Windows hängt

Dieses Thema im Forum "Windows auf dem Mac" wurde erstellt von missterious, 18.09.10.

  1. missterious

    missterious Golden Delicious

    Dabei seit:
    15.09.09
    Beiträge:
    8
    Hallo zusammen,

    ich habe Windows XP in VMWare laufen und beim herunterfahren hat sich Windows aufgehängt. Ich habe im Menü versucht über die Option "Gast herunterfahren" bzw. "Gast neu starten" Windows wieder zum Laufen zu bringen, aber ohne Erfolg. Ich habe jetzt den blauen Windows-Bildschirm mit "Windows wird herunter gefahren..." und nichts passiert.
    Wie bringe ich Windows wieder zum laufen? Freue mich Über Tipps und Antworten - bitte möglichst für Dummies, ich bin nicht gerade eine Computerexpertin :)

    Vielen Dank!
     
  2. gothic860

    gothic860 Finkenwerder Herbstprinz

    Dabei seit:
    07.09.07
    Beiträge:
    471
    Also egal wo er bei mir gerade ist oder hängt wenn ich oben mit Rechtsklick auf das VMWare-Symbol gehe und dann links auf "Virtuelle Maschine >" und dann "Herunterfahren" fährt er bei mir IMMER herunter.

    Vielleicht hilfts ja...

    Gruß
     
  3. 2cahllie

    2cahllie Thurgauer Weinapfel

    Dabei seit:
    08.12.09
    Beiträge:
    1.006
    das müss nicht unbedingt an der vm liegen.. kann mich erinnern, dass windows früher öfters mal beim runterfahren abgestürzt ist..daher sind ja alle zu mac gewechselt

    irgendwas neu installiert? update programm? abgesicherter modus?
     
  4. Macnum

    Macnum Martini

    Dabei seit:
    28.07.10
    Beiträge:
    659
    per cmd + Q beenden und schauen obs beim nächsten Systemstart bzw. beim Herunterfahren wieder vorkommt...
    nicht die feine Englische, aber ich hab schon öfters einen Bluescreen in meiner VM gehabt ^^ ich finds immer recht amüsant einen Systemcrash gelassen mit ansehen zu können und einfach im nächsten Fenster normal weiterzuarbeiten :D
     
  5. missterious

    missterious Golden Delicious

    Dabei seit:
    15.09.09
    Beiträge:
    8
    Hallo,

    danke für Eure Tipps. @gothic860: Das mit dem Herunterfahren übers Menü klappt leider nicht, war auch mein erster Gedanke.
    Neu installiert habe ich wissentlich nichts, aber bei den automatischen Updates weiß man ja nie so genau. Wäre also möglich...
    Mit cmd+Q beende ich zwar die VM, aber die macht dann beim nächsten Start genau da weiter, wo ich aufgehört habe. Hilft also auch leider nichts. Vielleicht habe ich mich da auch verkehrt ausgedrückt: es hängt nicht die VM, sondern mein Windows. Auch das kann ich ja in der VM runterfahren. Und dabei hat es sich aufgehängt :(
    Hat sonst noch jemand eine Idee?
     
  6. Macnum

    Macnum Martini

    Dabei seit:
    28.07.10
    Beiträge:
    659
    crtl + alt + löschtaste brachte bei mir immermal was, allerdings glaube ich nicht, dass dir das in deinem Falle hilft.
    Du könntest aber versuchen eine 2. VM zu basteln und diese zu starten.

    Im schlimmsten Falle musst du die VM löschen und eine Neue erstellen, würde ich denken...

    Welches Programm nutzt du eigentlich um deine VM zu handhaben? Bei PD weiß ich, kann man über zweifachen Klick auf "Herunterfahren" einen Shutdown erzwingen...
     
  7. missterious

    missterious Golden Delicious

    Dabei seit:
    15.09.09
    Beiträge:
    8
    Die Tastenkombi habe ich auch schon probiert, hat leider auch nichts genützt.
    Ich habe ohnehin eine zweite VM auf meinem Rechner, weil ich zwei Windows-Programme nutze, die sich nicht so gut vertragen. Die andere VM läuft problemlos.
    Ich bin nicht ganz sicher, was Du mit "handhaben" meinst. Ich lasse jedenfalls XP in VMware Fusion laufen. Laut Hilfe gibt es die Möglichkeit des "harten" Abruchs über den Befehl "zurücksetzen" im Menü unter "Virtuelle Maschine". Leider bietet er mir diese Option nur in der funktionierenden und nicht in der hängenden VM an. Deshalb bin ich so langsam ein bisschen ratlos :(
     
  8. missterious

    missterious Golden Delicious

    Dabei seit:
    15.09.09
    Beiträge:
    8
    So, ich habe sie wieder zum Laufen gebracht :)
    Im Menü unter "Virtuelle Maschine" die alt-Taste gedrückt halten und auf "Gast herunterfahren" gehen, dann erscheinen die "harten" Befehle und ich kann Windows ausschalten und dann neu starten.
    Vielleicht meintest Du das auch, gothic860? Egal, jetzt hab ich es jedenfalls hinbekommen und hoffe, es hilft vielleicht noch jemand anders weiter, der genauso wenig Ahnung hat wie ich ;)
     
    ImpCaligula und rakader gefällt das.
  9. rakader

    rakader Celler Dickstiel

    Dabei seit:
    29.10.06
    Beiträge:
    800
    Alter Thread - der sofort geholfen hat. Danke missterious.