1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

8cm MiniDVD -> iMovie?

Dieses Thema im Forum "Videosoftware" wurde erstellt von burgi, 18.07.06.

  1. burgi

    burgi Gast

    Hi!

    Ich hab ein etwas blödes Problem. Hab ein Video von einer Sony-Cam auf einer dieser 8cm-MiniDvds und soll nun ein paar Titel etc. im iMovie einfügen.

    1. Problem: 8cmDisk+SlotIn

    -> Wollte den Weg über den Windowsrechner gehen der hat ein Laufwerk mit Lade.

    2. Wie rippe ich das Video in ein Format mit dem iMovie was anfangen kann?

    -> Mit den Windows-üblichen Formaten krieg ich das Video nicht in iMovie rein. Hab schon alles mögliche rumprobiert. Die üblichen Verdächtigen spucken nur Avis, Divx und Co aus und dagegen scheint der Mac allergisch. Hab zwar die Codecs drauf aber das scheint iMovie nicht zu kümmern.

    Lösungsweg 1: Rip-Tool das Quicktime ausspuckt
    Lösungsweg 2: Rip-Tool auf dem Mac


    Wer hat eine Lösung für mich? :eek:

    Danke fürs lesen und grübeln...
     
  2. G5_Dual

    G5_Dual Melrose

    Dabei seit:
    31.05.04
    Beiträge:
    2.476
    Mit dem Win-PC eine Image Datei anlegen und die auf den Mac überspielen.
    Dort nach Wahl umwandeln oder importieren.
    2. Möglichkeit.
    Die Cd mit dem Camcorder abspielen und über iLink/ Firewire auf den Mac importieren.
     
  3. Wudusoft

    Wudusoft Adams Apfel

    Dabei seit:
    31.05.06
    Beiträge:
    522
    Ich habe auch eine DVD Cam.
    Mein Weg: Mit MPG Streamclip Video einlesen.Exportieren als DV.
    iMovie kann es dann einlesen.Oder eine DVD mit Toast daraus zusammenstellen.
    Muß aber mit MPG Streamclip gewandelt werden, weil sonst Toast nur 10 Sekunden liest.Dies liegt daran das deine CAM Mux Mpg herstellt.
    Ich habe mir allerdings den Codec von Apple Mpeg-2 für 19 Euro gekauft.Auf dauer einfacher.
    Und einlesen der 8cm macht mein Externer Brenner am Mac.Hoffe konnte Helfen.
     
  4. burgi

    burgi Gast

    Danke für die Antwort. Leider noch keine Lösung.

    Hab mir schon ein ISO von der miniDVD gemacht - er zeigt mir auch schön die Filestruktur der DVD, kann sie aber nicht importieren. Die VOBs extra mag iMovie auch nicht öffnen.

    PS: Sorry falls ich irgendwas naheliegendes übersehe, bin noch recht neu auf dem Mac.
     
  5. burgi

    burgi Gast

    @ Wudusoft

    Auch danke, werde deinen Lösungsweg ausprobieren.
     

Diese Seite empfehlen