1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

(abnormale?) Festplattengeräusche

Dieses Thema im Forum "Mobil-Macs" wurde erstellt von imho3, 19.09.05.

  1. imho3

    imho3 Gast

    seit einiger Zeit (halbes Jahr) höre ich bei meinem 15" PB (Nov. 03; 1.25 GHz; HDD: Hitachi HTS548080M9AT00 80 Gb; 10.4.2) regelmässige Klickgeräusche, die nach meinem Dafürhalten von der Festplatte stammen. Und zwar tönt es so, als ob ein Lese/Schreibzugriff stattfinden würde, nur dauert das Geräusch manchmal mehrere Minuten so ungefähr im Sekundentakt obwohl der Computer nicht direkt am arbeiten ist. Abhilfe bereitet meist, ein Programm zu starten oder ein neues Fenster zu öffnen. Dann ist das PB wieder ganz schön stumm und ruhig und mehr oder weniger plötzlich kommt das Geräusch dann manchmal wieder.

    Meine Fragen: Gibt es Leute, die die gleichen Erfahrungen machen? Könnte das ein sich ankündigender Festplattendefekt sein oder ist das einfach normales Arbeitsgeräusch, das man zu akzeptieren hat? (Früher (Mac OS 7) hat bei solchen Problemen manchmal auch geholfen, die Festplatte zu defragmentieren, aber das ist doch passé, oder?)

    mit bestem Dank
     
  2. Bei mir sind leider schon einige Festplatten jeden Alters ex gegangen und das hat sich meistens mit diesem Klick-Geräusch im Sekundentakt angekündigt. Bei zwei davon kam das Geräusch allerdings erst, wenn's schon passiert war. Eine andere arbeitet wiederum noch weiter allerdings hab ich bei dieser wohlweislich auch schon die Daten gesichert und werde diese bald tauschen. Das würde ich Dir auch raten ehrlich gesagt. lg chicken
     
  3. Macholino

    Macholino Adams Parmäne

    Dabei seit:
    02.08.04
    Beiträge:
    1.303
    Mein schönes altes Gnubbel-iBook braucht nun auch eine neue Festplatte. Es hat mit Klickgeräuschen angefangen. Schlage eine zügige Datensicherung vor.
     
  4. groove-i.d

    groove-i.d Grünapfel

    Dabei seit:
    10.01.05
    Beiträge:
    7.085
    ich weiß nicht, ob wir vom gleichen klicken sprechen. das, was ich meine, klingt recht mechanisch (fast wie eine art bi-metall oder sowas) und ist wohl völlig normal, wie ich hier im at vor einigen monaten mal gelesen habe.
     
  5. Bölzebub

    Bölzebub Querina

    Dabei seit:
    27.05.05
    Beiträge:
    180
    Servus,

    das Problem (oder zumindest so ein ähnliches) hatte ich auch mal. Bei mir lag's daran, dass mir ein paar Kernelpanics dank eines besch. Treibers das Dateisystem leicht verpfuscht hatten. Die Festplatte wollte wohl auf ein paar Sektoren außerhalb der Platte zugreifen, was dann zum klicken geführt hat. Nachdem ich mit dem Festplatten-Dienstprogramm das Volume überprüft hatte, war zum Glück wieder alles in Ordnung.
     
  6. G5_Dual

    G5_Dual Melrose

    Dabei seit:
    31.05.04
    Beiträge:
    2.476
    Generell gilt, deine Daten sichern ist kein Fehler, es könnte wirklich auf einen Gau hinweisen.
    Andere Ursachen können aber auch eine Rekalibrierung der Platte sein, bei der sich der Schreib-Lesekopf in gewissen Abständen neu einstellt.
    Oder du hast Journaling aktiviert, was auch zu Schreibzugriffen führen kann.
    Deaktiviere es mal, wenn es an ist und teste nochmals ob die Geräusche sich verändern.
     
  7. angelone

    angelone Dülmener Rosenapfel

    Dabei seit:
    02.05.04
    Beiträge:
    1.674
    ich denk es ist das klicken, dass groove meint.
    ich habe das auch
    pb 12" 1,33ghz

    ist so im 2-3 sek takt.
    klingt aber nicht wirklich kaputt.
    klingt eher richtig.

    hab schon öfters kaputtes klicken gehört bei diversen platten.
    und das hier hört sich etwas flauschiger an, klingt ein wenig nach himmelblau.
    auch klicken kann ne farbe haben.

    ma ernst beiseite.
    wenn du dir nicht so sicher bist, geh mit dem pb zu einem applehändler deines vertrauens.
    und mach zur vorsicht mal ein backup alle wichtigen daten.
    der händler wird dir dann sagen obs gutes oder böses klicken ist. :)
     
  8. groove-i.d

    groove-i.d Grünapfel

    Dabei seit:
    10.01.05
    Beiträge:
    7.085
    vielleicht beschreibst Du das klicken nochmal, imho.
     
  9. angelone

    angelone Dülmener Rosenapfel

    Dabei seit:
    02.05.04
    Beiträge:
    1.674
    wir nehmen jetzt mal alle unser klicken auf.

    dann hören wir uns die mal an :)
    ich mus snur flott nach hause fahrn.
    der fiese windowspc hier auffer arbeit klickt nit.

    cu in 20 mins
     
  10. groove-i.d

    groove-i.d Grünapfel

    Dabei seit:
    10.01.05
    Beiträge:
    7.085
    also mein klicken klingt gesund und vorallem schon lange. oder is meiner chronisch krank? :)
     
  11. angelone

    angelone Dülmener Rosenapfel

    Dabei seit:
    02.05.04
    Beiträge:
    1.674
    vorführeffekt.
    hab jetzt grade ma aufgenommen
    aber dann klickts wieder nicht

    und vor allem is die katze reingekommen
    und hat ins mikro gejault.

    ich hab nochn bischen zeit
    aufnahme kommt noch :)
     
  12. angelone

    angelone Dülmener Rosenapfel

    Dabei seit:
    02.05.04
    Beiträge:
    1.674
    ok.
    herrliches klacken ^^

    hab jetzt original ne stunde mittm ohr am powerbook gehangen und audio editiert

    http://www.myangel0ne.de/pics/audio/klacken.mp3
    5,6mb oder so
    3:50 lang

    das klacken hört man an folgenden stellen:
    0:07
    0:40
    1:08
    1:40
    2:08
    2:44
    ---schnitt weil festplattenaktivität zu hoch und da wohl kein klacken kommt
    3:38


    das ist mein klacken, dass ich immer höre.
    und ihr wisst ja.
    wenn ihr ab und zu stimmen hört: nicht antworten

    file sollt in 5 mins komplett hochgeladen sein
    is jetzt bei 50%


    man kann sagen das klacken tritt periodisch auf.
    auch bemerkenswert ist das "nach-klack" knapp 10sekunden nach jedem klacken
    desweiteren tritt es wohl nicht immer auf
    und meine anfänglich gemutmaßten 2-3sekunden waren wohl auch etwas hochgegriffen.
    weiterhin tritt es weniger bei festplattenaktivität auf als im leerlauf

    all diese hinweise sagen mir, dass es eine normale funktion der festplattenmechanik ist.
    ich denke alle 30sec oder so fährt der lesekopf kurz in die garage und macht nen ölwechsel.



    edit: ich danke all meinen hörern, und möchte mich an dieser stelle kurz bei meiner katze bedanken, ohne die all dies nicht möglich gewesen wäre.
    danke knöpchen
    nächste woche werden wir hier in dieser rubrik eingehender über den knurrenden magen reden.
    wir behandeln die themen:
    - woher kommt das knurren
    - tritt es auch bei vollem magen auf
    - und wie wird man es wieder los
     
    commander gefällt das.
  13. also das klacken ist völlig normal, tritt bei fast jedem powerbook auf
    das ist der lese/schreikopf ... mit einem tool kann man das klacken auch abschalten
    soweit ich weiß, allerdings ist das nicht ratsam, da bei einem absturz daten verloren gehen (das klacken ist also nicht einfach nur ein nerviges geräusch)
    was mich stuzig macht ist das kratzige geräusch welches die ganze zeit zu hören ist

    schau mal hier:
    http://www.macuser.de/forum/showthread.php?t=4457&highlight=Office+Test+Drive
    http://www.macuser.de/forum/showthread.php?t=80066&page=3&pp=15
    http://www.macuser.de/forum/showthread.php?t=77368&page=2&pp=15
     
    #13 Silvercloud, 19.09.05
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 19.09.05
  14. groove-i.d

    groove-i.d Grünapfel

    Dabei seit:
    10.01.05
    Beiträge:
    7.085
    angelone!

    herzlichen dank für Dein forschenden beschreibungen und beobachtungen. das liebe ich. wirklich. sich in eine sache so richtig reindenken, es dokumentieren, nach schnittmengen und übereinstimmungen suchen, kurz: den hobby-wissenshasen spielen.
    und dann noch mit katze!
    das ist ja fast wie bei den tim&struppies mit prof.bienlein hinten im schuppen! :-D

    danke also für Deine arbeit und vorallem die sympathische Beschreibe.
    gruß an die katze.
    gib ihr was zu fressen!!

    übrigens:
    Deine aufnahmegeräusche stimmen mit den aus richtugn meinr HD überein. und mein vorposter hat es ja auch schon bestätigt.
     
    #14 groove-i.d, 19.09.05
    Zuletzt bearbeitet: 19.09.05
  15. angelone

    angelone Dülmener Rosenapfel

    Dabei seit:
    02.05.04
    Beiträge:
    1.674
    das kratzende geräusch kommt daher, dass der lesekopf sich bei der ordung, die ich auf meiner platte halte alle daten immer zusammenkratzen muss.
     
  16. imho3

    imho3 Gast

    also im Moment kann ich das Geräusch gerade nicht mehr reproduzieren, aber vielleicht gelingt es mir noch, eine Audioaufnahme zu machen. Mein Geräusch ist aber wirklich sehr regelmässig (so alle Sekunde) und es tönt nicht abnormal, es ist einfach erstaunlich, dass die Platte arbeitet (und das über längere Zeit), obwohl ich gar nichts von ihr will. Kleine Frage nebenbei: Kann ich das Journaling abschalten, ohne die Platte neu zu formatieren? Das war ja noch ein Tipp. Mit bestem Dank für alle Hilfe.
     
  17. angelone

    angelone Dülmener Rosenapfel

    Dabei seit:
    02.05.04
    Beiträge:
    1.674
    nene.
    journaling sollte man niemals abschalten.
    und afaik geht das auch gar nicht.
    wenn du die platte journaledFS formatierst, is das dann auch so.
     

Diese Seite empfehlen