1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

2 Festplatten im Laptop

Dieses Thema im Forum "Mobil-Macs" wurde erstellt von flowbike, 08.01.07.

  1. flowbike

    flowbike Halberstädter Jungfernapfel

    Dabei seit:
    04.06.04
    Beiträge:
    3.826
    Ihr habt mal wieder nicht genug Platz auf eurer Platte?
    dann schaut mal hier:
    http://www.mcetech.com/optibay/

    damit wäre ein 2. Platte im Book möglich und in Kombi mit einer 200 Platte damit 360 GB Plattenplatz in einem Notebook.

    Interessant wird das vor allem, denke ich, in Kombination mit time machine in Leopard.
     
    #1 flowbike, 08.01.07
    Zuletzt bearbeitet: 16.05.08
  2. debunix

    debunix Prinzenapfel

    Dabei seit:
    13.01.05
    Beiträge:
    550
    Bin ich froh über mein Ultrabay von IBM. Kann einfach die zweite HD rausziehen und den Brenner wieder rein;)
    Das ist wirklich durchdacht und gut & kostet weit weniger als die Lösung hier.
     
  3. Ich wuerde mir ja wieder eine Loesung wie bei den G3 PowerBooks wuenschen wo man das CD Laufwerk gegen einen zweiten Akku tauschen konnte.
     
  4. flowbike

    flowbike Halberstädter Jungfernapfel

    Dabei seit:
    04.06.04
    Beiträge:
    3.826
    klar diese bay-module die es mal gab waren schon cool. Aber das wird wohl nicht wieder kommen.
    Leider :(
     
  5. debunix

    debunix Prinzenapfel

    Dabei seit:
    13.01.05
    Beiträge:
    550
    Das ist aber wirklich irre praktisch. Bei Bedarf einfach wechseln zwischen Akku, HD und Laufwerk möchte ich nicht mehr missen. Vielleicht kommt Apple ja doch mal wieder darauf, wenn sie die Business-User entdecken. Allerdings scheinen sie in dieser Hinsicht keine Ambitionen zu haben, ansonsten lässt sich das Fehlen dieser Möglichkeit sowie die fehlende Docking-Station nicht erklären.
    So wie es sich mir darstellt sieht sich Apple selber wohl eher als nettes, wenn auch professionelles Accessoire, für Fotografen und andere Medienschaffende.
    Meiner Meinung nach ein Fehler. Mir fehlt eindeutig ein portables MBP mit oben genannten Vorzügen. Selbst 15-Zoll ist einfach zu groß. Entweder noch ein 14-Zöller und/oder auch noch ein 12-Zoll-Gerät.
    Das wäre denke ich auch für Apple ein gutes Geschäftsfeld, da die meisten Firmen und Business-User nicht so wahnsinnig aufs Geld achten.
     
  6. sirana

    sirana Kleiner Weinapfel

    Dabei seit:
    10.11.06
    Beiträge:
    1.142
    meine freundin hat zwar kein apple sondern nen dosen laptop aber da kann man von haus aus 2 festplatten einbauen ( Fujitsu Siemens Amilo M meine ich war das ) DAS nenn ich ma geil
     
  7. speci

    speci Schweizer Glockenapfel

    Dabei seit:
    21.10.06
    Beiträge:
    1.372
    und wie funzt das mit der 2ten platte?
    wo kommt die hin?
    und kann man das auch selber machen?
    weil ich hab ja noch die ori platte liegen weil ich nen update gemacht habe :)
     
  8. flowbike

    flowbike Halberstädter Jungfernapfel

    Dabei seit:
    04.06.04
    Beiträge:
    3.826
    klicke auf den link in post 1, dann weißt du Bescheid ;)
     
  9. speci

    speci Schweizer Glockenapfel

    Dabei seit:
    21.10.06
    Beiträge:
    1.372
    ohh voll übersehn :D :D sry!
     

Diese Seite empfehlen