1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

10.3.9 too much für iMac?

Dieses Thema im Forum "macOS & OS X" wurde erstellt von MacDummy, 26.10.05.

  1. MacDummy

    MacDummy Empire

    Dabei seit:
    20.09.04
    Beiträge:
    85
    N'Abend, meine Lieben!

    Habe heute meinen iMac (500MHz/Power PC G3/384 MB RAM) auf 10.3.9 upgedatet.. Ich habe nun das Gefühl, mein Kleiner packt das nicht so ganz und braucht für alles etwas länger... :-[

    Jetzt kann ich mich dran erinnern, dass der Profi, der mir letztes Mal OS X draufgespielt hat, allen möglichen überflüssigen Kram wieder runtergehauen hat (zusätzlich Sprachpakete usw.) um das Ganze etwas zu beschleunigen. Habt ihr zufällig ein paar Tipps, was ich in den Müll befördern kann und wo ich selbiges finde?

    Ich danke euch im Voraus!

    Euer
    Marcus :innocent:
     
  2. KayHH

    KayHH Gast

    Moin MacDummy,

    mein iBook G3 500 mit 384 MB RAM läuft derzeit unter 10.4.1. Ich hatte nicht den Eindruck das es langsamer, sondern eher etwas schneller geworden ist, zumindest was das System angeht. Einzelne Programme, die in der Zwischenweit auch an Funktionen zugelegt haben, sind teilweise langsamer geworden. Unter dem Strich finde ich das Update aber okay, allerdings habe ich auch komplett neu installiert. Wie wär's damit? Evtl. hat sich bei dir über die Zeit eine Menge Ballast angesammelt.


    Gruss KayHH
     
  3. MacDummy

    MacDummy Empire

    Dabei seit:
    20.09.04
    Beiträge:
    85
    Moin Kay!

    Danke, wäre natürlich ne Möglichkeit, um unnötigen Ballast loszuwerden.. da hab ich aber ehrlich gesagt ziemlichen Respekt vor... der "Über-Crack" bin ich nämlich nicht, und wenn ich alles neu installiere, schaue ich wahrscheinlich dumm aus der Wäsche!?
     
  4. KayHH

    KayHH Gast

    Moin MacDummy,

    einen Neuinstallation ist ein Klacks. Wichtig ist nur ein vorheriges Backup. Hast du eine externe Platte auf die du die iMac-Platte vorher sicher kannst?


    Gruss KayHH
     
  5. MacDummy

    MacDummy Empire

    Dabei seit:
    20.09.04
    Beiträge:
    85
    Hey Kay,

    nee.. hab ich leider nicht. Müsste dann meine ganzen Dateien usw. erstmal auf CDs sichern, oder? Und da sitz ich wahrscheinlich Wochen... ;)

    Grüßle,
    Marcus
     
  6. KayHH

    KayHH Gast

    Moin MacDummy,

    das ist natürlich dumm. Wieviel Platz hast du denn noch auf deiner Platte?


    Gruss KayHH
     
  7. MacDummy

    MacDummy Empire

    Dabei seit:
    20.09.04
    Beiträge:
    85
    Noch ca. 7GB..
     
  8. KayHH

    KayHH Gast

    Okay, du hast ein Problem …


    Gruss KayHH
     
  9. MacDummy

    MacDummy Empire

    Dabei seit:
    20.09.04
    Beiträge:
    85
    *lach*... na, vielen Dank für die Aufmunterung! ;)

    Werd sowieso mal anfangen müssen, aufzuräumen - ist jetzt wohl der beste Zeitpunkt.

    Danke für deine Hilfe trotzdem! Wie sagen die Amis immer so schön? "I appreciate it!" ;)

    Grüßle und schönen Abend noch,
    Marcus
     
  10. andi*h

    andi*h Gast

    hello,

    wir hatten das hier neulich an anderer stelle schonmal ...
    ich würde dir wirklich raten mal über den kauf einer ext. platte (firewire bevorzugt, weil bootfähig) nachzudenken, sowas kann eigentlich nie schaden und ist auch für anderes gut zu gebrauchen.

    im "notfall" kennst du vielleicht auch jemanden in deiner nähe der dir seine kurz mal ausleihen könnte ;)

    lg,
    andi
     
  11. MacDummy

    MacDummy Empire

    Dabei seit:
    20.09.04
    Beiträge:
    85
    Yep, ist ne gute Idee! Dank dir, Andi!

    Grüßle,
    Marcus
     
    1 Person gefällt das.
  12. KayHH

    KayHH Gast

    Moin MacDummy,

    mein vorheriger Hinweis ist wirklich nicht böse gemeint, aber das dein OS mir 7 GB freier Platte noch läuft ist schon Glücksache. Leider kommt man heutzutage nicht ohne etwas Ausweichspeicher aus. Besorge dir etwas bootfähigen Speicher der per FireWire angeschlossen wird. 160 GB kosten nicht mehr die Welt und erleichtern dir die Zukunft ungemein. So ganz ohne Backup, würde ich in ständiger Angst leben.

    Was dein ursprüngliche Anliegen angeht. Tiger frisch installiert ist zwar schneller, erwarte aber bitte keine Wunder. Ein G3 mit 500 MHz ist schon arg belastet. Mir persönlich macht das Arbeiten mit einem solchen Rechner keinen Spaß mehr, aber das hängt natürlich stark davon ab was man gewohnt ist, und welche Programme gefahren werden sollen.


    Gruss KayHH
     
  13. MacDummy

    MacDummy Empire

    Dabei seit:
    20.09.04
    Beiträge:
    85
    Moin Kay!

    Hab ich auch nicht so verstanden! Ich bin dir wirklich dankbar für deine Tipps! Werd mich mal bei ebay umschauen...

    Grüßle,
    Marcus
     
  14. pacharo

    pacharo Gelbe Schleswiger Reinette

    Dabei seit:
    08.02.04
    Beiträge:
    1.739
    ...die Betonung liegt auf bootable, darauf musst Du umbedingt achten.
    Mein Sohnemann hat den gleichen iMac mit 384 RAM und TIGER, der läuft besser als Panther, allerdings immer noch etwas 'watteweich' o_O, eben der TIGER auf Samtpfoten ;).

    PS. Und zu Weihnachten gibt es für ihn 'ne ICE CUBE FireWire-Festplatte, wg. Platzmangel und weil...Weihnachten.

    Gruß
    pacharo
     
    #14 pacharo, 27.10.05
    Zuletzt bearbeitet: 27.10.05
  15. MacDummy

    MacDummy Empire

    Dabei seit:
    20.09.04
    Beiträge:
    85
    Moin pacharo!

    Vielen Dank für den Hinweis - werd ich drauf achten! :-D

    Schönen Tag noch,
    Marcus
     
  16. reab

    reab Wagnerapfel

    Dabei seit:
    07.12.04
    Beiträge:
    1.568
    Hast du dir schon mal die Preise für eine externe Firewire-Platte angesehen? Wer einen Computer ohne Backup bertreibt der schläft wohl auch mit jedem ohne Sicherung? Das ist, (du wirst den Ausdruck entschuldigen) Russiches Roulett spielen.
     
  17. MacDummy

    MacDummy Empire

    Dabei seit:
    20.09.04
    Beiträge:
    85
    Is ja gut, is ja gut... ich besorg' mir ja schon eine. Und den Vergleich mit dem Beischlaf finde ich im Übrigen mehr als überflüssig.

    Gruß,
    Marcus
     

Diese Seite empfehlen