1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

5,52 EUR/Mon. für Internetfähiges Endgerät

Dieses Thema im Forum "Gerüchteküche" wurde erstellt von obstbauer, 21.10.06.

?

Sind Gebühren für Internetfähige Endgeräte gerechtfertigt?

  1. JA

    1 Stimme(n)
    16,7%
  2. NEIN

    5 Stimme(n)
    83,3%
  3. Weiß nicht...

    0 Stimme(n)
    0,0%
  1. obstbauer

    obstbauer Weisser Rosenapfel

    Dabei seit:
    09.09.04
    Beiträge:
    792
    Wie am Dienstag bekannt wurde, haben sich die Intendanten der ARD darauf geeinigt, dass die Gebühr für einen PC, mit dem man ins Internet gehen kann, auf 5,52 Euro festgesetzt wird. Das ZDF ist damit einverstanden.

    Erste genauere Informationen gingen gestern durch die Presse. Allerdings müssen jetzt die Bundesländer in den nächsten Wochen über diesen Vorschlag beraten und die Rundfunkgebühr für Internet-Computer und -Handys festlegen.

    Ursprünglich sollte die Gebühr bei 17,03 Euro liegen, so viel wie ein Fernsehgerät kostet. Wer zu Hause bereits Radio- oder Fernsehgebühren bezahlt, braucht keine zusätzlichen Gebühren bezahlen. Die Wirtschaft wird allerdings zur Kasse gebeten.

    Quelle: http://www.spiegel.de/netzwelt/web/0,1518,436743,00.html
     

Diese Seite empfehlen