1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Absolut keine Ahnung über Arbeitsspeicher für eMac?!?

Dieses Thema im Forum "Desktop-Macs" wurde erstellt von Vio, 20.07.07.

  1. Vio

    Vio Gast

    Hallo!

    Ich habe einen eMac 1 Ghz und suche dafür dringend neuen Arbeitsspeicher (sdram).

    Da ich nicht viel Ahnung von der Hardware habe, würde mich interessieren, ob ich einen teueren Arbeitsspeicher kaufen soll (habe ich z.b. bei gravis gefunden) oder eher einen "billigen" wie z.b. von kingston kaufen soll. Ich weiß nicht, in wie weit der besser oder schlechter ist und wo der Unterschied ist.

    Zur Zeit habe ich einen sdram PC133U-322 (256 mb) und einen sdram PC133U-333 (128 mb) drin, was mir entschieden zu wenig ist. würde gerne 2gb, aber glaube, in den emac 1 ghz geht nur 1 gb rein, oder?!?

    Auf was muss ich achten und woran erkenne ich einen Arbeitsspeicher für windows und woran einen für mac?
     
  2. Mephisto666

    Mephisto666 Tokyo Rose

    Dabei seit:
    24.07.05
    Beiträge:
    71
  3. cybo

    cybo Aargauer Weinapfel

    Dabei seit:
    23.05.06
    Beiträge:
    753
    Moin,

    schau mal hier nach RAM. In die Flugzeugturbine (eMac) passt max. 1 GB RAM

    Gruß
    cybo

    Edit: Ok, war mal wieder zu langsam... :)
     
  4. Vio

    Vio Gast

    Kann ich denn statt sdram auch ddrram verwenden?
     
  5. Tobi87

    Tobi87 Querina

    Dabei seit:
    27.02.06
    Beiträge:
    183
    Nein, DDR-Ram kannst du nicht verwenden. Schon alleine deswegen nicht, da dieser eine andere Bauart aufweist.
     
  6. quarx

    quarx Hadelner Sommerprinz

    Dabei seit:
    17.04.05
    Beiträge:
    8.541
    Schlag doch mal bei www.mactracker.ca nach: Nein, es geht nur PC133 SDRAM.
     
  7. Vio

    Vio Gast

    Und was hat das mit der "Pin"-Zahl auf sich?
     
  8. quarx

    quarx Hadelner Sommerprinz

    Dabei seit:
    17.04.05
    Beiträge:
    8.541
    Das sind die Anzahl der Kontakte des RAM-Moduls: PC133 hat 168 Stück, bei (PC2700) DDR-SDRAM wären es z.B. 184. Solche Module passen also schon vom Format her nicht in den eMac rein. ;)
     
  9. Vio

    Vio Gast

    Bei ebay kommen einige Angebote zu sdram PC133, 168-pin, 512mb. woher weiß man denn, ob das ein sdram für windows oder für mac ist?!
     
  10. karolherbst

    karolherbst Danziger Kant

    Dabei seit:
    11.05.07
    Beiträge:
    3.878
    weil das egal ist.
     
  11. MrFX

    MrFX Zehendlieber

    Dabei seit:
    01.09.05
    Beiträge:
    4.129
    Moin!

    Nicht immer... billige Noname-Module laufen im Mac meist nicht.
    Lieber Kingston oder Infineon (original) nehmen.

    MfG
    MrFX
     
  12. karolherbst

    karolherbst Danziger Kant

    Dabei seit:
    11.05.07
    Beiträge:
    3.878
    also ich weiss, nur das Apple-RAMs nicht in PC laufen, da sie ein bit zu wenig haben, aber andersrum habe ich ncoh nie von Problemen gehört. (gibt es noch Bausteine die nur für Macs produziert werden??? denke nicht)
     
  13. Vio

    Vio Gast

    Ist denn der sdram besser mit LC2 oder LC3?
     
  14. Vio

    Vio Gast

    Noch ne Frage ... Was haltet ihr hier von?! Und was ist DIMM und "nicht-ECC"?


    Kingston ValueRAM Memory - 512 MB - DIMM 168-PIN - SDRAM

    Speicherkapazität
    512 MB

    Erweiterungstyp
    Generisch

    Technologie
    SDRAM

    Formfaktor
    DIMM 168-PIN

    RAM-Geschwindigkeit
    133 MHz ( PC133 )

    Datenintegritätsprüfung
    Nicht-ECC

    CAS Latency
    CL2

    Versorgungsspannung
    3.3 V
     
  15. quarx

    quarx Hadelner Sommerprinz

    Dabei seit:
    17.04.05
    Beiträge:
    8.541
    Ein Bit zu wenig? Das ist Unsinn. Apple verwendet Standard-RAM-Module von der Stange. Allerdings sollten sich die Bausteine genau an die Spezifikationen halten. Das ist bei Billig-RAM manchmal nicht der Fall. Also lieber zu Kingston/Infineon oder anderem Markenspeicher greifen. Was im Mac läuft, funktioniert auch im PC. Andersrum manchmal nicht, allerdings sind bei modernen Macs RAM-Unverträglichkeiten selten geworden.

    @Vio: Das Kingston-RAM sieht gut aus, kannst Du meiner Meinung nach nehmen. DIMM ist die generelle Bauform der meisten RAM-Module, Non-ECC (ECC=Error Correction Code) bedeutet, dass das Modul keine Hardware-Speicherprüfsumme bildet (meist in einem zusätzlichen RAM-Chip). Dieses Feature braucht man in Servern, Desktop-PCs und Macs kommen mit ECC meist gar nicht klar.
     
    ImperatoR gefällt das.
  16. Vio

    Vio Gast

    Das habe ich jetzt auch getan: 2 Stück davon gekauft. jetzt bin ich ja mal gespannt, ob die laufen..... Vielen Dank für die gute Hilfe.
     

Diese Seite empfehlen