1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

2 Partitionen wieder zusammen legen ohne zu formatieren ?

Dieses Thema im Forum "macOS & OS X" wurde erstellt von nomate, 29.08.06.

  1. nomate

    nomate Boskop

    Dabei seit:
    08.10.05
    Beiträge:
    209
    Hi!

    Ich hab blöderweise zwei Partitionen auf meinem MacBook Pro und möchte diese wieder zusammenlegen. aber will natürlich nicht das ganze formatieren und ich hab keine möglichkeit ein backup zu machen :(

    kennt wer ein programm und bitte mit downloadlink !

    mfg; math
     
  2. Flocki23

    Flocki23 Gloster

    Dabei seit:
    15.07.06
    Beiträge:
    64
    Vielleicht mit Drive Genius. Kostet aber was... ich such auch noch irgendein kostenloses Tool womit ich meine Externe Festplatte teilen kann ohne die vorhandenen Daten zu verlieren...
     
  3. nomate

    nomate Boskop

    Dabei seit:
    08.10.05
    Beiträge:
    209
    also mit bootcamp geht das kostenlos ;)

    aber musst halt einen intel-mac haben ...
     
  4. Flocki23

    Flocki23 Gloster

    Dabei seit:
    15.07.06
    Beiträge:
    64
    Ich hab ein MacBook. Hab mich aber noch nicht für Bootcamp interessiert... wie geht das?

    Ich will wie gesagt meine externe HD (derzeit mit FAT32) teilen und eine neue Partition mit HFS+ machen (für Backups meiner MacBook HD)
     
  5. JaToAc

    JaToAc Niederhelfenschwiler Beeriapfel

    Dabei seit:
    02.11.05
    Beiträge:
    846
    mit dem festplattendienstprogramm und iPartition gehts nicht, müßte man mal mit einem win rechner und partitionmagic probieren...

    die internen partitionen im macbook pro sollten allerdings mit hilfe von iPartition wieder zusammenführbar sein.
     
  6. reab

    reab Wagnerapfel

    Dabei seit:
    07.12.04
    Beiträge:
    1.568
    Du könntest auch aus dem Fenster springen und darauf hoffen, dass die Feuerwehr bereits davon weiss und mit dem Sprungtuch bereitsteht.
    Im Ernst; Das Zusammenfügen von Partitionen versprechen diverse Softwarehersteller. Eine solche Software laufen zu lassen ohne Backup...nun ja.
     
  7. markthenerd

    markthenerd Brauner Matapfel

    Dabei seit:
    26.08.06
    Beiträge:
    8.450
    Wobei, so blöd erachte ich es nicht mehrere Partitionen zu haben. Ein MacCrack (der ich selbst noch lange nicht bin) empfahl mir 3 Partitionen einzurichten. Eine als Startvolume, eine für die Daten und die dritte als Reservestartvolume. Alle drei natürlich in HFS+.

    Sollte das erste Startvolume Zicken machen bootet man mit dem zweiten, kommt immerhin mal an seine Daten ran und widmet sich anschliessend der Reparatur oder Neuerstellung des ersten.

    Klar, wenn die Platte gar nicht mehr will hilft auch das nichts. Aber so schnell leben die meisten Platten ja auch wieder nicht ab.
     
  8. reab

    reab Wagnerapfel

    Dabei seit:
    07.12.04
    Beiträge:
    1.568
    Niemand hat hier behauptet, dass Partitionen Unfug wären. Unfug aber ist sicherlich der Versuch, Partitionen auf der einzig vorhandenen Festplatte zusammenfügen zu wollen, ohne ein vorhandenes Backup als Notfallschirm in der Hinterhand zu haben.

    Gottvertrauen in allen Ehren. Aber wenn eine Platte "ablebt" nützt keine Partition der Welt mehr etwas. Darum: Backup, Backup, Backup, Backup,...usw.
     
  9. markthenerd

    markthenerd Brauner Matapfel

    Dabei seit:
    26.08.06
    Beiträge:
    8.450
    Dem kann ich nur uneingeschränkt zustimmen. Ich bin selbst wohl einer der manischsten Backup-Junkies. Was heissen soll, ich verliere meine Daten nicht (mehr), ich finde sie nur nicht immer sofort. Aber auf irgendeiner Platte, Tape, CD, DVD oder was auch immer sind sie dann am Schluss doch noch.

    Meine Bemerkung hatte sich primär auf die Aussage nomates bezogen der schreibt: "Ich habe blöderweise 2 Partitionen ....."
     
  10. also, ich habe blöderweise 6 partitionen(was ziemlich doof ist, ich weiss, aber unter macOs9 war das gar nicht so blöde, aber egal.).

    jedenfalls würde ich die gerne auch wieder rückgängig machen, ohne den ganzen kram hin- und herzuschaufeln (wichtigste daten sind gebackuped).

    die leute von techtools bieten so ein programm an, aber dieses löscht die partion, die an die andere angefügt wird, wobei wir dann schon wieder beim schaufeln wären.

    aaaalso, wenn es irgendein (erprobtes) programm gibt, welches problemlos partionen zusammen fügt, wäre das nett, wenn das hier mal gepostet wird.
     
  11. reab

    reab Wagnerapfel

    Dabei seit:
    07.12.04
    Beiträge:
    1.568
    VolumeWorks verspricht dies zu tun:
    http://www.subrosasoft.com/OSXSoftware/index.php?main_page=product_info&products_id=6

    Aber nochmals mit allem Nachdruck: Ohne Backup würde ich keine Software der Welt für diese "Übung" einsetzen.
     
  12. nomate

    nomate Boskop

    Dabei seit:
    08.10.05
    Beiträge:
    209
    also ich hab dann doch einfach ein backup gemacht und die platte formatiert, aber das musste ich über ein iBook machen weil der mac selber kein backup von sich machen wolle im dienstprogramm und auch über die CD konnte ich dann das Backup von der externen usb-platte nicht wieder auf die interne platte spielen.

    zum glück hatte ich das iBook und ein Firewire-Kabel, aber es ist schon verrückt was noch nicht alles geht obwohl es sollte.

    aber auch jetzt habe ich noch immer das problem das bootcamp mit meiner platte nichts anfangen kann und meint ich sollte das selbe nochmal machen mit backup und formatieren, aber das wird dann auch nix bringen.

    wie bring ich bootcamp nur wieder zum laufen ? :(
     

Diese Seite empfehlen