1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

0S 9.2.2 Passwort vergessen

Dieses Thema im Forum "Retro-Ecke" wurde erstellt von plaetzchen, 21.10.05.

  1. plaetzchen

    plaetzchen Kaiserapfel

    Dabei seit:
    21.10.05
    Beiträge:
    1.729
    Hallo!

    An meiner alten Schule hatten wir imacs und ich war für deren Wartung verantwortlich. diese sollen nun verkauft werden und mein Nachfolger und ich können uns nicht mehr an das root passwort erinnern...
    Wie setze ich das zurück? Eine Neuinstallation geht aus ürgendwelchen Gründne nicht...
     
  2. michast

    michast Adersleber Calvill

    Dabei seit:
    13.09.04
    Beiträge:
    5.810
    Meines Wissens gar nicht. Nur über Neuinstallation. Bin aber auch gespannt ob es doch geht, weil ich hatte einmal dasselbe Problem.

    Gruß,
    Michael
     
  3. BAXX

    BAXX Ontario

    Dabei seit:
    20.06.05
    Beiträge:
    345
    Unter Mac OS 9 einfach den Systemassi aufrufen und ein neues Passwort vergeben.
    (Bei ausgeschalteter Mehrbenutzerfunktion)

    iMac G3 Fan BAXX
     
  4. michast

    michast Adersleber Calvill

    Dabei seit:
    13.09.04
    Beiträge:
    5.810
    hab ich damals gemacht, da wollte er das alte Passwort. Ging also nicht :(
     
  5. bezierkurve

    bezierkurve Danziger Kant

    Dabei seit:
    12.06.05
    Beiträge:
    3.861
    [Sicherheitshalber:] Du sprichst von der Mehrere-Benutzer-Funktion in Mac OS 9, right?

    Probiere mal Folgendes: Starte von OS 9-CD und entferne dann aus dem Systemordner die gleichnamige Systemerweiterung und Kontrollfeld (nicht löschen, sondern einfach auf den Schreibtisch ziehen). Dann von der Festplatte starten, das FileSharing-Kontrollfeld öffnen und neues Passwort festlegen. Anschließend wieder Systemerweiterung und Kontrollfeld zurück in den Systemordner.
     
  6. michast

    michast Adersleber Calvill

    Dabei seit:
    13.09.04
    Beiträge:
    5.810
    Hatte mich auch irritiert. Habe vor meinem "PDQ" ein Kanga gehabt. Kam aus einem Krankenhaus. Obwohl schon einige Jahre alt, waren darauf sogar noch Patientendaten zu finden (Programme waren gelöscht, angelegte Dateien noch vorhanden) Das ist unverantwortlich. Ausserdem hing darauf ein Passwort, es war zwar deaktiviert, aber wenn ich es ändern wollte, verlangte OS 9 nach dem alten Passwort. Dies ließ sich auch nicht durch Starten von einer Boot-CD umgehen (wäre eigentlich ja auch Schade, wenn es so einfach ginge). Einen "root" gibt es bei OS 9 nicht.

    Wie auch immer, <oo> schrieb es schon, eine Neuinstallation musste sein (in meinem Fall mit einem kompletten Löschen der Festplatte durch überschreiben). Warum das mit den vorhandenen Macs nicht möglich sein sollte, verstehe ich auch nicht. Es muß ja eine System-CD vorhanden sein, wenn nicht, darf der Rechner ja auch nicht mit System ausgeliefert werden (Lizenzbestimmung).

    Viele Grüße,

    Michael
     

Diese Seite empfehlen