1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

AAC vs. MP3

Dieses Thema im Forum "iPod classic/nano/shuffle" wurde erstellt von Mr.P, 26.03.07.

  1. Mr.P

    Mr.P Pferdeapfel

    Dabei seit:
    26.03.07
    Beiträge:
    79
    Hallo zusammen!

    Ich plane gerade meine Umstellung von "harter" Musik auf Software (bin DJ). Nun liest man überall, dass AAC das bessere Format ist. Eine Sache wird aber nirgends gscheit erklärt: Kann ich in AACs ebenso ausführlich ID-Tags integrieren wie in MP3s? Also Genre-Infos, Liedtexte usw.
     
  2. pete99

    pete99 Pomme au Mors

    Dabei seit:
    21.06.05
    Beiträge:
    874
    Ja, da ist ein Container in dem kann man auch Metadaten reinschreiben. Im iTunes merkst du eigentlich keinen Unterschied zwischen AAC und MP3.
     
  3. bloodworks

    bloodworks Strauwalds neue Goldparmäne

    Dabei seit:
    01.09.06
    Beiträge:
    644
    Also AAC ist eigendlich eine Weiterentwicklung von mp3 für niedrigere Bitraten. Bei mp3 gibt es aber mittlerweile sehr gute Hardware En/Decoder in form von ICs Bei AAC kenn ich keinen vernünftigen. Dh. bei line out (Klinke oder so) : AAC bei Hardeware Decoder mp3. Nur bei AAC aufpassen wegen den Profilen.
    Der Container für Metadaten ist der net sogar der Gleiche wie bei mp3?
     
  4. Mr.P

    Mr.P Pferdeapfel

    Dabei seit:
    26.03.07
    Beiträge:
    79
    Sind die Tags dann "im Container drin", also immer noch vorhanden, wenn die Datei verschoben wird?
     
  5. reab

    reab Wagnerapfel

    Dabei seit:
    07.12.04
    Beiträge:
    1.568
    Solange du die Hardware nicht wechselst, spielt das Format (MP3 oder AAC) nicht eine entscheidende Rolle.
    MP3 hat sicherlich den Vorteil als Standard zu gelten und wird von fast allen Anbietern unterstützt. AAC hingegen kann nicht auf jeder Platform benutzt werden. Vielleicht gerade als DJ, ein Argument für MP3.
     
    #5 reab, 26.03.07
    Zuletzt bearbeitet: 26.03.07
  6. reab

    reab Wagnerapfel

    Dabei seit:
    07.12.04
    Beiträge:
    1.568
    Die Tags bleiben beim hin- und her kopieren erhalten und sind mit dem Song sozusagen "verwachsen".
    Die Vielfalt der dargestellten Tags hängt hier ausschliesslich von der verwendeten Software ab mit der die Tag's eingeschrieben und wieder ausgelesen werden. Nicht jede Software kann mit allen TAG-Versionen umgehen. So kann zum Beispiel die ID3 Version v1.0 und v1.1 mit Covern noch nicht umgehen.
     
  7. Mr.P

    Mr.P Pferdeapfel

    Dabei seit:
    26.03.07
    Beiträge:
    79
    Dank Euch schon mal!

    Ich werd jetzt noch mal Geld ausgeben für Highend-Ausrüstung, damit ich nie (NIE-NIE-NIE) mehr die Plattform wechseln muss - ich bleib beim Äpfelchen. Daher wird's hier hoffentlich keine Probleme geben. :)
     

Diese Seite empfehlen