• Es gibt nach dem Softwareupdate eine Reihe von Änderungen und Neuerungen in unserem Forum. Genaueres dazu findet Ihr in dieser Ankündigung. Hinweise, Kritik, Anregungen, Lob und Tadel bitte hier diskutieren.
Apfeltalk Weihnachtsbanner

16 Mbit DSL optimieren?!

MILE

Lambertine
Mitglied seit
05.04.04
Beiträge
698
Nach ziemlich suboptimal verlaufenen, aber inzwischen doch beendetem Umzug bin ich seit einigen Tagen nun auch wieder online...und das offiziell auch mit -- man gönnt sich ja sonst nichts -- satten 16 Mbit/Sek. über Alice DSL (also HanseNet). So weit so gut...aber Erbsenzähler, der ich wohl bin, stellt mich das Ganze noch nicht so zufrieden, wie ich es mir erhofft hatte...! ;)

Die ersten zwei Tage war ich ohnehin noch mit "nur" 6 Mbit unterwegs, das jedoch wirklich sehr sauber und flott, mit Top-Werten bei Up- und Download...dafür schonmal ein dickes Lob an die süße Alice...! Dann wurde ich auf den entsprechend schnelleren Port hochgeschaltet und beim Telefonat mit den Techies in Hamburg bestätigte man mir auch die astreine Qualität der Leitung, die sauber zu sein scheint, keine großen Interferenzen aufweist und somit theoretisch sogar bis zu 18 Mbit bringen sollte -- Zitat des Technikers: "So eine Leitung hätte ich auch gerne!" :D Naja, und ich eben auch...!

Soll heißen, dass die Werte im Downloadbereich nicht das halten, was die Leitung verspricht...! :(

Bei einer solchen Leitung und dieser Bandbreite war ich einfach von einer durchschnittlichen Geschwindigkeit von mindestens 14.000 Kbit/s ausgegangen...aber da komme ich einfach nicht ran...! :(
In den letzten Tagen habe ich täglich mehrfach zu allen möglichen Tages- und Nachtzeiten diverse Speedtests durchlaufen lassen und dabei bewegen sich die Downloadwerte immer in einem Bereich zwischen 9.500 und 11.000 Kbit/s. Bei Downloads zeigt mir der Browser im Downloadfenster auch nie mehr als 1,2 MB/s an...


Natürlich sind das an sich tolle Werte und eine immense Steigerung zu meiner guten alten 2 Mbit Leitung...aber ist das wirklich das Ende der Fahnenstange...?! Ist es wirklich nicht möglich, näher an die 16 Mbit heranzukommen...?!? o_O

Haben andere hier selbst schon eine 16 Mbit Leitung und können entsprechende Erfahrungswerte liefern...?! Bremst der Mac das Ganze aus oder woran könnte es liegen...?!

Hier noch ein paar zusätzliche Infos:

Der Mac (Powerbook G4 1,25 GHz, 768 MB RAM) ist derzeit (noch) direkt mit dem von Alice gelieferten DSL-Modem verbunden, und zwar mit dem kurzen Original-Kabel. Den MTU-Wert habe ich in den Systemeinstellungen mehrfach variiert (von 1414 über 1454 und 1492 bis zu den möglichen 1500), aber ohne sichtbaren Erfolg. Auch die manuelle Veränderung anderer Ethernet-Parameter hat nichts gebracht.

Ich habe unterschiedliche Optimierungsversuche mit entsprechenden Tools (BroadbandOptimizer, Apple BroadbandTuner, Cocktail, Xupport) vorgenommen, auch das nur mit marginalem Erfolg -- die beste Einstellung bisher ist die Auswahl "Satellite" bei Xupport...! Verschiedene Kabel habe ich inzwischen auch getestet...wie auch unterschiedliche Browser -- hat alles nicht wirklich was gebracht...!! :(

Wenn also jemand noch den einen oder anderen Tipp hat, wie ich näher an meine 16 Mbit herankommen könnte, wäre ich sehr dankbar...!!

Ja ja, ich weiß -- 11 Mbit ist auch schon was Feines und ich will nicht undankbar erscheinen...aber wenn man sich auf 16 Mbit freut und diese erwartet, dann ist man wohl auch mit 11 Mbit nicht mehr so ganz zufrieden...!? ;)

.:: MILE ::.
 

klaad

Gast
Moin, moin,

vielleicht unterstüzt ja das Modem die schnelle Leitung nicht ausreichend. Ich bin hier auch mit Arcor DSL 16000 unterwegs und da wurde auf jeden fall das Modem ausgewechselt.

Bei Downloads schwankt es bei mir immer zwischen 1.7 und 1.8 MB/s, siehe angehängtes kleines Bild.
 

Anhänge:

k3rn3lpanic

Macoun
Mitglied seit
05.06.05
Beiträge
122
Der Knotenpunkt an dem Du haengst hat auch durchaus Auswirkungen auf Deinen Download-Speed. Wenn ich z.B. an der Uni etwas von Apple ziehe, dann laeuft das etwa mit 1MB/s, wenn ich aber etwas, sagen wir, von der TU Muenchen ziehe, das kann scho gut mit 7 bis 10MB/s gehen, da die TUM halt auch am Deutschen Forschungsnetz haengt. Also an Deinem Mac wird das kaum liegen ;)
 

SirHenry

Becks Apfel (Emstaler Champagner)
Mitglied seit
28.01.06
Beiträge
330
Sorry, dass ich jetzt nichts zum Thema beitrage, aber irgendwie ist das total deprimierend soetwas zu lesen, wenn man weiss, dass man dort, wo man wohnt, nur maximal DSL 1500 bekommen kann :(
Ja, das Leben ist nicht fair und man muss lernen mit Ungerechtigkeiten fertig zu werden...
 

iPoe

Pomme Etrangle
Mitglied seit
07.03.05
Beiträge
910
frage:
synchron oder asynchrone 16mbit?
ich will dir den spass nicht verderben aber kennst das gefühl wenn man im backbone sitzt ;)
da wird die festplatte zum bottlenack beim download ;)

iPoe
 

ATOC

Grahams Jubiläumsapfel
Mitglied seit
18.04.06
Beiträge
104
vielleicht liegt es wirklich auch am Kabel zwischen modem und splitter, dieser Signalweg ist recht störempfindlich, bei einer 16Mbit verbindung kann ja ein starker Knick oder ein defekte Schirmung schon für eine schlechtere Signalqualität sorgen. Besorg dir mal ein cat6 kabel mit 50cm, kostet nur 3 euro und ist vielleicht einen versuch wert, wenn bisher nix geholfen hat.
 

hochstammapfel

Châtaigne du Léman
Mitglied seit
18.04.05
Beiträge
826
Vielleicht bringen halt auch die Server nicht genügend Kapazität, um dich mit den vollen 16 Mbit zu versorgen...
 

iPoe

Pomme Etrangle
Mitglied seit
07.03.05
Beiträge
910
es wird wohl eher daran liegen das DSL immer eine "shared connection" ist, dh. du für deine pysikalische location die leitung mit anderen teilen wirst.
als privatkunde bist du sowieso angeschmiert weil es auch kein service level agreement in irgendeiner form gibt (stundenlange hotline wartezeiten MUSS man in kauf nehmen).

war wohl auch der grund warum ich einen businessvertag genommen hab, da kommt man gleich dran und es wird auch wirklich geholfen bzw. geprüft was sache ist wenn die leitung nicht das macht was versprochen wurde.
besser ein wenig mehr zahlen und weniger speed haben (und dafür garantiert) als auf vermeindliche schnäppchen reinzufallen.

ich hoffe für dich, dass es nur ein hardwareproblem ist - wenn es das ist was ich vermute musst du dich mit den schlappen 10mbit zufrieden geben :(

iPoe
 

edward

Doppelter Prinzenapfel
Mitglied seit
12.05.06
Beiträge
436
macpausti meinte:
Wie sieht es aus wenn ich die Airport dran habe,bekomme ich auch die leistung?
Die Leistung des DSL-Anschluss variiert hier im Thread ja zwischen 10,5 Mbit/s bei MILE und ca. 14 Mbit/s bei klaad. Im Wlan erreichst Du nicht unbedingt diese Werte. Hängt von deinen örtlichen Gegebenheiten ab. Im Wlan sollten Verbindungsraten zwischen 8-18 Mbit/s realistisch. Könnte also durchaus zum beschränkenden Faktor werden. Bei einem einzelnen Rechner, sollte dies noch nicht unbedingt so gravierend sein. Ob Du nun 10 oder 14 Mbit/s hast, ist doch schon beides sehr gut. Bei zwei oder mehr Rechner, die auch etwas anderes tun als aus dem Internet etwas zu laden (z.B. drucken oder kleine Files übertragen), wird Airport recht sicher zum Flaschenhals. Dann wäre eine Verkabelung sinnvoller.
 

Rastafari

deaktivierter Benutzer
Mitglied seit
10.03.05
Beiträge
18.151
iPoe meinte:
es wird wohl eher daran liegen das DSL immer eine "shared connection" ist, dh. du für deine pysikalische location die leitung mit anderen teilen wirst.
Wie meinen ? ? ? ? ?
 

NetCologne

Gast
ist doch ganz einfach!
du hast eine Leitung für das Internet! und der server stellt nicht mehr als eine verbindung zur verfügung!

heißt auf deutsch du brauchst einen download manager... für mozilla empfehlen wir immer flashgot! ist ein nettes kleines plugin!

ich habe eine 25 mbit Leitung bei NetCologne und bin wirklich sehr zufrieden bei einer Leitungslänge von knapp 670 Metern auf Isty 06mm² das heisst realistisch bekomme ich leider nur 19 mbit download!

das nächste problem wäre noch das der inet explorer teilweise einfach die falsche download rate angibt! und eben nur eine verbindung zum server bekommt! starte mehrere downloads aufeinmal oder mit einem download manager und du wirst sehen du kommst an deine 18 mbit herran! spricht 2,1 - 2,3 mb/sec

Was man auch machen kann im router die DTC grenze von 1492 auf 1500 ändern! das kann man auch am PC

Die HTTP 1.0 Verbingungen auf mindestens 8 setzen
Die HTTP 1.1 " " auf mindesens 4 setzten


Versuch mit TuneUp2006 da kannst du bis zu einer 10 mbit Standleitung optimieren! das quasi schon ein kleiner erfolg!

Liebe Grüße NetCologne
 

JackRyan

Freiherr von Berlepsch
Mitglied seit
28.10.05
Beiträge
1.098
Es liegt fast immer auch an den Servern, die die Leistung nicht freigeben! Daran musst du auch denken ;) Ich hab übrigens auch eine 16er Leitung und stelle das gleiche fest, wie du!
 

JackRyan

Freiherr von Berlepsch
Mitglied seit
28.10.05
Beiträge
1.098
NetCologne meinte:
Versuch mit TuneUp2006 da kannst du bis zu einer 10 mbit Standleitung optimieren! das quasi schon ein kleiner erfolg!
Habe ich was verpasst oder reden wir hier über einen PC? o_O
 

ThetTt

Gast
Hi hatte selbiges problem am anfang, egal was ich gemacht hatte, ich kam nicht über die 1,2mbyte/s hinaus, ich hab allerdings eine lösung für dich: bestelle ping express (entweder online oder hotline) nachdem bei mir ping express geschaltet wurde, waren meine downloads in fullspeed ;) hab auch dsl 16000 bei alice. und um die leitung auf fast allen servern komplett auszulasten, empfehle ich flashget, seitdem ich das tool hab, kriege ich fast überall fullspeed.
gruß
ThetTt
 

marcozingel

Mecklenburger Königsapfel
Mitglied seit
07.12.05
Beiträge
9.797
Bin auch bei Alice und erreiche maximal 11500 Kbit/s und bisweilen alles recht ruckelig.

Was ist das "ping express" und was bewirkt es ?
 

marcozingel

Mecklenburger Königsapfel
Mitglied seit
07.12.05
Beiträge
9.797
Hab gerade bei Alice geschaut und werde mir das mal durchlesen.

Danke nochmals für den Tip. ;)

Aber € 1,90 zusätzlich um die volle Bandbreite nutzen zu können ? o_O ;)
 

rev

Alkmene
Mitglied seit
20.09.05
Beiträge
35
Leute, das ist ein Apple-Forum hier. Warum werden hier diverste Programme empfohlen um Windows zu verhunzen?
 

kinglui

Bismarckapfel
Mitglied seit
16.06.06
Beiträge
140
Hallo...

<EDIT> Habe gerade gelesen, dass Du schon mit dem Support von Alice gesprochen hast. Daher vergiss das hier foglende
Hast Du mal im Log Deines Modems nachgesehen mit welcher Geschwindigkeit es sich synct? Wenn dort 16000kbit/s stehen, ist die Leitung in Ordnung und es liegt an Deinem Provider/Download-Server.
Steht dort weniger und die Dämpfung auch noch >12dB beträgt ist Dein Anschluss technisch nicht in der Lage die volle Bandbreite bereitzustellen. Bei höheren Dämpfungen kann man wenig tun, ausser näher an den nächsten Einwahlpunkt zu ziehen oder eine neue Leitung dorthin verlegen.
Da, wie schon erwähnt, DSL eine normale Telefonleitung nutzt, ist es extrem von der Entfernung zum nächsten Einwahlknoten abhängig. Dazu kommt noch das Alter der Leitung.
Da hilft kein Providerwechsel. Nur weil einem ein DSL16000 Anschluss verkauft wird, geben die Provider keine Garantie auf die volle Bandbreite. Bei Arcor wird man in diesem Fall zurückgestuft, sodass die mntl. Kosten dem verfügbaren Anschluss entsprechen.
</EDIT>

Es kann auch daran liegen, dass dein Router diese Geschwindigkeit nicht unterstüzt. War bei meinem Alten Ding der Fall, konnte nur bis zu 10000kBit/s erreichen. Mit dem neuen sind die vollen 16000kbit/s, sprich 2MB/s drin.
Diese ereiche ich aber auch nur im Usenet. Sonst so 1,4-1,7MB/s.

Nur so btw. Deine Werte sind doch eigentlich OK, ausser Du hast es eilig. :)