Welchen Browser präferiert ihr auf dem iPad?

Dieses Thema im Forum "Produktivität und Office-Apps" wurde erstellt von Pantanox, 26.04.19.

  1. Montfort

    Montfort Reinette Coulon

    Dabei seit:
    01.05.16
    Beiträge:
    950
    Google verkauft etwas, erhält aber anstatt Geld (von Daten)

    Das muss man wissen

    Ich nutzte Google Kontakte, Kalender und Cloud
    Ich zahle dafür kein Geld, lebe jedoch damit, dass meine Daten kommerziell von Google genutzt werden

    Da ich eh Werbung erhalte, ist es mir angenehmer, wenn die personalisiert ist. So erhalte ich wenigstens Werbung zu Dingen, die mich interessieren

    Den Digitalen Fußabdruck hinterlassen wir eh. Jegliches Internetverhalten und digitale Inhalte können ausgelesen werden. Hier muss der weltweite Gesetzgeber den richtigenWeg zwischen Kommerz, staatlicher Überwachung Privatsphäre regeln. Eine sehr kluge Frau sagte, dass das Neuland sei - dafür erntete sie Spott; aber es ist immer noch Neuland (denn vieles ist nicht geregelt)
     
  2. ottomane

    ottomane Prinzessin Louise

    Dabei seit:
    24.08.12
    Beiträge:
    10.805
    Eigentlich ist vieles geregelt, aber wer weiß das schon. Leider scheren sich die meisten Leute einen Dreck um Datenschutz und verteilen ihre Daten und leider oft auch die Daten anderer willkürlich im Internet.

    Und bei Google und co. muss man einfach mal die AGB lesen dann muss man sich nicht auf ein Gefühl verlassen.
     
    #42 ottomane, 11.05.19
    Zuletzt bearbeitet: 11.05.19
    Yiruma gefällt das.
  3. ...

    ... Golden Delicious

    Dabei seit:
    24.02.19
    Beiträge:
    6
    Hallo,
    habe das iPhone noch nicht so lange.
    Wie macht Ihr das nur Safari als Browser zu verwenden?
    Habe immer nur die Auswahl: Google, Bing, Yahoo, DuckDuckGo
     
  4. echo.park

    echo.park Königlicher Kurzstiel

    Dabei seit:
    08.06.11
    Beiträge:
    10.267
    Safari ist der Browser. Das andere sind Suchmaschinen. Von denen kannst du dir eine aussuchen.
     
    ... gefällt das.
  5. ...

    ... Golden Delicious

    Dabei seit:
    24.02.19
    Beiträge:
    6
    Sorry hatte die Frage falsch gestellt.
    Nach dem lesen hier dachte ich Safari beinhaltet eine eigene Suchmaschine, da es Abneigungen gegen zB Google gab.
     
  6. Cohni

    Cohni Moderator Apple-Devices
    AT Moderation

    Dabei seit:
    04.08.11
    Beiträge:
    4.412
    Nö, Apple hat keine eigene Suchmaschine. Es gibt aber recht gute Alternativen zu Google. Ich nutze z.B. DuckDuckGo, wobei man zu denen wissen sollte, dass die Server auch in den USA stehen, wenn das für einen persönlich eine entscheidende Rolle spielt.
    Richtig, aber welche Konsequenz ziehst Du persönlich aus dieser Erkenntnis für Dich?

    Ich meine, man kann alles bis ins kleinste diskutieren, philosophieren, zerreden...what ever...Es macht nur keinen Sinn, wenn daraus keine Erkenntnis folgt, die auch in der Praxis ihren Wiederhall findet.

    Kritisieren, verdächtigen...Bedenken tragen...und dies ohne Konsequenz ist gelebter Konjunktiv. Mehr nicht.
     
    #46 Cohni, 12.05.19
    Zuletzt bearbeitet: 12.05.19
    Yiruma gefällt das.
  7. Sequoia

    Sequoia Moderator
    AT Moderation

    Dabei seit:
    03.12.08
    Beiträge:
    6.663
    Ich nutze auch seit Jahren überall nur DuckDuckGo.
    Wobei ich doch auch hoffe, dass Apple bald mal https://www.startpage.com integriert.
     
    Yiruma gefällt das.
  8. Yiruma

    Yiruma Baldwins roter Pepping

    Dabei seit:
    21.12.14
    Beiträge:
    3.208
    Startpage ist klasse.
    Nutze auch nur DuckDuckGo, weil in Safari integriert.
    Habe noch nicht mal mehr ein Google Konto, da ich es nicht brauche.
    Wenn Apple keinen Unsinn macht, werden Windows & Android für uns nie wieder in Frage kommen.
     
    #48 Yiruma, 17.05.19
    Zuletzt bearbeitet: 17.05.19
  9. Zug96

    Zug96 London Pepping

    Dabei seit:
    28.01.13
    Beiträge:
    2.024
    Ich nutze Chrome bei Windows oder wenn ich Android nutzen würde und bei IOS und MacOS Safari. Als Suchmaschine nutze ich immer Google, da es am meisten Ergebnisse liefert und ich mit den anderen einfach nicht klarkomme. Da ich Youtube und Gmail eh auch nutze ist es sowieso am einfachsten. Aber klar bezahlt man mit seinen Daten dafür aber mit diesen wird auch das User Ergebnis am besten personalisiert.
     
  10. Sequoia

    Sequoia Moderator
    AT Moderation

    Dabei seit:
    03.12.08
    Beiträge:
    6.663
    Startpage ist quasi Google ohne Tracking.
     
    ottomane und Zug96 gefällt das.
  11. Zug96

    Zug96 London Pepping

    Dabei seit:
    28.01.13
    Beiträge:
    2.024
    Den kannte ich bis heute noch nicht. Ersteindruck sehr positiv. Teste ich mal etwas die nächsten Tage.
     
  12. kelevra

    kelevra Altländer Pfannkuchenapfel

    Dabei seit:
    12.07.10
    Beiträge:
    4.424
    Ich nutze ebenfalls nur Safari auf allen Geräten. Dabei geht es mir nicht mal um den Datenschutz, da ich ohnehin Nutzer der Google Dienste bin und bspw. auf dem Mac auch im Browser bei Google angemeldet.

    Viel wichtiger ist für mich die Integration ins System. Vor Allem unter iOS ist Safari ja eigentlich unumgänglich. Spätestens wenn man auf einen Link tappt, wird dieser in Safari geöffnet.

    Auf dem Mac ist aber auch Chrome installiert, da manche Seiten im Safari schlichtweg falsch oder gar nicht funktionieren.