1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

10.4.8 - Kernel Panic durch USB-Geräte?

Dieses Thema im Forum "macOS & OS X" wurde erstellt von newmacuser24, 21.10.06.

  1. newmacuser24

    newmacuser24 Antonowka

    Dabei seit:
    27.12.05
    Beiträge:
    355
    Hallo!

    Seit ich 10.4.8 drauf habe, hatte ich innerhalb von 2 Wochen 3 Kernel Panics. Das 1. mal habe ich mein SonyEricsson D750i-Handy getrennt - sofort kam die Kernel Panic.
    Beim 2. mal habe ich das MBP nach längerem Ruhezustand aufgeweckt - Kernel Panic. Beim 3. mal habe ich ein externes LightScribe-Laufwerk abgesteckt (war nicht gemounted) - Kernel Panic.
    Jetzt habe ich mal probiert, mit Onyx die Caches zu löschen, das System zu optimieren und den PRAM und NVRAM zurückzusetzten.
    Denkt ihr, dass es am 10.4.8 liegt oder die externen Geräte schuld sind? Was könnte ich noch tun? Hardware-Test war OK.
    Zum Handy fällt mir noch was ein: Vor einem Jahr machte es schon mal eine Kernel Panic, als ich es von einem Powerbook G4 getrennt hatte (war nicht gemounted).

    Ich habe diese Frage schon mal im MBP-Forum gestellt, war aber leider nicht erfolgreich.

    Vielleicht habe ich hier mehr Glück!?

    Danke schon mal im Voraus!
     

Diese Seite empfehlen