1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

32bit,64bit, Linux 2.6 ?

Dieses Thema im Forum "Linux auf dem Mac" wurde erstellt von mbpm, 14.06.07.

  1. mbpm

    mbpm Braeburn

    Dabei seit:
    17.04.06
    Beiträge:
    43
    Hi Leute,

    will mir Linux (ubuntu) runterladen, habe MacBook Pro 1,83 Core Duo und habe folgende Fragen:


    "What type of computer do you have?"
    - Standard personal computer (x86 architecture, PentiumTM, CeleronTM, AthlonTM, SempronTM)
    - 64bit AMD and Intel computers

    Welches wähle ich aus?

    Und noch 'ne Frage: Ich möchte das CFD Programm openCFD benutzen. Welche Version Linux ist da am geeignetsten? Also openSuse oder Ubuntu oder was anderes?

    Zu VM:

    wie heißt die Version von VMware für Linux die kostenlos ist? Gibt es da eventuell andere, bessere (kostenlos und kein trial)?
    Hab jetzt VirtualBox 1.3.99 beta ist das ok?


    Habe mir jetzt Ubunutu 7.04 i386 runtergeladen. Ist das eine 32bit oder 64bit Linux Version?
    Bei VirtualBox fragt der nach "BS Type" Linux 2.2, Linux 2.4, Linux 2.6, openBSD, etc. WElches davon ist für Ubuntu?
     
  2. tjp

    tjp Baldwins roter Pepping

    Dabei seit:
    07.07.04
    Beiträge:
    3.251
    Core ist ein 32Bit Prozessor.
    Core2 ist ein 64Bit Prozessor.
    Und bitte nicht "2" mit "Duo" verwechseln, das sind verschiedene Dinge.
     
  3. tjp

    tjp Baldwins roter Pepping

    Dabei seit:
    07.07.04
    Beiträge:
    3.251
    Das ist die 32Bit Version.
     
  4. debunix

    debunix Prinzenapfel

    Dabei seit:
    13.01.05
    Beiträge:
    550
    Wenn du dir Automatix runterlädst, dann kannst du dort den VMWarePlayer auswählen und laden.
    Sollte eigentlich problemlos laufen.
    Gruß
     
  5. praekon

    praekon Alkmene

    Dabei seit:
    13.12.06
    Beiträge:
    31
    Hallo! Mit der 32Bit Version liegst Du schon ganz richtig, der Core2 Duo ist ein 32bit Prozi.
    Der hat 'nur' einen erweiterten Befehlssatz, um 64 bittig arbeiten zu koennen.
    Allerdings ist die 64bit Unterstuezung in Linux noch etwas mau, und einen echten Vorteil bringt es zur Zeit nicht.
    Als Einsteigerdistri ist Ubuntu schon mal ganz gut, vergiss OpenSuse!
    Die 'kostenlose' VMware Version heisst VMware Player und VMware Server, lauffaehig unter Windows und Linux.
    Unter OSX waere das VMware Fusion. Ist aber nur kostenlos weils es zZ noch Beta ist (Beta 4).
    Bei der Frage um den BS Type geht es um den Kernel Typ. Ubuntu hat 2.6.20... also Linux 2.6.
    OpenBSD ist was ganz anderes (und eher was fuer Profis, die ein wirklich sicheres System wollen).

    gruss
    praekon
     
  6. eet

    eet Rheinischer Winterrambour

    Dabei seit:
    14.09.06
    Beiträge:
    935
    openSUSE läuft in der 64bit-Version perfekt auf einem Athlon64... openSUSE ist übrigens für die gute Qualität seiner 64er-Versionen bekannt. Also, bitte das unbedarfte SUSE-bashing mal überdenken...
     
  7. chrisrig

    chrisrig Tydemans Early Worcester

    Dabei seit:
    07.11.06
    Beiträge:
    399
    Das sehe ich auch so,
    jede Distri und jedes System hat Stärken und Schwächen.

    Die Leuten sollten mithelfen durch ihre Erfahrung diese aufzudecken.

    Verallgemeinerungen bringen gar nichts und werden z. B. von mir überlesen.

    @praekon: den Nachsatz "vergiss OpenSuse!" hättest du dir schenken können.

    Grüße :)
     
  8. Dunerkahl

    Dunerkahl Gast

    Das ist falsch, der Core2 hat 64-Bit Breite Register und die Entsprechend 64 Bit breiten Einheiten dazu, er ist kein 'pseudo' 64-Bit Prozessor!
     
  9. Tengu

    Tengu Apfel der Erkenntnis

    Dabei seit:
    05.02.07
    Beiträge:
    721
    Dementsprechend die AMD64er ziehen.
     
  10. chrisrig

    chrisrig Tydemans Early Worcester

    Dabei seit:
    07.11.06
    Beiträge:
    399
    Wie funktioniert das mit Automatix genau,
    ich bin aus dem FAQ nicht richtig schlau geworden? o_O

    Was läuft da automatisch ab, und ist das für einen erfahrenen User empfehlenswert?

    Grüße
     

Diese Seite empfehlen