1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

1. Web-Shop - Empfehlungen und Tipps?

Dieses Thema im Forum "Web-Programmierung" wurde erstellt von Anaki, 15.01.07.

  1. Anaki

    Anaki Gast

    Hallo zusammen,

    ich bin kurz davor meinen ersten Web-Shop aufzumachen, jedoch habe ich mich davor noch nie mit auseinander gesetzt. Also, ich lerne zwar PHP, kann HTML und CSS aber habe mich noch nie mit Shop-Systemen auseinandergesetzt, daher meine erste Frage:

    Kann mir jemand ein anpassbares Shop-System empfehlen?
    Es sollte möglichst kostenlos sein oder zumindest keine Wucherpreise kosten, sich umformen und anpassen lassen und vor allem eine gute Verwaltung bieten.

    Ich hoffe ich verfalle mit meinen Vorstellungen nicht grad in Wunschdenken. :innocent:

    Des weiteren wäre ich um ein paar Tipps in diesem Bereich dankbar, wer Erfajrung hat nur her damit. Ich meine z. B. so wertvolle Tipps wie, dass man auf Irrtümer oder mögliche "Druck"fehler hinweist - so was halt was man als Laie in dem Bereich noch nicht wissen kann.

    Ach ja, es handelt sich bei der zu anbietenden Ware übrigens um Textilien.

    Schonmal ein großes Danke!
    Anaki :)
     
  2. Herr Sin

    Herr Sin Millets Schlotterapfel

    Dabei seit:
    05.01.04
    Beiträge:
    4.752
  3. Anaki

    Anaki Gast

    DAS gefällt mir nur leider ist nicht offensichtlich ob das free ist oder nicht?
     
  4. Herr Sin

    Herr Sin Millets Schlotterapfel

    Dabei seit:
    05.01.04
    Beiträge:
    4.752
    Auf der Startseite steht:
     
  5. Anaki

    Anaki Gast

    Ooops, sorry ^^
    Das ist aber gut und wenn man sich mit dem Code zurechtfindet (wie ich :p ) auch sehr variabel!

    Danke für den Tipp! :)
     
  6. QuickMik

    QuickMik Stahls Winterprinz

    Dabei seit:
    30.12.05
    Beiträge:
    5.189
  7. duderino

    duderino Goldparmäne

    Dabei seit:
    26.01.06
    Beiträge:
    556
    Würde an deiner Stelle xt:c benutzen. Das ist der Einäugige unter den Blinden ;)
     
  8. stk

    stk Grünapfel

    Dabei seit:
    05.01.04
    Beiträge:
    7.141
    Moin,

    in dem Kontext: da ich den Einäugigen gerade für mich am Beerdigen bin (das Update 3.0.3 auf 3.0.4 ist eine einzige Katastrophe und zeichnet einen grausligen Weg für kommende Minorreleases vor :oops:):

    Hat wer Erfahrung mit Shops, die sich als Extensions in Typo3 einbinden lassen?

    Gruß Stefan
     
  9. Anaki

    Anaki Gast

    Das osComerce ist ausreichend, ich habs sogar gedrosselt, weil ich viele Funktionen nicht einmal benötige, ich war etwas verwundert, dass man so was kostenlos bekommt, dazu noch so Variable, wenn man sich in dem Bereich auskennt.
    Danke noch mal :-D
     
  10. dewey

    dewey Gewürzluiken

    Dabei seit:
    01.05.06
    Beiträge:
    5.732
    kannst uns ja mal den link geben wenn dein shop online is dann können wir gleich einkaufen kommen:-D;)
     
  11. newman

    newman Roter Eiserapfel

    Dabei seit:
    02.06.05
    Beiträge:
    1.436
    Ich möchte zu osCommerce anmerken dass es 'out of the box' in Deutschland NICHT abmahnfest ist. Kann man alles wunderbar einbauen, es gibt Contributions, aber blos nicht vergessen!

    Im Zweifelsfall lieber xt:commerce nehmen, was 'out of the box' IMHO auch etwas mehr drauf hat. Bin selbst auf der Suche nach noch besseren Alternativen, aber wie duderino sagt, xt:c ist der Einäugige unter den Blinden...
     
  12. Nathea

    Nathea Admin
    AT Administration

    Dabei seit:
    29.08.04
    Beiträge:
    13.550
    Was darf man sich unter "nicht abmahnfest" vorstellen? Was könnte denn anderswo solche Reaktionen hervorrufen?

    Lieben Gruß,
    Nathea
     
  13. Sir Q

    Sir Q Rheinischer Winterrambour

    Dabei seit:
    12.04.05
    Beiträge:
    921
    Es gibt diverse subversive Subjekte, die frisch ihr zweites Staatsexamen abgelegt und in keiner Kanzlei eine Anstellung gefunden haben. Da diese Leute nicht unter Standes arbeiten können machen sie mit ihrem Wissen durch Abmahnungen Kapital. Nur so als Stichwort eingeworfen: Wenn der Kunde während des Bestellvorgangs eine Checkbox betätigen muss, in der er bestätigt die AGB zu akzeptieren, macht sich der Shop-Betreiber „strafbar” und kann nach aktueller Gesetzeslage kostenpflichtig abgemahnt werden …

    ~

    Um auf die Eingangsfrage zurück zu kommen, ich habe während meines Studiums ein Shop-System entwickelt und biete kommerziell die Erstellung von Web-Shops an. Wir haben damals alle möglichen Shop-System untersucht und festgestellt, das eigentlich alle am Markt befindlichen Systeme derartige Macken haben, unflexibel sind oder einfach nur so mit der heißen Nadel gestrickt sind, dass man keinen Kunden guten Gewissens zu dem einem oder anderen Produkt raten kann …
     
  14. ipu

    ipu Apfel der Erkenntnis

    Dabei seit:
    05.05.04
    Beiträge:
    732
    Ach, das kommt mir aber sehr bekannt vor. Sprich: ich habe schon oft das Häckchen setzen müssen.
    Ich sag es ja, ich hätte mal Juristerei studieren sollen ;)
     
  15. Claudia

    Claudia Gast

    Grad heute ist eine Aktualisierung der Extension tt_shop herausgekommen. Außerdem gibt es wohl eine Anbindung von xt:commerce.

    Ich schicke Dir mit seperater Elektropost mal Artikel zu diesem Thema.

    Gruß

    Claudia
     
  16. Herr Sin

    Herr Sin Millets Schlotterapfel

    Dabei seit:
    05.01.04
    Beiträge:
    4.752
    Hast du da mal eine Quelle oder einen Paragraphen?
     
  17. newman

    newman Roter Eiserapfel

    Dabei seit:
    02.06.05
    Beiträge:
    1.436
    Schließe mich Herrn Sin an.

    Diese Rechtsprechung ist mir bis dato nicht bekannt.
     
  18. stk

    stk Grünapfel

    Dabei seit:
    05.01.04
    Beiträge:
    7.141
    Moin,

    egal - es reichen schon wirkliche Kleinigkeiten wie die fehlende Angabe ob ein gezeigter Preis mit oder ohne Mwst, inkl. oder exkl. Versandkosten etc. ist. Das ist z.B. eines der Dinge in der aktuellen 3.0.4 von xt:c enthalten sind.

    Was keiner laut sagt: wer schon bestehende Shops entsprechend über ein Update abmahnfest kriegen will, ist angeschi...en. Ganz stickum hat sich an ein paar entscheidenden Stellen der Programmierstil im Unterbau hin zur Objektorientierung entwickelt (besser: ist dabei sich dahin zu entwickeln). Das ist ja an sich nix schlechtes, nur das es a) sehr inkonsistent gemacht ist, einem dadurch b) ein Haufen Dinge um die Ohren fliegen und c) es nicht ein .000-irgendwas Minorupdate gehört, sondern so was konsequent durchgezogen in einem Bang zur XT:C4 erklärt gehört.

    Für mich ist xt:c jedenfalls gestorben. Danke Claudia, die Artikel werde ich mir mal zu Gemüte führen. Und Sir Q, ich glaube wir werden auch noch mal den Kontakt bekommen, ob Dein System nicht irgendwie bei uns in den Vertrieb geraten kann.

    Gruß Stefan
     
  19. duderino

    duderino Goldparmäne

    Dabei seit:
    26.01.06
    Beiträge:
    556
    wird osc überhaupt noch weiterentwickelt? Nehm xtc, die updaten ihren Shop wenigstens noch von zeit zu Zeit. Außerdem hast da alles auf Deutsch!
     
  20. Anaki

    Anaki Gast

    Aha, sobald man AGB's akzeptieren muss macht sich der Shop strafbar? Hab ich ja noch nie gehört! :oops:
     

Diese Seite empfehlen