1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Abmahnung!

Dieses Thema im Forum "Magazin" wurde erstellt von jesfro, 09.02.06.

  1. jesfro

    jesfro Admin
    AT Administration

    Dabei seit:
    04.01.04
    Beiträge:
    7.635
    WARNUNG!

    Wir haben durch die anwaltliche Vertretung der deutschen Musikindustrie eine Abmahnung erhalten. Wir wurden mit Fristsetzung aufgefordert den Link zu einer sogenannten Umgehungssoftware zu entfernen. Jeder User, der hier auf solche illegale Software verlinkt bzw. sie sich herunterlädt verhält sich rechtswidrig. Als Forenbetreiber stehen wir ebenfalls in der Verantwortung, unabhängig davon, ob wir Kenntnis über die Verlinkung haben oder nicht.

    Wir haben in der Vergangenheit bereits mehrfach Internetforen zugrunde gehen sehen. Die Ordnungsgelder für solche Vergehen sind exorbitant...

    Zudem vertritt das Apfeltalk-Team seit jeher die Position keinerlei illegal nutzbare Inhalte oder Links im Forum zu dulden. Wir kooperieren sowohl mit den Geschädigten als auch mit den Strafverfolgungsbehörden

    Wir bitten um eure Mithilfe. Wer Kenntnis über die Verlinkung von illegalen Inhalten sowie Software erlangt möge uns dies bitte mit Bezug auf den entsprechenden Eintrag über die "Beitrag melden"-Funktion mitteilen, damit wir möglichst zeitnah reagieren können.

    "Wiederholungstäter" werden aus unserem Userstamm gelöscht/gebannt!

    Das Apfeltalk-Team
     
  2. abstarter

    abstarter Spätblühender Taffetapfe

    Dabei seit:
    26.11.04
    Beiträge:
    2.789
    und da haben wir größtes verständnis für. wurdet ihr auch aufgefordert irgendwas zu zahlen?
     
  3. stk

    stk Grünapfel

    Dabei seit:
    05.01.04
    Beiträge:
    7.141
    Moin,

    aua, das war ja nur eine Frage der Zeit, bis da mal einer hellhörig werden mußte. Nachdem die Namen und Links zu den einschlägigen Produkten ja recherchierbar sein dürften - wäre es nicht möglich diese in eine Blacklist einzutragen, so das diese nicht mehr gepostet werden könnten? Vielleicht hilft Euch Admins das etwas die Beitragswüste zu überwachen!?

    Gruß Stefan
     
  4. wAxen

    wAxen Leipziger Reinette

    Dabei seit:
    15.09.05
    Beiträge:
    1.784
    Also was bedeutet das denn eigentlich genau? Wenn ich hier einen Link zu einer illegalen Software anbiete oder reicht es schon, wenn ich ständig Azur**s in meinem Post schreibe, oder ladet euch Azur**s runter?

    Na ja ich werde euch meine Hilfe auf jeden Fall anbieten. Bin schon häufig hier und lese auch viel...Werde nach Übeltätern ausschau halten. :)
     
  5. Gold-Apple

    Gold-Apple Antonowka

    Dabei seit:
    06.11.04
    Beiträge:
    360
  6. .holger

    .holger Geflammter Kardinal

    Dabei seit:
    13.09.04
    Beiträge:
    9.117
    @GoldApfel. Die Programme an sich sind sicher nicht illegal, aber sie werden zu 99% zu illegalen Zwecken benutzt (und wurden wohl auch hauptsächlich zu diesen Zwecken geschrieben). Klar mag es den ein oder anderen geben der sich über -beeeep- seine Linux Version zieht oder auch Lord of the wheed wurde ja hauptsächlich auf diesen Wegen verteilt. Das Problem ist aber, dass diese legalen Nutzungsmöglichkeiten wohl sehr minimal sind und deswegen sollte man jede Diskussion über das Thema unterbinden.

    my2cents
     
  7. yjnthaar

    yjnthaar Schwabenkönig

    Dabei seit:
    07.06.04
    Beiträge:
    2.657
    Moinsen,

    Peer-to-peer Netzwerksoftware (Torrent, Gnutella, etc.) ist als Distributionsweg nicht illegal, solang nur legale Dinge darüber ausgetauscht werden. Sie stehen aber im Ruf als Download-Tool für "illegale Inhalte" zu dienen. Das Problem ist subtiler.

    Ich weis nicht was die MI da genau bei AT angemahnt hat, aber einige "Abmahnungen" waren in der Vergangenheit auch für den Popo, da die MU einfach mal mahnt und hofft dadurch schon genug Angst und Schrecken zu verbreiten, wobei es keine rechtliche Grundlage gibt.

    Wenn es die geben würde, z.B. für die peer-to-peer Software, gäbe es die Software nicht mehr.

    Ich denke der Hinweis "Lad Dir mal das aktuelle Album mit Saugmichrunter-XY" eher in die Richtung geht, die eine Abmahnung vielleicht rechtfertigen würde, aber wenn jemand schreibt, "Zieh dir mal das aktuelle Debian-ISO-Image mit Ziehdenkerl ABC", sollte es keine Probleme darstellen.

    Trotzdem ist und bleibt es das Hausrecht der AT-Betreiber sogar diese im Prinzip "legalen" Tools aus Diskussionen hier auszuschliessen.

    Salute,
    Simon
     
    #7 yjnthaar, 09.02.06
    Zuletzt bearbeitet: 09.02.06
  8. newman

    newman Roter Eiserapfel

    Dabei seit:
    02.06.05
    Beiträge:
    1.436
    Mist,

    ich hoffe dass es ohne finanziellen Schaden für AT abläuft. Die rechtliche Lage ist klar, gleich ob man sie nun gutheißt oder nicht. Ich vermute mal es ging um Software mit deren Hilfe ein Kopierschutz umgangen werden kann.

    Bald verbietet man wohl öffentlich über iTunes, OS X oder Linux zu palavern...
     
  9. wAxen

    wAxen Leipziger Reinette

    Dabei seit:
    15.09.05
    Beiträge:
    1.784
    Ich finde Holger hat da recht. Sowas gehört hier für mich auch nicht her. Warum auch? ICh denke die meisten Leute hier erlangen ihre Software auf legan Weg. Deswegen finde ICH Themen über Saugsoftware bei AT unnütz.
     
  10. angelone

    angelone Dülmener Rosenapfel

    Dabei seit:
    02.05.04
    Beiträge:
    1.674
    was ist genau eine umgehungssoftware, um welche software und welchen thread geht es?
    man muss ja schiesslich ma sehen was man nicht darf...

    ich poste auch mal öfters den hinweis, dass man dies und das im edonk bekommt.
    wie z.b. letztens der mitschnitt der wwdc präsentation.

    das sind dann aber immer sachen die man auch irgendwie runterladen darf.
    und wenns im edonk schneller und besser geht
    lädt man es halt da runter.
    is das jetzt verboten?

    also gegen die musikindustrie hab ich glaub ich noch nix gepostet...
     
  11. cws

    cws Pommerscher Krummstiel

    Dabei seit:
    04.01.04
    Beiträge:
    3.074
    Ich denke auch, wir brauchen die illegale Software nicht. Wer hier im Forum etwas postet, das in die Richtung geht stellt das Team jedesmal vor eine die Fragen:

    Noch legal?
    Schon illegal
    Lohnt sich der Streit im Grenzwertigen Fall?

    Nein, das muss nicht sein. Der mögliche Schaden steht in keinem Verhältmnis zum Nutzen
     
    ametzelchen gefällt das.
  12. Schomo

    Schomo Russet-Nonpareil

    Dabei seit:
    15.11.04
    Beiträge:
    3.756
    Proforma

    Da hat euch wohl ein Geldgeiler Rechtsverdreher am Wickel. Den Mist kenne ich leider sehr gut, mich hatte mal AssociatedPress am Wickel. Ich habe aber im Kopf, dass Links in Foren nicht rechtswidrig sind, wenn im Impressum diese Klausel steht, dass man für die Links keine Verantwortung hat. Das ist ja auch Sinn und Zweck der Formulierung. Kennt ihr denn keinen Rechtsverdreher, der zu euch steht? Vielleicht ist ja einer im Forum dazu bereit.
    Ich schätze das Ganze ist eine Abzock Aktion. Ich habe da auch grade eine solche Sache an der Backe von einem türkischen Anwalt ausgehend.

    Gruß Schomo
     
  13. yjnthaar

    yjnthaar Schwabenkönig

    Dabei seit:
    07.06.04
    Beiträge:
    2.657
    @angel:

    Kontext: Musikindustrie + Umgehungssoftware

    Hmmm...

    iTunes? :oops:

    Salve,
    Simon
     
  14. commander

    commander Baldwins roter Pepping

    Dabei seit:
    25.02.04
    Beiträge:
    3.210
    Ja, ein genauere Beschreibung von 'Umgehungssoftware' wäre sehr hilfreich!

    Ansonsten: Haben Euch die Abmahner nicht einen genauen Hinweis gegeben? Oder war das eine 'pauschal' Abmahnung?

    Ich kann verstehen, dass ihr kooperiert, aber ohne konkretere Hinweise wird das doch schwierig, oder?

    Wenn genaue Rahmenbedingungen bekannt sind, dann sind hier sicher (fast) alle bereit, aktiv mitzuhelfen - aber es besteht eine ziemlich gosse Verunsicherung...

    Gruß,

    .commander
     
  15. wAxen

    wAxen Leipziger Reinette

    Dabei seit:
    15.09.05
    Beiträge:
    1.784
    Ja also ich finde um wirklich jeden Streit in Zukunft aus dem Weg zu gehen, einfach jegliche Mactherip oder Edonk oder Kaz nicht zu erwähnen. Die Admins brauchen sich nicht den Kopf zu zerbrechen, illegal oder nicht, wir kriegen keinen Ärger mit der Industrie und das die meisten auf die Idee kommen, sich den wwdc ausschnitt mit edonk zu ziehen ist ja eigentlich auch klar. Denke nicht, dass es eben vom großen Nutzen ist hier in so einem Forum über die illegale oder auch manchmal einfach nicht oder doch dann wieder und wieder nicht legale software zu reden..
     
  16. civi

    civi Gast

    Es gibt kopiergeschützte CDs und DVDs.
    Das Erstellen einer Privatkopie ist grundsätzlich legal.
    Das Umgehen eines vorhandenen Kopierschutzes (zur Vermeidung der Möglichkeit einer Pjeglichen Kopie) ist aber illegal.
    D.h., man darf nur eine Privatkopie erstellen, wenn kein Kopierschutz vorhanden ist.

    Nun, im "digitalen Zeitalter" hat das gesunde menschliche Rechtsverständnis keine Gültigkeit.

    Wird eigentlich bei kopiergeschützten Medien darauf explizit hingewiesen, dass die Umgehung des Kopierschutzes illegal ist?


    Nachtrag: der Grund für diese Abmahnung war nicht der letzte Thread zu Limewire.
    Aber, wenn wir es in Zukunft so machen, wie wAxen es vorschlägt - nämlich aus Angst bzw. aus Resignation auf gewisse Rechte freiwillig zu verzichten - dann dürfte tatsächlich kein Ärger mehr vor der Tür stehen.
     
    effzehn gefällt das.
  17. Das O

    Das O Stina Lohmann

    Dabei seit:
    07.11.04
    Beiträge:
    1.045
    Hi

    Danke für den Hinweiß und das sollte ja eigentlich den meistn hier klar sein das das so ned geht.

    Aber auch ich habe ein Problem mit dem Verständniss was denn genau diese illegale Umgehungssoftware eigentlich ist oder was dazu zählt.

    Hoffe das man das vielleicht klärt dann wären mit sicherheit alle bereit zuzupacken und das zu unterdrücken.
     
  18. commander

    commander Baldwins roter Pepping

    Dabei seit:
    25.02.04
    Beiträge:
    3.210
    Ja aber da gibt es so viel: Stream Ripper, AAC Cracks usw. Darf man darüber dann auch nicht mehr berichten? Oder nur nicht verlinken?

    Wäre super, wenn ein juristisch gebildeter mal eine News mit möglichst exakter Handlungsanweisung verfassen könnte!

    Wir haben ja kein Interesse daran, illegale Sachen zu verbreiten - bzw. zu verlinken.
     
  19. yjnthaar

    yjnthaar Schwabenkönig

    Dabei seit:
    07.06.04
    Beiträge:
    2.657
    Moin,

    Die Umgehung eines wirksamen Kopierschutzes ist illegal.
    Hier ein Eintrag aus nem Rechte-FAQ.

    Und hier noch was zum Thema Privatkopie.

    BTW: Gibt es einen wirksamen Kopierschutz unter OS X? :eek:
    Das als Nachtrag zu meiner iTunes-Spekulation

    Salve,
    Simon
     
  20. kingoftf

    kingoftf Lambertine

    Dabei seit:
    15.10.04
    Beiträge:
    694
    Besteht eigentlich seitens der MI eine Möglichkeit, auch an den Inhalt der PN´s hier zu kommen, bzw. tauchen der Inhalt dieser PN´s irgendwo in der google-Statistik auf?
    Wenn ich z.B. einen Link dort setzen würde zu den osteuropäischen Musikfreunden, kann sich die MI darauf stürzen?

    Wenn nicht, kann man ja solche Themen per PN besprechen und entsprechende Tipps dort geben,
     

Diese Seite empfehlen