Duo Probleme zu geben. Mein MacBook Pro friert ein sobald die Karte einige Zeit eingesteckt war, auch ohne Treiber!

    Gruss

    Bjorn
     
  6. eeprom

    eeprom Jonagold

    Dabei seit:
    11.11.06
    Beiträge:
    21
    Hallo Björn,

    der Novatel-Support schrieb mir, dass es wohl ein "Core 2 Duo-Issue" gibt und sie versuchen diese zu verifizieren/zu lösen.

    Allerdings habe ich auch mit einem PC-/Windows-Notebook mit der Karte zu kämpfen. Häufige Verbindungsabbrüche und der ein oder andere Absturz war auch hier leider zu verzeichnen.

    Philipp
     
  7. Fuellemann

    Fuellemann Kaiser Wilhelm

    Dabei seit:
    10.11.06
    Beiträge:
    177
    ACHTUNG: Neuigkeiten - wenn man den 2. Prozessor deaktiviert, sollten keine Probleme mehr auftraten. Kann hiermit geschehen:
    http://www.xupport.ch/information.html

    -> Benutzung auf eigene Gefahr <-


    Viele Grüße,

    Jan Fuellemann | nova media
     
  8. eeprom

    eeprom Jonagold

    Dabei seit:
    11.11.06
    Beiträge:
    21
    Hi,

    danke für den Tipp. Bei mir hat sich allerdings nichts geändert. Es kommt auch mit einem deaktivierten Kern zum Absturz beim Verbindungsaufbau.

    Philipp
     
  9. Fuellemann

    Fuellemann Kaiser Wilhelm

    Dabei seit:
    10.11.06
    Beiträge:
    177
    Dann hilft nur noch der neue Treiber von Novatel, der hoffentlich bald erscheint ...
     
  10. eeprom

    eeprom Jonagold

    Dabei seit:
    11.11.06
    Beiträge:
    21
    Hallo,

    ich habe von Novatel vorab den 1.6er-Treiber bekommen: Ohne Erfolg. Außerdem habe ich die Karte bei Vodafone austauschen lassen, leider ebenfalls ohne Erfolg.

    Ein komisches Phänomen ist mir dabei allerdings aufgefallen: Der allererste Versuch (beim neuen Treiber wie auch bei der neuen Karte) war erfolgreich, dh. ich konnte eine Verbindung herstellen. DIes konnte ich aber nicht wieder rekonstruieren (deinstallieren, ...).

    Hat jemand andere Erfahrungen gemacht? Sprich: Läuft bei jemandem die Karte mit einem neuen Macbook Pro?

    Grüße
    Philipp
     
  11. uebi

    uebi Gast

    hi, habe woanders gelesen, dass es womöglich hilft die PIN abfrage auf der sim karte zu deaktivieren. könntest du dies evtl probieren? wäre kurz davor mir eine t-mobile gebrande karte zu besorgen :)
     
  12. eeprom

    eeprom Jonagold

    Dabei seit:
    11.11.06
    Beiträge:
    21
    Hallo,

    ich habe nun die pin-anmeldung aus dem anmeldeskript herausgenommen und die pin-abfrage für die sim-karte in meinem handy deaktiviert. das ergebnis ist nicht besonders ermutigend: jetzt stürzt Mac OS X (und auch Windows XP per Boot Camp) ein paar Sekunden nachdem ich die Karte eingesteckt habe ab.

    Philipp

    P.S.: Getestet habe ich mit einer Vorab-Version des 1.7er-Treibers, den mir der Support geschickt hatte.
     
  13. eeprom

    eeprom Jonagold

    Dabei seit:
    11.11.06
    Beiträge:
    21
    Hallo,

    habe gerade noch etwas Seltsames entdeckt:

    Wenn ich die Karte schon beim Booten im Slot stecken habe, fährt Mac OS X problemlos hoch. Nach dem Start ist der Airport komplett deaktiviert (das Symbol erscheint oben in der Leiste gar nicht mehr).

    Dafür funktioniert jetzt die UMTS-Karte (aber erst nachdem ich sie noch einmal aus- und wieder eingesteckt habe) ein wenig. Allerdings "hakt" das System ziemlich häufig, so dass ein vernünftiges Arbeiten kaum möglich ist. Zumindest das Einfrieren konnte ich nicht reproduzieren.

    Das manuelle Deaktivieren des Airports bei "normalem" (ohne Karte im Slot) Hochfahren reicht übrigens nicht aus - da friert das System sofort nach dem Einstecken der Karte ein.

    Philipp
     
  14. zip-t

    zip-t Gast

    Habt Ihr es schon unter OSX versucht? Kein einfrieren aber keine Benutzerindenti.!

    Hallo erstmal,

    seid heute teile ich euer Leid mit der XU870. Habe mir die Karte heute bei Vodafone geholt. Nachdem die Software für OSX auf der deutschen Vodafoneseite keine XU870 unterstützt (Version R2.05.08.01) habe ich von Vodafone die Info bekommen auf der Seite http://www.business.vodafone.com mir die neuere Version (R2.06.05)herunterzuladen. Soweit alles gut, auch die Insallation, Karte erkannt, Verbindung wird aufgebaut, Benutzerindentifikation - dann Fehlanzeige - Verbindung wird getrennt:-c. Hilfe bei Vodafone war nicht sehr hilfreich - keiner hatte eine Ahnung.
    Hat dies schon jemand getestet oder Erfahrungen???

    Gruß
    Markus
     
  15. eeprom

    eeprom Jonagold

    Dabei seit:
    11.11.06
    Beiträge:
    21
    Hallo Markus,

    versuch es mal mit dem Treiber auf der Novatel-Seite: http://www.novatelwireless.com/support/merlin-xu870-apple.html

    Beim Support dort gibt es auf Nachfrage auch den 1.7er-Treiber für die neuen Macbook Pro C2D.

    Übrigens läuft die Lösung (Karte schon beim Starten eingesteckt, siehe letztes Posting) heute stabil! Ich arbeite schon den ganzen Tag mit der Verbindung.

    Grüße
    Philipp
     
  16. uebi

    uebi Gast

    hallo!

    gibt es nun noch bugs die dir im zusammenhang mit der karte auffallen?

    maybe hilft neu aufsetzen wenn noch problemen sind weil vl. durch das viele rumprobieren schon das teil ein bisschen verwirrst ist?
     
  17. eeprom

    eeprom Jonagold

    Dabei seit:
    11.11.06
    Beiträge:
    21
    Hi uebi,

    weiterhin funktioniert die karte nicht:

    - wenn ich bei windows xp (boot camp) das wlan aktiviert habe --> sofortiger absturz
    - wenn ich die karte bei mac os x nicht schon beim booten eingesteckt habe --> sofortiger absturz

    d.h. wlan und umts parallel zu betreiben, funktioniert bei mir gar nicht. novatel hat darauf aber auch noch nicht geantwortet.

    philipp
     
  18. uebi

    uebi Gast

    so meine karte von t-mobile ist nun da.

    werde meine erfahrungen berichten sobald das LEd nicht mehr rot ist und die sim aktiv ist ^
     

Diese Seite empfehlen